Johann Henrich Delius (im Hintergrund) und seine Eltern Ruth und Reinhard Delius mit Trainer Andreas Wöhler (l.). www.dequia.de
Ravensberger Weg 101
33334 Gütersloh
Deutschland
+49-5241-531139
Johann Henrich Delius

Infos

Ein genaues Gründungsdatum existiert für das Gestüt Ravensberg nicht. Um die Jahrhundertwende hatte Paul Niemöller aus Gütersloh ein rund fünf Kilometer von dort gelegenes Gelände auf dem „Ohlen Brooke“ erworben: 120 Morgen mit hohen Kiefern bestandenes, mooriges Heidegelände. Nach Rodung des Waldes und Kultivierung des Bodens legte er Dauerweiden an. Drei Holzställe mit je zwanzig Boxen bildeten den Grundstock des Gestüts. Im Jahre 1907 fing der passionierte Pferdemann mit einer kleinen Mutterstutenherde im Ohlbrock an und tauchte erstmals im Allgemeinen Deutschen Gestütbuch auf.

Gestütsgründer Paul Niemoeller. Foto: DequiaGestütsgründer Paul Niemoeller. Foto: DequiaDas Gestüt Ravensberg um 1925Das Gestüt Ravensberg um 1925

Nach 1918 musste die Zucht in Ravensberg neu aufgebaut werden. Das Gelände war planiert und durch Aufschütten humosen Bodens verbessert worden. Der Oelbach wurde begradigt, seine Ufer abgeschrägt. Es entwickelte sich eine rege Bautätigkeit. 1921 wurde ein Wohnhaus errichtet, 1923 der Fohlenstall, wenig später ein 60 Meter langer Mutterstutenstall mit 25 Boxen.

Auf dem Weg in den Trainingsstall, der 1926 erbaut wurdeAuf dem Weg in den Trainingsstall, der 1926 erbaut wurde1952 - das Stutenlot auf dem Weg zurück in den Hallenstall, rechts vorne Windstille1952 - das Stutenlot auf dem Weg zurück in den Hallenstall, rechts vorne Windstille

1926 entstand der quadratische Hengststall mit 19 Boxen, die Sattelkammer und ein 250 Quadratmeter großer Innenraum mit Sandboden, auf dem die Pferde auch bei schlechtem Wetter bewegt werden konnten. Einen Sprung machte die Anlage 1934 mit der neuen Trainingsbahn. 2.000 Meter lang, mit einer Grasbahn von zwölf Metern und einer Sandbahn von drei Metern Breite umgibt sie die mit Holzbohlen eingefassten Weideflächen.

Die Ravensberger Rennbahn entstand 1934 - mit einer Gras- und einer SandbahnDie Ravensberger Rennbahn entstand 1934 - mit einer Gras- und einer SandbahnMorgenarbeit auf dem Innenhof, der von drei Seiten umschlossen istMorgenarbeit auf dem Innenhof, der von drei Seiten umschlossen ist

1954 wurde zusätzlich eine Reithalle gebaut, wodurch der Gebäudekomplex eine Hufeisenform erhalten hat, die bis heute erhalten geblieben ist.

Begründerin der erfolgreichen Ravensberger „W“-Linie: Waldrun 1958Begründerin der erfolgreichen Ravensberger „W“-Linie: Waldrun 1958

1946 starb der Ravensberger Gestütsherr, den Ankauf der besten Stute in der Geschichte der Zuchtstätte tätigte mit seinem Enkel Reinhard Delius bereits sein Nachfolger. Am 23. Februar 1949 betrat  Waldrun erstmals Ravensberger Boden, auf den Tag genau zehn Jahre später ging sie ein. Neun Fohlen brachte sie in dieser Zeit, begründete damit eine der erfolgreichsten Linie der deutschen Vollblutzucht. Drei Derbys, 1958  Wilderer, 1965 Waidwerk und 45 Jahre später beim  IDEE 142. Deutschen Derby  Waldpark, viele Klassiker und Grand Prix-Rennen haben ihre Kinder und Kindeskinder gewonnen, zudem gab es drei individuelle „Galopper des Jahres“.

