Drucken Redaktion Startseite

Vermischtes

19.06.2021
Ausgabe 673 vom Freitag, 18.06.2021

Euro betrug die Dotierung in einem Ausgleich II am vergangenen Samstag in München. Der Rennverein machte bei dem mit ursprünglich 6.000 Euro dotierten Rennen von einer Regelung Gebrauch, die in einem der letzten Rennkalender unter „Besondere Bestimmungen“ veröffentlicht wurde: „Hat ein Rennverein ein Rennen mit 5 oder weniger Startern zur endgültigen Starterangabe, so ist er berechtigt, den ausgeschriebenen Rennpreis um bis zu maximal 35 % zu kürzen.“ Als Starter waren vier Pferde angegeben. Es handelt sich aber um eine Kann-Bestimmung. München hat am Samstag die niedrigsten Basis-Rennpreise der Saison ausgeschüttet, ähnlich sparsam agierte vor einigen Wochen nur Krefeld.

weiterlesen »
18.06.2021

Der neue Turf-Times Newsletter ist raus und liegt hier zum kostenlosen Download parat! Mit topaktuellen Berichten aus Royal Ascot mit dem 2. Platz von Princess Zoe, die im Gestüt Höny-Hof groß geworden ist, im Gold Cup, in dem auch Rip van Lips aus dem Quartier von Andreas Suborics gelaufen ist.

weiterlesen »
13.06.2021
Ausgabe 672 vom Freitag, 11.06.2021

Arabica-Kaffee [aˈraːbikakaˌfeː] (Coffea arabica), auch Bergkaffee oder Javakaffee genannt, ist die wirtschaftlich bedeutendste Pflanzenart aus der Gattung Kaffee innerhalb der Familie der Rötegewächse (Rubiaceae). Die Hauptanbaugebiete von Arabica-Kaffee liegen zwischen dem 23. Grad nördlicher und 25. Grad südlicher Breite des Äquators. Arabica wird vorwiegend im Hochland angebaut, idealerweise über 1.000 Höhenmeter. Dadurch wachsen die Kaffeebohnen langsamer als beim Robusta-Kaffee. Die typische Reifezeit liegt bei ca. 9–11 Monaten.

weiterlesen »
03.06.2021

Der neue Turf-Times Newsletter, Ausgabe 671, ist da! Mit aktuellen Infos zur Frühjahrs-Auktion der BBAG: Der Countdown läuft. Heute ab 14 Uhr werden die Pferde in einem Bid Up-Verfahren virtuell zugeschlagen. Außerdem alle Analysen zu den züchterisch wichtigen Rennen des Wochenendes, inkl. der 1000-Guineas-Siegerin Novemba, der erste klassische Sieg einer Frau in Deutschland durch Sibylle Vogt für das Gestüt Brümmerhof und Trainer Peter Schiergen.

weiterlesen »
29.05.2021
Ausgabe 670 vom Freitag, 28.05.2021

Shenzhen, deutsch auch Schenzhen (chinesisch 深圳市, Pinyin  Shēnzhèn Shì?/i), ist eine Unterprovinzstadt in der Provinz Guangdong der  weiterlesen »

29.05.2021
Ausgabe 670 vom Freitag, 28.05.2021

Mal hat Trainer Aidan O’Brien den zwei Jahre alten Cardosto (No Nay Never) in den letzten Wochen zum Nichtstarter erklärt, er war stets mit Jockey als Starter angegeben. Seine vorgesehenen Aufgaben Ende März und Anfang April nahm er nicht war, da er schlecht gefressen hatte. Am 10. April dann lief er erstmals, auf der Allwetterbahn in Dundalk, wo er souverän gewann. Eine Woche später wurde er vor einem Rennen auf dem Curragh erneut wegen mangelnder Futteraufnahme gestrichen. Als Starter war er dann am 3. Mai auf dem Curragh, am 16. Mai in Naas und am letzten Samstag in einem Gruppe-Rennen auf dem Curragh angegeben – und wurde stets kurz zuvor wegen der Bodenverhältnisse gestrichen. Bisherige Bilanz: Ein Sieg und sechsmal Nichtstarter.

weiterlesen »
28.05.2021
Ausgabe 670 vom Freitag, 28.05.2021

Amazing Grace (deutsch Erstaunliche Gnade) ist ein englischsprachiges geistliches Lied, das zu den beliebtesten Kirchenliedern der Welt zählt. 1972 kam es in einer Version der Royal Scots Dragoon Guards an die Spitze der britischen Charts.

weiterlesen »
27.05.2021
Zum ersten Mal in der Geschichte der Baden-Badener Auktionsgesellschaft (BBAG) wird  online versteigert: Die tolle Karrikatur zur Frühjahrs-Auktion 2021 ist natürlich wieder von unserem @miro-cartoon!Zum ersten Mal in der Geschichte der Baden-Badener Auktionsgesellschaft (BBAG) wird online versteigert: Die tolle Karrikatur zur Frühjahrs-Auktion 2021 ist natürlich wieder von unserem @miro-cartoon!Der neue Turf-Times Newsletter mit der Nummer 670 ist gestartet! Mit allen Infos zur ersten Online-Auktion in der Geschichte der Baden-Badener Auktionsgesellschaft (BBAG). Ab Montag kann geboten werden, fünf Tage lang, bis zum Freitag, 5. Juni.
weiterlesen »
21.05.2021
Ausgabe 669 vom Freitag, 21.05.2021

Wettstar, der bedeutendste Vermittler von Pferdewetten im deutschen Rennsport, und #dabeiTV starten eine umfassende Medienpartnerschaft. Ab Sonntag, 23. Mai 2021, werden bis Ende 2022 mindestens 26 Galopp-Renntage LIVE auf #dabeiTV gezeigt. Alle Highlights der Rennsaisons 2021 und 2022, darunter die internationalen Championatsrennen wie das IDEE Deutsche Derby in Hamburg, der Henkel-Preis der Diana in Düsseldorf, die Longines Großen Preise von Berlin und Baden-Baden, sowie der Große Dallmayr Preis und der Preis von Europa  werden live zu sehen sein.

Für alle neuen Fans einer der traditionsreichsten Sportarten der Welt wird es immer wieder interessante Hintergrundberichte geben, und auch die Experten vor den Bildschirmen erhalten alle notwendigen Informationen. Bereits im Jahr 2020 gab es eine Medienkooperation zwischen dem deutschen Galopprennsport und #dabeiTV.

weiterlesen »
21.05.2021
Ausgabe 669 vom Freitag, 21.05.2021

Marshmallow ist eine Schaumzuckerware aus Zucker (etwa 75 %), EischneeGeliermittel sowie Aroma- und Farbstoffen. Ursprünglich wurden Marshmallows aus dem Saft der Wurzeln des Echten Eibischs (Althaea officinalis) hergestellt.

weiterlesen »