Drucken Redaktion Startseite

Vermischtes

17.02.2024
Ausgabe 805 vom Freitag, 16.02.2024

Terminiert wurden von Verbandsseite jetzt die Termine für den Tag der Rennställe und den Tag der Gestüte. Die Rennställe werden der Öffentlichkeit am Samstag, 20. April präsentiert, die Gestüte öffnen am Samstag, 21. September ihre Tore. Interessant ist es manchmal nicht unbedingt, wer dabei ist, sondern wer bei dieser Aktion nicht mitmacht. Details dürften zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.

weiterlesen »
17.02.2024
Ausgabe 805 vom Freitag, 16.02.2024

Auf der Rennbahn ParisLongchamp wird die Kultband AC/DC am 13. August im Rahmen ihrer Europatournee ihr einziges Konzert in Frankreich geben. In Deutschland treten die Herren hingegen gleich neunmal im Juli auf, in Fußballstadien, auf der Cannstatter Wasen in Stuttgart oder in Hannover auf der Messe. Eine Rennbahn ist nicht dabei. 

weiterlesen »
17.02.2024
Ausgabe 805 vom Freitag, 16.02.2024

Der Stable Staff Award von Deutscher Galopp e.V. ehrt die besondere Hingabe von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in den Kategorien Rennstall und Gestüt. Die Sieger der dritten Award-Ausgabe in Deutschland stehen fest. Karin Dietrich und Beate Weser sind die Mitarbeiterinnen des Jahres 2023.

Nach einer Nominierungs- und Juryphase konnten in den Kategorien Rennstall und Gestüt je drei Finalistinnen auf die Auszeichnung mit dem Stable Staff Award 2023 hoffen. Die endgültige Entscheidung traf die Vollblut-Community in einer zweiwöchigen Publikumswahl. In der Kategorie Rennstall setzte sich Karin Dietrich aus dem Iffezheimer Trainingsquartier von Gordan Batistic, und Beate Weser vom Gestüt Röttgen in der Kategorie Gestüt, durch. Beide gewinnen jeweils einen Reisegutschein im Wert von 2.500 Euro.

weiterlesen »
17.02.2024
Ausgabe 805 vom Freitag, 16.02.2024

Zuschauer wurden am Montag in Sha Tin/Hong Kong zum Renntag zu Beginn des Chinesischen Neujahrs gezählt. Das Hauptereignis, das mit umgerechnet 3,72 dotierten Chinese New Year Cup, ein über 1400 Meter führendes Handicap, gewann Red Lion (Belardo) unter Zac Purton gegen den 1:5-Favoriten Mugen (Deep Field). Der Sieger, ein fünf Jahre alter Wallach, war in jüngeren Jahren bei Andrew Slattery in Irland im Training. Damals hatte er den eher ungewöhnlichen Namen Fiach McHugh.

weiterlesen »
09.02.2024
Ausgabe 804 vom Freitag, 09.02.2024


Der Dachverband des Deutschen Galopprennsports hat aus aktuellem Anlass eine Erklärung zum Thema Demokratie und Menschenrechte vorgelegt, die wir nachfolgend ungekürzt veröffentlichen:

Wir bekennen uns selbstverständlich zu den Werten des Grundgesetzes, allen voran der Garantie der Menschenwürde, und wenden uns gegen jede Form von Rassismus, Diskriminierung und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. Wir begrüßen, dass in zahlreichen Demonstrationen mittlerweile weit über eine Million Bürgerinnen und Bürger diese Haltung zum Ausdruck gebracht haben.

weiterlesen »
09.02.2024
Ausgabe 804 vom Freitag, 09.02.2024

Bereits zum dritten Mal würdigt Deutscher Galopp die harte Arbeit und die Leidenschaft der Menschen, die den Vollblutpferden tagtäglich die bestmögliche Pflege und Fürsorge bieten. Auch in diesem Jahr wird mit dem Stable Staff Award in den Kategorien Rennstall und Gestüt je ein/e „Mitarbeiter/in des Jahres“ ausgezeichnet. Deutscher Galopp ruft erneut dazu auf, für eine Angestellte oder einen Angestellten aus den Vollblutgestüten und Rennställen zu voten. Unter „Stable Staff Award by Deutscher Galopp 2023“ werden die jeweils drei Kandidatinnen und Kandidaten ausführlich vorgestellt. Abgestimmt werden kann bis einschließlich 14. Februar 2024. „Wir freuen uns, dass der Stable Staff Award dieses Jahr zum dritten Mal in Deutschland ausgetragen wird.

weiterlesen »
09.02.2024
Ausgabe 804 vom Freitag, 09.02.2024

Nennungen gingen für die Triple Crown in den USA mit dem Kentucky Derby (Gr. I), den Preakness Stakes (Gr. I) und den Belmont Stakes (Gr. I) ein. Allein 54 Engagements tätigte Trainer Todd Pletscher, zwanzig Pferde meldete der Rennstall von Mike Repole. Ein Rekord von 47 Pferden wurde aus Japan genannt.

weiterlesen »
03.02.2024
Ausgabe 803 vom Freitag, 02.02.2024

Am 02.03.2024 von 9:30-12:00 Uhr, veranstaltet Baden Galopp zum ersten Mal eine Infoveranstaltung auf der Galopprennbahn in Baden-Baden / Iffezheim. Im Fokus: Vorurteile abbauen und Rennsportfremde, Reitsportbegeisterte und Kritiker dazu einladen sich selbst eine Meinung zu bilden.

Bei der Veranstaltung wird das Training der Rennpferde vorgestellt, eine Führung durch einen Rennstall ist ebenso im Angebot und es besteht die Möglichkeit einen Selbstversuch auf dem hauseigenen elektrischen Pferd „Miss Iffi“ zu wagen.

weiterlesen »
03.02.2024
Ausgabe 803 vom Freitag, 02.02.2024

Der Februar im deutschen Galopprennsport startet am Sonntag, 04. Februar 2024, mit einem PMU-Renntag auf der Dortmunder Sandbahn. Die ersten vier der insgesamt sechs Prüfungen ab 11:10 Uhr werden auch nach Frankreich übertragen.

Wettstar bietet aus diesem Anlass auch eine Sonderaktion auf seiner Website die Dreierwetten-Bonuspyramide mit bis zu 12 Euro Bonus für den gesamten Renntag am 04. Februar 2024 in Dortmund (gilt nur für Dreierwetten in den deutschen Toto).

 

Außerdem können sich alle interessierten Kunden von ab Samstag, 03. Februar 2024, um 11 Uhr Anteile an der Teamwette zur Viererwette am 04. Februar 2024 in Dortmund sichern.  

 

weiterlesen »
19.01.2024
Ausgabe 801 vom Freitag, 19.01.2024

Vom 18.03. bis zum 21.03.2024 veranstaltet Baden Galopp zum ersten Mal ein Ausbildungsseminar auf der Galopprennbahn in Baden-Baden/ Iffezheim. Im Fokus: Nachwuchs für die Arbeit im Rennsport gewinnen. In dem Seminar, welches im Wesentlichen von der Baden Galopp Auszubildenden Naomi Roth geplant wurde, werden verschiedene Berufe vorgestellt. Hierzu gehören Tätigkeiten in Rennställen, auf Gestüten, in Rennvereinen und beim Dachverband „Deutscher Galopp“. Bestandteil sind Vorträge von Rennsportangehörigen, insbesondere Auszubildenden in diesen Bereichen, Besuch in einem Rennstall und ein gemeinsamer Ausflug inklusive Abendessen.

weiterlesen »