Top-Rennen

04.08.2024, Düsseldorf, 7. R., 166. Henkel-Preis der Diana - German Oaks, Gruppe I

07.07.2024, Hamburg, 7. R., IDEE 155. Deutsches Derby, Gruppe I

16.06.2024, Hannover, 5. R., Großer Preis der VGH Versicherungen, Listenrennen

16.06.2024, Köln, 3. R., Großer Peis von Wettstar.de, Gruppe II

16.06.2024, Köln, 5. R., Sparkasse KölnBonn - 189. Union-Rennen, Gruppe II

15.06.2024, Dresden, 4. R., Wettstar.de - BBAG Auktionsrennen, Kat. C

09.06.2024, Hoppegarten, 4. R., Diana Trial, Gruppe III

09.06.2024, Hoppegarten, 6. R., Wettstar.de Silberne Peitsche, Listenrennen

Top-News

13.06.2024
Ausgabe 821 vom Freitag, 14.06.2024

Freitag, 14. Juni

Cork/IRE

Munster Oaks – Gr. III, 60.000 €, 3 jährige und ältere Stuten, 2400 m

 

Sonntag, 16. Juni

Chantilly/FR

Prix de Diane – Gr. I, 1.000.000 €, 3 jährige Stuten, 2100 m

Prix du Bois – Gr. III, 80.000 €, 2 jährige Pferde, 1000 m

Prix Bertrand du Breuil – Gr. III, 80.000 €, 4 jährige und ältere Pferde, 1600 m

Prix du Lys – Gr. III, 80.000 €, 3 jährige Hengste und Wallache, 2400 m

mit Global Health, Tr.: Peter Schiergen

 

Dienstag, 18. Juni

Royal Ascot/GB

Queen Anne Stakes – Gr. I, 862.000 €, 4 jährige und ältere Pferde, 1600 m

King's Stand Stakes – Gr. I, 747.000 €, 3 jährige und ältere Pferde, 1000 m

weiterlesen »
02.06.2024
Ausgabe 819 vom Freitag, 31.05.2024

Wir wünschen eine entspannte Aufzucht und freuen uns auf ein Wiedersehen 2026 / 2027Wir wünschen eine entspannte Aufzucht und freuen uns auf ein Wiedersehen 2026 / 2027

Traditionell zum Badener Frühjahrsmeeting endet unsere Newsletter-Rubrik „Fohlengeburten“ für das laufende Jahr.

Bis heute konnten wir 598 Fohlen in die Datenbank eintragen, bei einem nahezu ausgeglichenen Verhältnis von 298 Hengstfohlen zu 300 Stutfohlen. Ein Vergleich mit den Zahlen der Vorjahre zum vergleichbaren Zeitpunkt des Jahres (2023: 583 | 2022: 615 | 2021: 702 | 2020: 742) dokumentiert einen minimalen Anstieg zum Vorjahr, der aber auch dem etwas späteren Zeitpunkt im Jahr geschuldet sein kann. Es bleibt allerdings zu beachten, dass unsere inoffizielle Statistik nur einen Zwischenstand markiert, da einige Züchter ihre Fohlen erst später melden. Als allgemeine Tendenz können unsere Zahlen aber durchaus dienen.

weiterlesen »
01.06.2024
Augustus (Soldier Hollow) triumphiert mit Michal Abik im Japan Racing Association Derby-Trial (Gr. III, 2000m, 55.000 Euro) in Iffezheim bei Baden-Baden - Trainer Waldemar Hickst und der Stall Lucky Owner jetzt mit zwei heissen Eisen für das Blaue Band in Hamburg.
 
Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Ergebnissen: Klick!
weiterlesen »
01.06.2024

Beim zweiten Renntag des Frühjahrs-Meetings standen gleich zwei Black-Type-Rennen auf der Karte. Neben dem Japan Racing Association Derby Trial, Gr. III, mit dem Sieger Augustus (Soldier Hollow) - s. gesonderten Bericht: Klick - gab es auch ein Trial für das wichtigste Rennen für die Stuten am 04. August in Düsseldorf, den 166 Henkel-Preis der Diana, Gr. I. Im Tattersalls Diana Trial hieß die überzeugende Siegerin Hope and Believe (Make Believe).

Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Ergebnissen: Klick

weiterlesen »
30.05.2024

Saison-Auttakt auf der Galopprennbahn Iffezheim bei Baden-Baden und großer Auftritt des Zarak-Sohns Arcandi im Hauptrennen des Tages: Der vierjährige Wallach aus dem Kölner Erfolgsstall von Peter Schiergen, zementierte seine Pole-Position nach dem kürzlichen Erfolg in der Kalkmann Frühjahrs-Meile in Düsseldorf nun am Donnerstag, dem ersten Tag des Frühjahrs-Meetings, auf der Galopprennbahn in Baden-Baden mit einem neuerlichen Sieg – in der 46. Kronimus Badener Meile (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.600 m). Einmal mehr firmierte diese hochkarätige Prüfung unter der Sponsorship des Iffezheimer Betonstein-Weltkonzerns, einem der treuesten und wichtigsten Partner der Rennen in dem badischen Renndorf.

Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Ergebnissen: Klick!

weiterlesen »
30.05.2024
Ausgabe 819 vom Freitag, 31.05.2024

Freitag, 31. Mai

Epsom/GB

The Oaks – Gr. I, 632.000 €, 3 jährige Stuten, 2400 m

Coronation Cup – Gr. I, 489.000 €, 4 jährige und ältere Pferde, 2400 m

weiterlesen »
26.05.2024

Eine Woche nach dem ersten klassischen Rennen der deutschen Turf-Saison mit dem Sieg von Devil's Point mit Silvestre De Sousa in den Coolmore St Marks's Basilica German 2.000 Guineas, Gr. II, geht mit den Wempe 104. German 1000 Guineas, Gr. II, auch der zweite Klassiker an ein Pferd aus England.

weiterlesen »
26.05.2024
Ausgabe 818 vom Freitag, 24.05.2024

Komm spielen..... Foto: galoppfoto-Sabine BroseKomm spielen..... Foto: galoppfoto-Sabine Brose

Auf den Weiden wird es immer grüner, die Fohlen wachsen, und werden unabhängiger von ihren Müttern. Es bilden sich Fohlenfreundschaften und ganze Fohlengruppen, deren Spiele immer ausdauernder und wilder werden – ein erstes „Training“ für ein künftiges Rennpferd.

Passend zum späten Zeitpunkt der Fohlensaison konnten wir in der vergangenen Woche nur noch 17 Neueinträge in die Datenbank vornehmen, davon 12 Hengstfohlen und 5 Stutfohlen.

weiterlesen »
23.05.2024
Ausgabe 818 vom Freitag, 24.05.2024

Samstag, 25. Mai

Curragh/IRE

Irish 2000 Guineas – Gr. I, 500.000 €, 3 jährige Hengste und Stuten, 1600 m

Greenlands Stakes – Gr. II, 120.000 €, 4 jährige und ältere Pferde, 1200 m

Marble Hill Stakes – Gr. III, 60.000 €, 2 jährige Pferde, 1200 m

weiterlesen »
20.05.2024
Die Perspektive täuscht etwas und das Ziel kam auch erst ein paar Galoppsprünge später: "Ka. H-H" lautete der Richterspruch. Spannender kann ein Einlauf in einem Galopprennen kaum sein. Am Ende gab es einen knappen englischen Sieg durch Devil's Point mit Silvestre De Sousa (innen) im Kölner Klassiker, aber Eckhard Saurens Penalty (Thore Hammer-Hansen) und Darius Racings Ghorgan verpassten den Sieg in den Coolmore St Marks's Basilica German 2.000 Guineas (GR. II. Distanz 1.600 Meter, Dotierung 125.000 Euro) nur knapp.
 
Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Ergebnissen inkl. Videos und Fotos:Klick!
weiterlesen »

Turf-National-International

Rennen Rennkategorie Renn-Distanz Rennanalyse
09.06.2024, Hoppegarten, Preis der Sika Deutschland
1. Pericolo, 2. Orkan von Marlow, 3. Oriental King, 4. La Montespan, 5. Szia, 6...
Kat.D/Agl. III 2.400 m
09.06.2024, Hoppegarten, Preis des Berliner Bär
1. Sirbowtieman, 2. Maralena, 3. Tandilo, 4. Corbin, 5. Chakira, 6. Margherita...
Kat. E/Agl. IV 2.000 m
09.06.2024, Hoppegarten, Passion for Fashion - Rennen
AVOLA (2021), St., v. Nutan - Amora v. High Chaparral, Zü.: Ursula u. Jürgen...
Kat. D 2.000 m Analyse
09.06.2024, Hoppegarten, Wettstar.de Silberne Peitsche
SCHÜTZENZAUBER (2021), H., v. Amaron - Schützenpost v. American Post, Zü. u....
Listenrennen 1.200 m Analyse
09.06.2024, Hoppegarten, Wettstar.de Derby Test
LAHZAR STAR (2021), H., v. Best Solution - Lacazar v. Adlerflug, Zü. u. Bes.:...
Kat. D 2.200 m Analyse

