Drucken Redaktion Startseite

Vermischtes

29.05.2022
Ausgabe 720 vom Freitag, 27.05.2022

Der Verein Deutscher Besitzertrainer feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen. Der genaue Gründungstag war der 7. Mai 1982. Wie bereits für den Renntag am 16. April in Bremen hat der Vorstand der deutschen Besitzertrainer beschlossen, auch für die Prüfungen am Pfingstsonntag, 5. Juni, bei der Veranstaltung des Rennclubs Saarbrücken für alle Starter seiner aktiven Besitzertrainer das Netto-Nenngeld (keine Nachnenngebühren, keine eventuell anfallende Umsatzsteuer) zu übernehmen. Der Nennungsschluss für den Saarbrücker Renntag ist am 24. Mai. Sechs Prüfungen sind ausgeschrieben.

weiterlesen »
28.05.2022
Ausgabe 720 vom Freitag, 27.05.2022

Der Bergheimer Züchterstammtisch lädt zum diesjährigen Derby-Pool ein. Unterstützt wird die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder von Racebets. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 2. Juni, im Tattersalls auf der Kölner Rennbahn statt. Beginn der Veranstaltung ist um 17:30, die Versteigerung startet gegen 19:00 Uhr. Um rechtzeitige Anmeldung wird unter zuechter-stammtisch@web.de gebeten. 

weiterlesen »
28.05.2022
Ausgabe 720 vom Freitag, 27.05.2022

Es ist das erste mehrtägige Galopper-Meeting des Jahres 2022: Beim Frühjahrs-Meeting auf der Rennbahn Baden-Baden-Iffezheim treffen sich von Donnerstag, 26. Mai, bis Sonntag, 29. Mai 2022 an drei Renntagen zahlreiche vierbeinige Cracks. Darunter insbesondere Arc-Sieger Torquator Tasso, der im Großen Preis der Badischen Wirtschaft (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.200 m) am Finaltag seinen ersten Start seit dem Pariser Triumph absolvieren soll.

Wettstar, der bedeutendste Vermittler von Pferdewetten im deutschen Pferdesport, bietet zu diesem Anlass zahlreiche Attraktionen und Aktionen für seine Kunden.

Vom 26. Mai (Donnerstag) bis einschließlich 30. Mai (Montag) 2022 wartet Wettstar auf seiner Website wettstar.de für alle Kunden mit einem Einzahlungsbonus von 20 Prozent auf. Wer in dieser Zeit eine Einzahlung auf sein Wettkonto tätig, kommt in den Genuss dieses Sonderbonus (maximaler Bonus pro Kunde: 100 Euro).

weiterlesen »
20.05.2022
Ausgabe 719 vom Freitag, 20.05.2022

Conan der Barbar ist ein zum Genre des Barbarenfilms zählender Low-Fantasy-Film und Genreklassiker von 1982 nach Motiven von Robert E. Howard, der seit 1932 mehrere Kurzgeschichten über Conan den Cimmerier verfasste. Howard entwarf für seine Geschichten einen eigenen Schauplatz, das Hyborische Zeitalter. Erstaufführung in Deutschland war der 25. August 1982. Regisseur war John Milius, die Titelrolle spielte Arnold Schwarzenegger. 

weiterlesen »
20.05.2022
Ausgabe 719 vom Freitag, 20.05.2022

In Großbritannien hat die Entscheidung von einem Großteil der Rennbahnen, die Bezahlung nur noch kontaktlos zu erlauben, zu heftigen Diskussionen geführt. Die Arena Racing Company (ARC) und der Jockey Club, die größten Betreiber von Bahnen, gestatten nur noch Kartenzahlungen, was etwa Eintritt oder das Catering anbetrifft. Nur bei den Buchmachern auf der Bahn kann mit Bargeld gewettet werden. Royal Ascot gestattet beim Meeting im Juni noch Bargeldzahlungen, hat aber festgestellt, dass inzwischen rund 75% der Transaktionen mit Karten oder Smartphones getätigt werden. In Irland ist das im Moment kein Thema, auf deutschen Bahnen ist insbesondere im Catering-Bereich eine Kartenzahlung eher ungewöhnlich.

weiterlesen »
14.05.2022

41 Seiten voller Informationen über den nationalen und internationalen Galopprennsport mit den Ergebnissen und züchterischen Hintergrundinformationen über die wichtigsten Sieger der vergangenen Woche. Die Siegerin im Karin Baronin von Ullmann - Schwarzgold-Rennen, Gr. III, trägt die zum Renntitel passenden Schlenderhaner Farben: Mountaha ist die zweite Gruppesiegerin für ihren Vater Guiliani, der ebenfalls aus der Zucht des ältesten und erfolgreichsten Privatgestüt Deutschlands stammt. Ihr wird das "Pedigree der Woche" gewidmet, auch in der englischsprachigen Kolumne von David Conolly-Smith stehen sie und ihr Trainer Markus Klug besonders im Fokus.

weiterlesen »
13.05.2022
Ausgabe 718 vom Freitag, 13.05.2022

Mountaha ist ein weiblicher Vorname. Er kommt aus dem Arabischen und bedeutet "Baum im Paradies".

weiterlesen »
13.05.2022
Ausgabe 718 vom Freitag, 13.05.2022

Der zweite von insgesamt sieben Wertungsrenntagen im Besitzertrainer-Cup 2022 fand am Sonntag in Köln statt. Lediglich sieben Pferde von aktiven Besitzertrainern des Vereins waren in der Domstadt engagiert. An der Spitze der Zwischenwertung gab es keine Veränderung. Christian Peterschmitt und Oliver Rudolph, die beide in Köln nicht am Start waren, führen mit jeweils zehn Punkten das Klassement vor dem dritten Wertungsrenntag am 26. Juni in Hamburg an.

Hinter dem Führungsduo schaffte Armin Weidler in Köln den Sprung auf Platz drei. Acht Punkte holte für ihn Jazzy Socks (Eduardo Pedroza) durch seinen zweiten Platz im siebten Rennen. Rang vier belegt jetzt Laura Giesgen, die in derselben Prüfung mit Ding Dong (Maike Riehl) Dritte wurde und nunmehr sieben Punkte in der Cup-Wertung zu Buche stehen hat.

weiterlesen »
13.05.2022

41 Seiten voller Informationen über den nationalen und internationalen Galopprennsport mit den Ergebnissen und züchterischen Hintergrundinformationen über die wichtigsten Sieger der vergangenen Woche. Hier geht es zum kostenlosen Download: Klick! Die Siegerin im Karin Baronin von Ullmann - Schwarzgold-Rennen, Gr. III, trägt die zum Renntitel passenden Schlenderhaner Farben: Mountaha ist die zweite Gruppesiegerin für ihren Vater Guiliani, der ebenfalls aus der Zucht des ältesten und erfolgreichsten Privatgestüt Deutschlands stammt.

weiterlesen »
08.05.2022
Ausgabe 717 vom Freitag, 06.05.2022

Zandschan (persisch زنجان ZanjānDMG Zanǧān, auch Sendschan; anders transkribiert auch Zanjan) ist eine Stadt im Nordwesten Irans mit knapp 400.000 Einwohnern (Berechnungsstand 2010). Sie ist Sitz der Verwaltung der Provinz Zandschan und befindet sich 298 km nordwestlich von Teheran.

weiterlesen »