Waldpark, Jockey Jozef Bojko und Trainer Andreas Wöhler nach dem dritten Ravensberger Derbysieg beim IDEE 142. Deutschen Derby 2011. www.galoppfoto.de: www.galoppfoto.deWaldpark, Jockey Jozef Bojko und Trainer Andreas Wöhler nach dem dritten Ravensberger Derbysieg beim IDEE 142. Deutschen Derby 2011. www.galoppfoto.de: www.galoppfoto.de

Derbysieger Wilderer 1958Derbysieger Wilderer 1958Derbysieger Waidwerk 1965 vor dem Ravensberger RennstallDerbysieger Waidwerk 1965 vor dem Ravensberger Rennstall

Neben den Eigentümern war Johannes Kuhr maßgeblich am Aufbau des Gestüts beteiligt. 1920 gekommen, arbeitete sich Kuhr bis zum Trainer und Gestütsleiter hoch.

Nach seinem Tode 1968 trat  Heinz Gummelt das Erbe an, der 1943 als erster Jockey-Lehrling auf dem Gestüt Ravensberg begann und bis 1994 Leiter und Trainer war. Nach Gummelts Tod wurde der gestütseigene Trainingsbetrieb eingestellt. Reinhard Delius betreibt seitdem nur noch eine kleine Mutterstutenherde und einen kleinen Rennstall, wobei Pferde wie  Wurftaube,  Wurfscheibe, Wiesenpfad und Waldvogel und der Derbysieger Waldpark die traditionelle Ravensberger „W“-Linie auch im neuen Jahrtausend noch hochaktuell halten.

Der Ravensberger Gestütsherr Reinhard Delius (Mitte) mit Trainer Johannes Kuhr und Jockey Micky StarostaDer Ravensberger Gestütsherr Reinhard Delius (Mitte) mit Trainer Johannes Kuhr und Jockey Micky StarostaTrainer Andreas Wöhler beim Derby 2007 mit Ruth, Reinhard und Johann Henrich Delius im Führring.Trainer Andreas Wöhler beim Derby 2007 mit Ruth, Reinhard und Johann Henrich Delius im Führring.

Im Dezember verpachtete Reinhard Delius das Gestüt an die Trainingszentrum Ravensberg GmbH unter Leitung von Trainer Peter Rau. Seit 2004 ist Andreas Wöhler der Pächter auf Ravensberg, wo mit Johann Henrich Delius neben seinem Vater Reinhard nunmehr erst die dritte Generation auf Besitzerseite in einer über 100jährigen Gestütsgeschichte installiert ist. „Es macht viel Spaß, hier zu arbeiten. Der Name Ravensberg hat Tradition“, sagt Wöhler.

Die Trainingszentrale Wöhler hat umfangreiche Baumaßnahmen durchgeführt, u.a. die Erweiterung der Grasbahn sowie der Bau eines 250m-Trabrings. Damit bietet Ravensberg optimale Trainingsmöglichkeiten – und hat trotzdem nicht an geschichtsträchtigem Charme verloren.

Frauke Delius, Mai 2009, update 07.07.2011

(Quelle www.rennstall-woehler.de)

 