Rennen

14.06.2024
Ausgabe 821 vom Freitag, 14.06.2024

Nathan (2019), W., v. Australia - Naomia, Zü.: Gestüt Röttgen

Sieger am 12. Mai in Santo Tirso/Portugal, 2100m, €750

BBAG-Herbstauktion 2020, €11.000 an Renello BS

 

No Further Comment (2021), H., v. Adlerflug - Nightdance Sun, Zü.: Gestüt Harzburg

Sieger am 6. Juni in Mailand/Italien, 1800m, €5.500

BBAG-Jährlingsauktion 2022, €15.000 an Mauro Poletti

weiterlesen »
13.06.2024
Ausgabe 821 vom Freitag, 14.06.2024

Freitag, 14. Juni

Cork/IRE

Munster Oaks – Gr. III, 60.000 €, 3 jährige und ältere Stuten, 2400 m

 

Sonntag, 16. Juni

Chantilly/FR

Prix de Diane – Gr. I, 1.000.000 €, 3 jährige Stuten, 2100 m

Prix du Bois – Gr. III, 80.000 €, 2 jährige Pferde, 1000 m

Prix Bertrand du Breuil – Gr. III, 80.000 €, 4 jährige und ältere Pferde, 1600 m

Prix du Lys – Gr. III, 80.000 €, 3 jährige Hengste und Wallache, 2400 m

mit Global Health, Tr.: Peter Schiergen

 

Dienstag, 18. Juni

Royal Ascot/GB

Queen Anne Stakes – Gr. I, 862.000 €, 4 jährige und ältere Pferde, 1600 m

King's Stand Stakes – Gr. I, 747.000 €, 3 jährige und ältere Pferde, 1000 m

weiterlesen »
07.06.2024
Ausgabe 820 vom Freitag, 07.06.2024

Partnun (2020), St., v. The Grey Gatsby - Pardels, Zü.: Stall Klosters-Serneus

Siegerin am 30. Mai in ParisLongchamp, Hcap, 3000m, €15.000

 

Glady Eagle (2020), W., v. Mastercraftsman - Glady Romana, Zü.: Stall Oberlausitz

Sieger am 30. Mai in Wroclaw/Polen, 2400m, ca. €1.700

BBAG-Jährlingsaukton 2021, €32.000 an BMS Group

 

weiterlesen »

Deutsche Zucht im Ausland

14.06.2024
Ausgabe 821 vom Freitag, 14.06.2024

Nathan (2019), W., v. Australia - Naomia, Zü.: Gestüt Röttgen

Sieger am 12. Mai in Santo Tirso/Portugal, 2100m, €750

BBAG-Herbstauktion 2020, €11.000 an Renello BS

 

No Further Comment (2021), H., v. Adlerflug - Nightdance Sun, Zü.: Gestüt Harzburg

Sieger am 6. Juni in Mailand/Italien, 1800m, €5.500

BBAG-Jährlingsauktion 2022, €15.000 an Mauro Poletti

weiterlesen »
07.06.2024
Ausgabe 820 vom Freitag, 07.06.2024

Partnun (2020), St., v. The Grey Gatsby - Pardels, Zü.: Stall Klosters-Serneus

Siegerin am 30. Mai in ParisLongchamp, Hcap, 3000m, €15.000

 

Glady Eagle (2020), W., v. Mastercraftsman - Glady Romana, Zü.: Stall Oberlausitz

Sieger am 30. Mai in Wroclaw/Polen, 2400m, ca. €1.700

BBAG-Jährlingsaukton 2021, €32.000 an BMS Group

 

weiterlesen »
31.05.2024
Ausgabe 819 vom Freitag, 31.05.2024

Nacoma (2019), St., v. Excelebration - Nakura, Zü.: Gestüt Ohlerweiherhof

Siegerin am 1. Mai in Waregem/Belgien, 1600m, €3.000

BBAG-Jährlingsauktion 2020, €15.000 an Holschbach u.a. 

