Drucken Redaktion Startseite

2013-06-29, Hamburg, 7. R. - Franz-Günther von Gaertner Gedächtnisrennen

7 Franz-Günther von Gaertner Gedächtnisrennen

Gruppe III, 55.000 € (32.000, 11.000, 5.500, 3.000, 2.000, 1.500)
Für 3-jährige und ältere Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 118:10. - Platzwette 38, 22, 48:10. - Zweierwette 546:10. - Dreierwette 8.116:10. - Platz-Zwilling-Wette 73, 180, 54:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Lady Jacamira (GER) 2009
 / F. St. v. Lord of England - Latley (Sillery)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
7-4-5-2-3-1-1-5
57,0 kg 32.000 € 118,0
2
Akua'da (GER) 2010
 / db. St. v. Shamardal - Akua'ba (Sadler's Wells)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
1-7-2-1
55,5 kg 11.000 € 46,0
3
Scoville (GER) 2009
 / db. St. v. Sholokhov - Stravina (Platini)

Tr.: Heinz Hesse / Jo.: Marvin Suerland
Formen:
2-5-1-2-1-5-2-4
58,0 kg 5.500 € 237,0
4
Red Lips (GER) 2010
 / b. St. v. Areion - Rosarium (Zinaad)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Daniele Porcu
Formen:
7-2-6-1-1-4
53,5 kg 5.500 € 78,0
5
Julissima (GB) 2010
 / b. St. v. Beat Hollow - Skimmia (Mark of Esteem)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
1-1-4
53,5 kg 2.000 € 53,0
6
Calyxa (GER) 2010
 / b. St. v. Pivotal - Chantra (Lando)

Tr.: Ferdinand J. Leve / Jo.: Lennart Hammer-Hansen
Formen:
2-3-1-2
53,5 kg 1.500 € 23,0
7
Molly Mara (GER) 2010
 / db. St. v. Big Shuffle - Molly Dancer (Shareef Dancer)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Mirco Demuro
Formen:
6-5-2-5-8-1-2-5
53,5 kg 104,0
8
Palomita (GER) 2008
 / db. St. v. High Chaparral - Perima (Kornado)

Tr.: Nina Bach / Jo.: Andre Best
Formen:
7-1-10-2-2-21-1-1-2
58,0 kg 239,0
9
Soprana (GER) 2009
 / F. St. v. Cadeaux Genereux - Sopran Gallow (Galileo)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
5-1-4-10-3-1-7-4
57,0 kg 282,0
10
Ilena (GER) 2009
 / b. St. v. Areion - Incita (Royal Solo)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Koen Clijmans
Formen:
5-7-13-6-6-2-1-2
57,0 kg
Scheuklappen
694,0
11
Eleona (GER) 2007
 / b. St. v. Areion - Evry (Torgos)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Stefanie Koyuncu
Formen:
9-2-6-3-8-8-6-4-4-2
57,0 kg 381,0

Kurzergebnis

LADY JACAMIRA (2009), St., v. Lord of England - Latley v. Sillery, Zü.: Pegasus Europe AG, Bes.: Stall Zaster, Tr.: Roland Dzubasz, Jo.: Alexander Pietsch, GAG: 92 kg, 2. Akua'da (Shamardal), 3. Scoville (Sholokhov), 4. Red Lips, 5. Julissima, 6. Calyxa, 7. Molly Mara, 8. Palomita, 9. Soprana, 10. Ilena, 11. Eleona

Richterspruch

Le. 2-H-kK-H-H-2-½-4½-2½-5

Zeit

1:36,98

Zusatzinformationen

Das Rennen wurde mit der Flagge gestartet

Rennanalyse

Es war, zumindest was die Hauptereignisse anbetraf, ein erstes Wochenende der Überraschungen in Horn. Im Franz-Günther von Gaertner-Gedächtnisrennen waren die Dreijährigen favorisiert worden, bei den Vierjährigen schien nicht unbedingt ein reelles Gruppe-Pferd dabei zu sein. Doch das war eine Fehleinschätzung, denn am Ende kam Lady Jacamira, die mit einem Rating von 88kg in das Rennen gegangen war, sehr leicht zum Zuge. Es hatte allerdings einige Probleme am Start gegeben, die Maschine zeigte sich anfällig. Die eine oder andere Teilnehmerin könnte entschuldigt sein, wie etwa die klassische Siegerin Akua'da, die doch eine geraume Zeit in der Startmaschine stehen musste. Der Handicapper rechnete anschließend aus, dass sie etwa ein Kilo unter ihrer Düsseldorfer Leistung geblieben sei.

Das soll die Leistung von Lady Jacamira nicht schmälern. Sie hatte im vergangenen Jahr das BBAG-Auktionsrennen in Bremen gewonnen, war dann in Hamburg eben im Franz-Günther von Gaertner Gedächtnisrennen Dritte geworden. Aus der Türkei kam sie im September mit einer Fissur zurück, sie wurde geschraubt, die beiden Starts in diesem Jahr vor Hamburg können unter die Rubrik Aufbauarbeit verbucht werden. Eine Nennung hat sie in Deutschlands höchstdotierten Listenrennen am 21. Juli über 1800m in Hoppegarten.

Lady Jacamira ist ein weiteres Aushängeschild für ihren Vater Lord of England (Dashing Blade), dessen Nachkommen in diesem Jahr bislang noch etwas zurückhaltend agierten. Sie war auf der Auktion in Baden-Baden eine echte Gelegenheit, war damals vom Trainer ausgesucht worden, die Besitzer hatten ganz andere Pferde auf dem Zettel. Geboren wurde sie im Gestüt Zoppenbroich, ging dann später in das Gestüt Isarland.

Die Mutter Latley hat selbst ein Auktionsrennen gewonnen, das für Dreijährige in Halle. Ihr Erstling Lady Annina (Dashing Blade) war zweijährig Zweite im Iffezheimer Auktionsrennen für Stuten, sie ist Mutter u.a. der Gr. III-Siegerin Lady Alida (Tobougg) und der aktuell zweifach erfolgreichen Lady's Day (Librettist). Sie alle, wie auch Lady Jacamira, stammen aus der Zucht des im vergangenen Jahr verstorbenen Friedrich-Wilhelm Holtkötter. Latley ist zudem Mutter des auf beiden Gebieten erfolgreichen Lanabaa (Anabaa) und von Lord Emery (Mamool), mehrfacher Sieger in Frankreich, noch vor einigen Tagen hat er dort gewonnen. Die nächste Mutter Loup de Mer (Wolver Hollow) war listenplatziert in England, sie hat vier Sieger auf der Bahn, einige Zeit stand sie im Gestüt Reuthberg. Ganz sicher ist es mütterlich kein allzu starkes Pedigree, aber Lady Jacamira kann eine Menge laufen, es gibt für sie gerade außerhalb der Landesgrenzen interessante Aufgaben. Es kann als gesichert gelten, dass sie auch in das Visier internationaler Agenten kommen wird.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

"Das war leichter als erwartet"! Alexander Pietsch war über den leichten Sieg von Lady Jacamira selbst ziemlich überrascht. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Lady Jacamira mit Alexander Pietsch gewinnt das Franz-Guenther von Gaertner Gedaechtnisrennen. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Für die Besitzer vom Stall Zaster sorgt Lady Jacamira mit Alexander Pietsch für eine volle Stallkasse. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!