Deckplan Gestüt Ravensberg 2012

von Daniel Delius

Quelle: Turf-Times vom 09.02.2012

Zwei klassische Siege durch Waldpark und Masked Marvel und mit Waldjagd ein spektakulärer Verkauf bei der Tattersalls December Sale brachten die Familie der Waldrun, eine der erfolgreichsten Mutterstuten in der Geschichte der deutschen  Vollblutzucht, 2011 in die Schlagzeilen. Die Familie ist so lebendig wie eh und je, im Gestüt Ravensberg, in dem die Zahl der Zuchtstuten seit längerer Zeit schon auf ein überschaubares Maß herunter gefahren wurde, ist sie unverändert präsent. Auch wenn die Zuchtstätte nur mehr ein Anhängsel des großen Trainingsbetriebes geworden ist, fehlt es an nichts: Waldpark, der im Juli in Hamburg nach Wilderer und Waidwerk der dritte Derbysieger der Linie wurde, ist mit gerade einmal einem Spielgefährten auf der Koppel in Spexard groß geworden - und der ist inzwischen in den Status eines Reitpferdes gewechselt.
Der kleine Bruder des letztjährigen Derbysiegers Waldpark im Sommer 2011: Waldspecht entdeckt unter der Obhut seiner berühmten Mutter Wurftaube im Gestüt Ravensberg die Welt. www.rennstall-woehler.deDer kleine Bruder des letztjährigen Derbysiegers Waldpark im Sommer 2011: Waldspecht entdeckt unter der Obhut seiner berühmten Mutter Wurftaube im Gestüt Ravensberg die Welt. www.rennstall-woehler.de

Das Gestüt Ravensberg in Spexard:: Hier trainiert der Champion Andreas Wöhler seine Pferde, der Zuchtbetrieb nimmt nur noch einen kleinen Raum ein. www.rennstall-woehler.deDas Gestüt Ravensberg in Spexard:: Hier trainiert der Champion Andreas Wöhler seine Pferde, der Zuchtbetrieb nimmt nur noch einen kleinen Raum ein. www.rennstall-woehler.deEs sind drei Töchter der Wurfbahn, die die kleine Herde bilden, an der Spitze natürlich die mehrfache Gruppe-Siegerin Wurftaube, die mit dem Deutschen St. Leger (Gr. II) auch einen Klassiker gewinnen konnte. Die Mutter von Waldpark (Dubawi) hat nach diesem bislang erst ein Fohlen gebracht, den jetzt im Jährlingsalter stehenden Waldspecht von Desert Prince, der allerdings am 25. Juni geboren ist, weswegen ihm natürlich sehr viel Zeit zugebilligt werden muss. Wurftaube geht, möglicherweise letztmalig, noch einmal auf Reisen. Nayef wurde auch ausgesucht, da sein Bruder Unfuwain der mütterliche Großvater von Quijanon und Guadalajara ist, zwei herausragende Nachkommen von Acatenango. Nayef hat sich in Deutschland natürlich vor allem durch die Gr. I-Siegerin Lady Marian hervorgetan.
Die 2008 verstorbene Wurfbahn mit ihren Töchtern Wurfspiel und Wurftaube im Gestüt Ravensberg. Foto: Gestüt RavensbergDie 2008 verstorbene Wurfbahn mit ihren Töchtern Wurfspiel und Wurftaube im Gestüt Ravensberg. Foto: Gestüt RavensbergWurftaubes Schwester Wurfscheibe, eine zweifache Gr. III-Siegerin, die zu Beginn ihrer Zuchtlaufbahn an die Stiftung Gestüt Fährhof verpachtet war, geht zu Adlerflug, bei dem sie 2010 schon einmal war, aber nicht tragend wurde. Eine zwei Jahre Silvano-Tochter namens Wiesenweihe steht bei Andreas Wöhler, sie wurde immerhin im Preis der Winterkönigin genannt. Wurfkette erwartet in den nächsten Wochen ihren Erstling von Linngari. Sie hat bei nur wenigen Starts zwei Rennen gewonnen, wurde zu dem Juddmonte-Hengst Champs Elysees gebucht. Dessen erster Jahrgang ist jetzt im Jährlingsalter, die Fohlen des Gr. I-Siegers, ein rechter Bruder von Dansili und Cacique aus der großen Zuchtstute Hasili, verkauften sich sehr gut.
Die Waldrun-Familie hat national und international sicher noch Einiges in der Pipeline. Waldpark bleibt im Training, auch der Englische St. Leger (Gr. I)-Sieger Masked Marvel (Montjeu), ein Sohn der einst an das Newsells Park Stud verkauften Waldblume (Mark of Esteem), einer Wurftaube-Tochter. Und von dieser steht bei Andre Fabre die drei Jahre alte Waldlerche (Monsun), die bei ihrem einzigen Start gewonnen hat.  
Aus der einst von Fährhof erworbenen Cotrina (Lavirco) sind für das Gestüt Ravensberg mit Catalpa (Byron) und Campanula (Lateral) noch zwei Stuten im Rennstall, wobei abzuwarten bleibt, ob sie sich für die Zucht qualifizieren können.
 