 

Nordstrand (2018), W., v. Reliable Man - Norderney, Zü.: Gestüt Röttgen

Sieger am 25. Mai in Pardubitz/Tschechien, Jagdr., 4500m, ca. €2.000

BBAG-Jährlingsauktion 2019, €67.000 an Stall Svenja

weiterlesen »

Pferde

14.06.2024
Ausgabe 821 vom Freitag, 14.06.2024

Die Rennbahn in Belmont Park wird aktuell einer umfangreichen Renovierung unterzogen, weswegen alle dort vorgesehenen Rennen ausgelagert werden. Seit Monaten schon ist Aqueduct der Ausweichplatz Nummer eins, doch das viertägige Meeting rund um die Belmont Stakes (Gr. I) wurde erfolgreich nach Saratoga verlegt. 

weiterlesen »
14.06.2024
Ausgabe 821 vom Freitag, 14.06.2024

Nach seinem Sieg in den Dee Stakes (LR) Anfang Mai im britischen Chester galt Capulet (Justify) im Stall von Aidan O’Brien durchaus als Anwärter für die Derbies in England und Irland. Der drei Jahre alte Hengst wird seine Karriere jedoch in Hong Kong fortsetzen, denn Coolmore verkaufte ihn an Peter Lau. Dieser ist Besitzer des aktuellen Cracks Romantic Warrior (Acclamation). Der zweijährig zweimal in Gr. II-Rennen platzierte Capulet wird eine Box bei Trainer Danny Sum beziehen.

weiterlesen »
14.06.2024
Ausgabe 821 vom Freitag, 14.06.2024

Im britischen Rennsport gibt es “incentive races” für Zweijährige, in denen stets 50.000 Pfund an Preisgeldern ausgeschüttet werden. Zwei davon wurden am Samstag in Beverley gelaufen, mit ungewöhnlichen Resultaten. Die Hilary Needler Trophy über 1000 Meter ging an die 125:1-Außenseiterin Perfect Part (Mehmas) unter Cam Hardie, Brian Ellison trainiert sie für den lokalen Besitzer Keith Brown. Sie war Debütantin in einem Feld von 13 Pferden, von denen sechs zuvor bereits gewonnen hatten. 10.000 Pfund hatte sie April bei einer Breeze Up-Auktion in Doncaster gekostet. 

weiterlesen »

Deckhengste

14.06.2024
Ausgabe 821 vom Freitag, 14.06.2024

Der im irischen Starfield Stud zu einer Decktaxe von 5.000 Euro stehende King of Change (Farhh) hat seine erste Siegerin gestellt: Seine Tochter Lady of the Lamp, die Joseph O’Brien ins englische Bath geschickt hatte, gewann dort am vergangenen Freitag unter Billy Loughnane ein 1100-Meter-Rennen. King of Change, Sieger in den Queen Elizabeth II Stakes (Gr. I) über 1600 Meter, hatte seine Deckhengstkarriere im Derrinstown Stud von Shadwell begonnen, 47 Nachkommen hat er in seinem ersten Jahrgang, gerade seine Zweijährigen erzielten bei den Breeze Up-Auktionen teilweise sehr hohe Preise. 

+++

weiterlesen »
14.06.2024
Ausgabe 821 vom Freitag, 14.06.2024

Der Coolmore-Hengst Sioux Nation (Scat Daddy), ohnehin einer der Aufsteiger im Portfolio des Gestüts, stellte in Australien eine Gr. I-Siegerin  Seine Tochter Socks Nation gewann unter Ryan Maloney für Trainer Ciaron Maher als 100:1-Außenseiterin in Eagle Farm die mit 750.000 A-Dollar dotierten Queensland Oaks (Gr. I) über 2200 Meter gegen Our God Hope (Lope de Vega) und Miss Jolene (Russian Revolution), 18 Stuten waren am Start. Es ist die erste Gr. I-Siegerin für Sioux Nation, der nur ein Jahr nach Australien geshuttelt war, dort 54 Nachkommen hat.

weiterlesen »
14.06.2024
Ausgabe 821 vom Freitag, 14.06.2024

Die Westwood Farm im australischen Bundesstaat Victoria hat angekündigt, dass der vom Gestüt Hof Ittlingen gezogene Sound (Lando) dort in diesem Jahr, seiner zweiten Saison im Gestüt, zu einer Decktaxe von 3.850 A-Dollar (ca. €2.340) stehen wird. Der inzwischen elf Jahre alte Sohn der Sky Dancing (Exit to Nowhere), der in Deutschland unter dem Namen Sound Check lief, hat bei 57 Starts neun Rennen gewonnen, darunter drei Gr.-Rennen, zudem gab es mehere Gr. I-Platzierungen. Er ist ein rechter Bruder des Preis von Europa (Gr. I)-Siegers und Deckhengstes Scalo (Lando).

weiterlesen »

Personen

14.06.2024
Ausgabe 821 vom Freitag, 14.06.2024

Der junge Mann ist 193 Zentimeter groß und kommt deshalb für eine Jockeykarriere eher nicht in Betracht, auch wenn er einen interessanten Namen trägt: Peter Remmert, 18, ist Fußballspieler und hat gerade seinen ersten Profivertrag unterschrieben, beim Zweitligisten Schalke 04. Er kommt vom VfL Osnabrück, wo er für die U19-Mannschaft spielte, dort als großes Talent aufgefallen ist.

weiterlesen »
14.06.2024
Ausgabe 821 vom Freitag, 14.06.2024

Die Jockeyszene in Hong Kong wird in der Saison 2024/2025 relativ unverändert bleiben. Alle aktuell dort tätigen Reiter bekamen eine Lizenz für die kommende Rennzeit, darunter zahlreiche Europäer. Eine sehr gute erste Saison in Hong Kong hatte Andrea Atzeni, der mit aktuell 44 Siegen Nummer vier der Statistik hinter Zac Purton (114), Keris Teetan (77) und Hugh Bowman (61) ist. Der Franzose Alexis Badel hat 37 Rennen gewonnen, der Brite Harry Bentley hat mit bislang 35 Erfolgen seine bisher beste Saison in Sha Tin und Happy Valley.

weiterlesen »
08.06.2024
Ausgabe 820 vom Freitag, 07.06.2024

Wegen eines Dopingfalles in Cagnes-sur-mer wurde dem in Frankreich tätigen Belgier Fabrice Vermeulen die Lizenz für drei Monate entzogen. Der Trainer unterlag ohnehin wegen eines anderen Falls der Bewährung. Vermeulen hatte in der Vergangenheit des Öfteren Probleme mit den Aufsichtsbehörden, es ging auch um formelle Schwierigkeiten. Bezüglich der aktuellen Angelegenheit kann Berufung eingelegt werden.

weiterlesen »

Auktionen

08.06.2024
Ausgabe 820 vom Freitag, 07.06.2024

Es war ein frühes Highlight bei der BBAG-Frühjahrsauktion und die Erwartungen wurden auch nicht enttäuscht: Der mit der Katalognummer fünf in den Ring gekommene Sea the Moon-Sohn, wurde mit einem Zuschlag von 70.000 Euro der Salestopper eines durchaus gelungenen Tages. Der Hengst, der mütterlicherseits auf die Karlshofer “blue hen” Sacarina (Old Vic) zurückgeht, ist somit auf diese sehr interessant ingezogen. Das überzeugte insbesondere ausländische Interessenten und am Ende bekam Ghislain Bozo den Zuschlag gegen Unterbieter aus Großbritannien.

weiterlesen »
10.05.2024
Ausgabe 816 vom Freitag, 10.05.2024

Die BBAG-Frühjahrsauktion am 31. Mai hat weiterhin zahlreiche Nachträge zu verzeichnen und umfasst inzwischen 80 Positionen. Hinzu gekommen sind in den letzten Tagen aus Großbritannien anreisende Zweijährige von CracksmanAcclamationCalyx und Mehmas sowie aus dem Rennstall von Henk Grewe die vier Jahre alte Stute We Love Harzburg (Toronado), die ein Rating von 84,5kg hat. Sie wird mit entsprechenden Nennungen angeboten. Unverändert kann unter www.bbag-sales.de für den Nachtragskatalog gemeldet werden. 

weiterlesen »