ADLERFLUG (2004), F., v. In The Wings - Aiyana v. Last Tycoon (Gestüt Harzburg)
Wurfscheibe (2002), br., v. Tiger Hill - Wurfbahn v. Frontal, trgd. v. Halling

CHAMPS ELYSEES (2003), br., v. Danehill - Hasili v. Kahyasi (Banstead Manor Stud/GB)
Wurfkette (2006), br., v. Black Sam Bellamy - Wurfbahn v. Frontal, trgd. v. Linngari

NAYEF (1998), br., v. Gulch - Height of Fashion v. Bustino (Nunnery Stud/GB)
Wurftaube (1993), F., v. Acatenango - Wurfbahn v. Frontal, nicht gedeckt

Von

Titel
Winterlinde (GER) 2019
Pfingstblüte (GER) 2019
Winterfuchs (GER) 2016
Winternebel (GER) 2018
Pfingstweide (GER) 2018
Wildpfad (GER) 2018
N. N. v. Mukhadram - Wurfscheibe (GB) 2018
Wengernalp (GER) 2017
Wildfalke (GB) 2017
Wintersturm (GER) 2017
Pfingstrose (GER) 2017
Wiesenbach (GB) 2015
Wonder of Lips (GER) 2015
Wildbeere (GER) 2016
Wiesenaue (GER) 2016
Wildvogel (GER) 2015
Steinadler (GER) 1952
Waidmannsheil (GER) 1957
Spielhahn (GER) 1959
Wiesenklee (GER) 1961
Windfang (GER) 1954
Tannenberg (GER) 1970
Wildbahn (GER) 1954
Winterberg (GB) 2014
Wildfasan (GB) 2014
N. N. v. Acclamation - Wurfscheibe (GER) 2014
Waldblüte (GER) 2015
Windbruch (GER) 1957
Wiesenlerche (IRE) 2013
Wildkirsche (GB) 2013
Waldtaube (GER) 2013
Winterjagd (GER) 2013
Wildente (GB) 2012
Wiesenblume (GER) 2012
Waidmann (GER) 1956
Wiesenweihe (GER) 2010
Waldspecht (GER) 2011
Campanula (GER) 2010
Clivia (GB) 2008
Birdie (GER) 1995
Waidwerk (GER) 1962
Wilderer (GER) 1955
Morgenbalz (GER) 1998
Cervus (GER) 2007
Tajo (GER) 1965
Waterbör (GER) 1991
Winterzeit (GER) 1982
Windweihe (GER) 1977
Catalpa (GER) 2009
Wildfährte (GER) 1967
Wildhege (GER) 1956
Wildfährte (GER) 2006
Wildwechsel (GB) 2005
Wildhüter (GER) 2004
Wildfolge (FR) 2003
Wildbach (IRE) 2002
Wunderblume (GER) 2008
Wutach (GER) 2007
Wurfkette (GER) 2006
Wurfstern (GER) 2003
Wurfscheibe (GER) 2002
Wurfklinge (GER) 2000
Wurfspeer (GER) 1999
Wurfspiel (GER) 1997
Wurfstange (GER) 1996
Wurfkeil (GER) 1994
Waldpark (GER) 2008
Waldjagd (GB) 2007
Waldlauf (GB) 2006
Waldsee (GER) 2005
Waldvogel (IRE) 2004
Waldbrand (GB) 2003
Waldblume (GER) 2002
Waldmark (GER) 2000
Wolke (GER) 1974
Waldbeere (GB) 1999
Wurftaube (GER) 1993
Wurfbahn (GER) 1987
Wolkenpracht (GER) 1980
Wiesenpfad (FR) 2003
Wiesenweihe (GER) 1962
Wiesenblüte (GER) 1956
Windstille (GER) 1949
Windwurf (GER) 1972

Besitzer bei

Titel
2019-06-10, Köln, 7. R. - Sparkasse KölnBonn 184. Union-Rennen (Winterfuchs (GER) 2016)
2019-06-10, Köln, 6. R. - Sparkasse KölnBonn 184. Union-Rennen (Winterfuchs (GER) 2016)
2019-04-28, Krefeld, 6. R. - Rennen um den Preis der SWK Stadtwerke Krefeld - Dr. Busch-Memorial (Winterfuchs (GER) 2016)
2019-04-27, Düsseldorf, 1. R. - Pritt-Rennen (Wildbeere (GER) 2016)
2019-07-07, Hamburg, 7. R. - IDEE 150. Deutsches Derby (Winterfuchs (GER) 2016)
2018-09-22, Köln, 5. R. - Preis des Medienhauses DuMont Rheinland - Junioren-Preis (Winterfuchs (GER) 2016)
2018-09-09, München, 4. R. - Preis der Zechbauer Zigarren (Waldblüte (GER) 2015)
2018-09-01, Baden-Baden, 1. R. - das neue welle Auftaktrennen (Winterfuchs (GER) 2016)
2018-07-15, Köln, 5. R. - Art Innovation #philippstonexx-Rennen (Waldblüte (GER) 2015)
2017-04-17, Köln, 6. R. - Otto March-Rennen (Winterjagd (GER) 2013)
2016-10-21, Baden-Baden, 6. R. - Soldier Hollow Rennen (Winterjagd (GER) 2013)
2016-09-18, Dortmund, 3. R. - Preis des Dortmunder Hafens (Winterjagd (GER) 2013)
2016-08-21, Hannover, 1. R. - Ernst-August-Galerie-Cup (Winterjagd (GER) 2013)
2015-12-06, Bremen, 4. R. - It's Gino Cup (Wiesenblume (GER) 2012)
2015-11-14, Bremen, 2. R. - Preis der German Tote Wettschule (Wiesenblume (GER) 2012)
1952-07-27, Düsseldorf, 6. R. - Großer Preis von Nordrhein-Westfalen (Grenzbock (GER) 1949)
1954-07-25, Düsseldorf, 6. R. - Großer Preis von Nordrhein-Westfalen (Grenzbock (GER) 1949)
1955-07-31, Düsseldorf, 6. R. - Großer Preis von Nordrhein-Westfalen (Steinadler (GER) 1952)
1960-07-31, Düsseldorf, 6. R. - Großer Preis von Nordrhein-Westfalen (Waidmannsheil (GER) 1957)
1960-07-31, Düsseldorf, 6. R. - Großer Preis von Nordrhein-Westfalen (Waidmann (GER) 1956)
1961-07-30, Düsseldorf, 6. R. - Großer Preis von Nordrhein-Westfalen (Windbruch (GER) 1957)
1962-07-29, Düsseldorf, 5. R. - Großer Preis von Nordrhein-Westfalen (Windbruch (GER) 1957)
1963-07-28, Düsseldorf, 6. R. - Großer Preis von Nordrhein-Westfalen (Windbruch (GER) 1957)
1964-07-26, Düsseldorf, 6. R. - Großer Preis von Nordrhein-Westfalen (Spielhahn (GER) 1959)
1967-07-30, Düsseldorf, 6. R. - Großer Preis von Nordrhein-Westfalen (Wiesenklee (GER) 1961)
1970-07-26, Düsseldorf, 5. R. - Großer Preis von Nordrhein-Westfalen (Tajo (GER) 1965)
1957-09-01, Baden-Baden, 5. R. - 85. Großer Preis von Baden (Windfang (GER) 1954)
1974-07-28, Düsseldorf, 6. R. - Großer Preis von Nordrhein-Westfalen (Tannenberg (GER) 1970)