Aufgalopp

14.06.2024
Ausgabe 821 vom Freitag, 14.06.2024

Gefühlt werden in der jetzigen Zeit weltweit eigentlich immer irgendwo Vollblüter versteigert. Weit mehr als früher, so hat es den Anschein, denn einst traf man sich nur einmal im Jahr zu den Jährlingen. Selbst Herbstauktionen sind zumindest in Mitteleuropa in der Zeit unserer Väter nicht Usus gewesen, ganz zu schweigen von Breeze Up-Auktionen. Ein neues Phänomen sind Online-Auktionen, durchaus beliebt bei den Veranstaltern und auch bei den Anbietern, denn sie sind kostengünstiger, auch wenn die durchweg magere Verkaufsrate zeigt, dass der eine oder andere Kaufinteressen das in Frage kommende Pferd doch lieber persönlich und live in Augenschein genommen hätte. Und der neueste Knüller auf dem Markt sind Pop Up-Auktionen. Da wird online nur ein einziges Pferd angeboten, natürlich kein mittelmäßiger Handicapper, sondern da hat es schon ein echter Star zu sein.

weiterlesen »

Rennsportindustrie

02.03.2024
Ausgabe 806 vom Freitag, 01.03.2024

Neue Chancen für alle Wetter auf attraktive Gewinne: Wettstar, der Toto-Dienstleister der deutschen Galopprennvereine, und Deutscher Galopp starten an den beiden letzten Renntagen der aktuellen Sandbahn-Saison am 3. und 10. März 2024 in Dortmund einen Versuchsballon: In allen Rennen mit vier bis neun Startern wird die Viererwette ausgespielt (ähnlich wie bei der Super 4-Wette in Frankreich). Hier sind die ersten vier Pferde in der korrekten Reihenfolge vorherzusagen. Der Mindesteinsatz beträgt 0,50 EUR. Eine Garantie-Auszahlung gibt es nicht. In diesen Rennen wird keine Dreierwette ausgespielt.

weiterlesen »
17.02.2024
Ausgabe 805 vom Freitag, 16.02.2024

Durch eine Initiative von mehreren Gestüten und Organisationen werden 2024 in Großbritannien insgesamt über achtzig Maidenrennen für Zwei- und Dreijährige finanziell stark aufgewertet, insgesamt werden drei Millionen Pfund mehr ausgeschüttet. Als Financiers treten der britische EBF, Juddmonte, Darley und Tattersalls auf, So werden 32 Sieglosen-Rennen für Zweijährige mit mindestens 40.000 Pfund dotiert, 29 auf bestimmte Pferde limitierte Maiden-Rennen mit 30.000 Pfund und 23 Rennen für dreijährige Sieglose mit mindestens 40.000 Pfund.

weiterlesen »

Vermischtes

14.06.2024
Ausgabe 821 vom Freitag, 14.06.2024

registrierte Syndikate hatte es 2021 in Australien gegeben, die vorerst letzte verlässliche Zahl. Schätzungen zufolge hat sich diese seitdem vergrößert. Rund 2.500 davon hatten zehn und mehr Miteigentümer. Statistisch gesehen ist einer von 253 Australiern an einem Rennpferd beteiligt.

weiterlesen »
31.05.2024
Ausgabe 819 vom Freitag, 31.05.2024

Die griechische Insel Kalymnos (griechisch Κάλυμνος [ˈkalimnɔs] (f. sg.)) bildet zusammen mit TelendosPserimos und einigen kleinen unbewohnten Inseln eine Gemeinde (δήμος, Dimos) in der Region weiterlesen »

31.05.2024
Ausgabe 819 vom Freitag, 31.05.2024
Am 24. Mai fand auf der Galopprennbahn Bad Harzburg das dritte Greenkeeper-Meeting 
statt. Auf dem Programm standen unterschiedliche Themen rund um die Instandhaltung und 
Bewirtschaftung von Rasensportplätzen.
Nach der Begrüßung durch den Präsidenten des Harzburger Rennvereins, Stephan Ahrens, 
stellte Bernhard Hövener von der Fa. Compo das FarmHub-Tool seiner Firma vor. FarmHub 
ist eine interaktive Plattform für Greenkeeper, Berater und Lieferanten, die auch für die 
Greenkeeper der deutschen Galopprennbahnen von Interesse sein kann.
Als nächsten Programmpunkt stellte Rennbahninspektor Jürgen Deike seinen 
umfangreichen Maschinenpark vor, und erläuterte die Wirkungsweise und den 
Funktionsumfang der einzelnen Geräte. Daran anschließend wurden auf dem Geläuf 
Besander, Tiefenaerifizierer und Striegel im praktischen Einsatz vorgeführt.
weiterlesen »
Block: Adsense 728 x 90
Google AdSense 728x90