1976-07-25, Düsseldorf, 6. R. - Großer Preis von Nordrhein-Westfalen (Windwurf (GER) 1972)
1977-07-31, Düsseldorf, 6. R. - 87. Großer Preis von Berlin (Windwurf (GER) 1972)
1977-09-04, Baden-Baden, 5. R. - 105. Großer Preis von Baden (Windwurf (GER) 1972)
1997-07-27, Düsseldorf, 6. R. - WGZ Bank-Deutschlandpreis-Gr.Pr.d.Westdeutschen Genossenschafts-Zentralbank (Wurftaube (GER) 1993)
1969-09-28, Köln, 8. R. - 7. Preis von Europa (Tajo (GER) 1965)
1975-09-28, Köln, 8. R. - 13. Preis von Europa (Windwurf (GER) 1972)
1976-09-26, Köln, 8. R. - 14. Preis von Europa (Windwurf (GER) 1972)
1954-06-06, Mülheim, 6. R. - 96. Preis der Diana - Deutsches Stuten-Derby (Wildbahn (GER) 1954)
2003-06-08, Mülheim, 8. R. - Buchmacher Springer - Preis der Diana - 145. Deutsches Stuten-Derby (Wurfklinge (GER) 2000)
2005-06-05, Düsseldorf, 7. R. - pferdewetten.de Deutsches Stuten-Derby - 147. Preis der Diana (Wurfscheibe (GER) 2002)
2013-11-01, München, 7. R. - BBAG Auktionsrennen München (Lausanne (GER) 2011)
2010-05-09, München, 8. R. - Erdinger Alkoholfrei-Preis (Wurfkette (GER) 2006)
2013-05-12, Baden-Baden, 7. R. - Großer Preis der Badischen Unternehmer (Waldpark (GER) 2008)
2013-04-21, Hoppegarten, 4. R. - Preis von Dahlwitz - Rennen der BahSIG Bahn-Signalbau GmbH (Waldpark (GER) 2008)
2012-11-04, Rom, 3. R. - Premio Roma (Waldpark (GER) 2008)
2012-09-23, Köln, 7. R. - 50. Preis von Europa - Rennen mit der Superpremium-Dreierwette (Waldpark (GER) 2008)
2012-09-02, Baden-Baden, 2. R. - Veuve Clicquot Cup (Waldpark (GER) 2008)
2012-07-29, München, 8. R. - Großer Dallmayr-Preis - Bayerisches Zuchtrennen (Waldpark (GER) 2008)
2012-07-03, Hamburg, 6. R. - IDEE Hansa-Preis (Waldpark (GER) 2008)
2012-05-13, Rom, 6. R. - Premio Presidente Della Repubblica (Waldpark (GER) 2008)
2012-04-09, Köln, 7. R. - Sauren Dachfonds Grand Prix-Aufgalopp (Waldpark (GER) 2008)
2008-04-06, Köln, 7. R. - www.germantote.de - Grand Prix Aufgalopp (Waldvogel (IRE) 2004)
2011-09-04, Baden-Baden, 7. R. - Longines - Großer Preis von Baden (Waldpark (GER) 2008)
2005-10-09, Frankfurt, 7. R. - 7. Frankfurter Stutenpreis der Mehl-Mülhens-Stiftung (Wurfscheibe (GER) 2002)
2006-07-21, Hamburg, 6. R. - Fährhofer Stutenpreis (Wurfscheibe (GER) 2002)
2006-08-20, Bremen, 6. R. - Walther J.Jacobs-Stutenpreis (Wurfscheibe (GER) 2002)
2011-08-15, Deauville, 4. R. - Prix Guillaume d'Ornano (Waldpark (GER) 2008)
2009-08-09, Hannover, 5. R. - Großer Preis der Hans G. Bock Inneneinrichtungen (Wildfährte (GER) 2006)
2011-06-02, Baden-Baden, 3. R. - Iffezheimer Derby-Trial (Waldpark (GER) 2008)
2011-05-15, Krefeld, 8. R. - Rennen um die SWK Card (Waldpark (GER) 2008)
2011-04-17, Hoppegarten, 3. R. - Preis der Frühlingsboten (Waldpark (GER) 2008)
2005-10-16, Köln, 1. R. - Preis des Gestüt Friedrichsruh, www.galopp.com (Waldbrand (GB) 2003)
2011-07-03, Hamburg, 9. R. - IDEE 142. Deutsches Derby 2011 (Waldpark (GER) 2008)
2010-11-20, Dortmund, 3. R. - www.german-racing.com-Rennen (Wurfkette (GER) 2006)
2010-11-01, München, 4. R. - Dr.Fritz Neuroth-Memorial 3. Rennen der V6/TOP 6-Wette (Wurfkette (GER) 2006)
2010-10-24, Longchamp, 5. R. - Prix Casimir Delamarre (Waldjagd (GB) 2007)
2010-01-24, Longchamp, 5. R. - Prix Casimir Delamarre (Waldjagd (GB) 2007)
2010-09-19, Bremen, 9. R. - Grosser Preis des Coutyard by Marriott Bremen (Waldjagd (GB) 2007)
2010-07-11, Hamburg, 9. R. - H. H. Sheikh Hamdan bin Rashid Al Maktoum-Trophy (Hamburger Stutenpreis) (Waldjagd (GB) 2007)
2008-07-01, Hamburg, 7. R. - Hamburg-Dresden Pokal - 140. Langer Hamburger (Waldvogel (IRE) 2004)
2008-05-22, Baden-Baden, 6. R. - 37. Betty Barclay-Rennen (Waldvogel (IRE) 2004)
2008-05-01, Dortmund, 7. R. - Grosser Preis der Sparkasse Dortmund (Waldvogel (IRE) 2004)
2007-09-30, Dortmund, 8. R. - Grosser Preis von DSW21 - 123. Deutsches St.Leger Gruppe (Waldvogel (IRE) 2004)
2007-08-29, Baden-Baden, 4. R. - KABA Badener Steher-Cup (Waldvogel (IRE) 2004)
2010-04-18, Köln, 1. R. - Kingsi-Rennen Stutenrennen (Waldjagd (GB) 2007)
1965-06-27, Hamburg, 1. R. - 96. Deutsches Derby (Waidwerk (GER) 1962)
1958-06-22, Hamburg, 1. R. - 89. Deutsches Derby (Wilderer (GER) 1955)
2010-06-01, Köln, 5. R. - Preis der Internetplattformen pferdewetten.de und JAXX.de (Wurfkette (GER) 2006)
2010-05-23, Hoppegarten, 6. R. - Diana-Trial (Waldjagd (GB) 2007)
2010-08-01, Düsseldorf, 7. R. - Henkel Preis der Diana - Deutsches Stuten-Derby (Waldjagd (GB) 2007)
18.04.2010, Köln, 1. R. - Kingsi-Rennen (Waldjagd (GB) 2007)
29.07.2007, Mülheim, 7. R. - Preis der Sparkasse Mülheim (Waldvogel (IRE) 2004)
17.06.2007, Bremen, 6. R. - swb Derby-Trial (Waldvogel (IRE) 2004)
17.09.2006, Frankfurt, 1. R. - Merrill Lynch Kids Cup (Waldvogel (IRE) 2004)
09.09.2006, Bremen, 1. R. Bremer Jugendpreis (Wildhüter (GER) 2004)

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!