Drucken Redaktion Startseite

2016-10-23, Baden-Baden, 7. R. - Ittlingen - Preis der Winterkönigin

7 Ittlingen - Preis der Winterkönigin

Gruppe III, 105.000 € (60.000, 23.000, 11.000, 6.000, 3.000, 2.000).
Für 2-jährige Stuten.

Stutenrennen. Super-Dreierwette mit 10.000 Euro Garantieauszahlung. Gew. 58,0 kg.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 47:10. - Platzwette 21, 30, 21:10. - Zweierwette 698:10. - Dreierwette 7.825:10. - Platz-Zwilling-Wette 148, 40, 136:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Well Spoken (GER) 2014
 / b. St. v. Soldier Hollow - Well American (Bertrando)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
1-2
58,0 kg 60.000 € 47,0
2
Pemina (GER) 2014
 / b. St. v. Soldier Hollow - Princess Lala (Royal Dragon)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
5-1
58,0 kg 23.000 € 121,0
3
Arazza (GER) 2014
 / b. St. v. Areion - Aloe (Lomitas)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Filip Minarik
Formen:
1-3-1
58,0 kg 11.000 € 71,0
4
Tusked Wings (IRE) 2014
 / F. St. v. Adlerflug - Tucana (Acatenango)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Marc Lerner
Formen:
4
58,0 kg 6.000 € 150,0
5
Alwina (GER) 2014
 / b. St. v. Areion - Alte Dame (Dashing Blade)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Antoine Hamelin
Formen:
1-1-2-1-2
58,0 kg 3.000 € 68,0
6
Scapina (GER) 2014
 / schwb. St. v. Tai Chi - Sunshine Story (Desert Story)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Frederik Tylicki
Formen:
1-4
58,0 kg 2.000 € 62,0
7
Wind cries Mary (GER) 2014
 / b. St. v. Campanologist - Wonderful Day (Kahyasi)

Tr.: Miroslav Rulec / Jo.: Ian Ferguson
Formen:
3
58,0 kg 290,0
8
Windjammer (GER) 2014
 / F. St. v. Campanologist - Warrior Czarina (Pleasantly Perfect)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
2-2
58,0 kg 140,0
9
Saloon Sold (GER) 2014
 / b. St. v. Soldier Hollow - Saloon Rum (Spectrum)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
Formen:
3-1-2
58,0 kg 98,0
10
Wadia (GER) 2014
 / b. St. v. Campanologist - Walayta (Oasis Dream)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
2
58,0 kg 102,0
11
Frangipani (GER) 2014
 / Rsch. St. v. Jukebox Jury - Firedance (Lomitas)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Andreas Suborics
Formen:
1
58,0 kg 67,0
12
Night Adventure (GER) 2014
 / F. St. v. Poseidon Adventure - Nachtigall (Danehill)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
6
58,0 kg 413,0

Kurzergebnis

WELL SPOKEN (2014), St., v. Soldier Hollow - Well American v. Bertrando, Zü. u. Bes.: Gestüt Röttgen, Tr.: Markus Klug, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 92,5 kg, 2. Pemina (Soldier Hollow), 3. Arazza (Areion), 4. Tusked Wings, 5. Alwina, 6. Scapina, 7. Wind cries Mary, 8. Windjammer, 9. Saloon Sold, 10. Wadia, 11. Frangipani, 12. Night Adventure

Richterspruch

Ka. K-4-2½-1¼-3-kK-3½-1¼-6½-3½-13

Zeit

1:47,26

Zusatzinformationen

Die RL überprüfte den Ausgang des Rennens. Auf Anordnungdes Direktoriums wurde von Well Spoken eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Im Vergleich zu manch anderem Rennen des deutschen Galopprennsports ist der Preis der Winterkönigin fast noch ein Youngster. 1959 wurde er erstmals in Mülheim/Ruhr gelaufen, im Zuge des sportlichen Niedergangs der dortigen Bahn wechselte er 2003 nach Baden-Baden. Dort hat das Gestüt Röttgen das wichtigste Rennen für zweijährige Stuten im Lande noch nie gewinnen können in Mülheim immerhin viermal, mit Sturmwoge (1964), Nuas (1986), Diasprina (1988) und Well Known (1989). Es ist sicher bemerkenswert, dass diese Mutterlinien unverändert in Heumar angesiedelt sind, natürlich auch die von Well Known, sie ist die Schwester der zweiten Mutter der aktuellen „Winterkönigin“ Well Spoken.

Es handelt sich um eine der Gründerfamilien des Gestüt Röttgens, zurückgehend auf die 1918 von Fürst Lubomirski in Österreich-Ungarn gezogene Winnica (Kottingbrunn), die 1922 nach Deutschland kam, zunächst von Dr. E. Suckow in Bensberg zur Zucht benutzt wurde, 1930 erwarb sie Peter Mülhens. Ein Derby- oder Diana-Sieg ist der Linie in Deutschland bisher verwehrt geblieben, am nächsten kamen ihr im Stutenklassiker Weltwunder (Watteau), die 1965 ebenso wie die erwähnte Well Known (Königsstuhl) 1990 Zweite wurde. Der Henkel-Preis der Diana (Gr. I) 2017 ist natürlich das erklärte Ziel von Well Spoken. Ihr Trainer traut ihr das entsprechende Stehvermögen zu, nach Abstammung spricht ohnehin nichts dagegen. Ihr mütterlicher Großvater Bertrando (Skywalker) kam bis zu 2000 Meter, er hat u.a die Woodward Stakes (Gr. I) über 1800 Meter gewonnen, er war ein durchschnittlicher Vererber in Kalifornien.

Dass Well Spokens direkte Linie in Röttgen angesiedelt ist, das ist aber eher dem Zufall geschuldet. Ihre zweite Mutter, die Prix de Psyche (Gr. III)-Siegerin Welluna (Lagunas), war von ihrem damaligen Besitzer, dem vor einigen Jahren verstorbenen Dietmar Dreier vom Stall Kaiserberg, in die USA verkauft worden. Jahre später entdeckte dieser auf einer Auktion in den Staaten eine noch namenlose Bertrando-Tochter von ihr, sie wurde nach Deutschland geholt. Bei vier Starts war ein zweiter Platz in Haßloch das nicht unbedingt aufregende Highlight, Well American wurde trotzdem in die Röttgener Herde eingereiht.

Jedes Jahr hat sie bisher ein Fohlen gebracht, bislang nichts Aufregendes, zumindest einige nützliche Hengste, ein Stutfohlen stammt von Campanologist. So tauchte Well American im Katalog der BBAG-Herbstauktion auf, doch da hat man dann doch schnell reagiert und sie gestrichen. Ihr Jährlingshengst Wellenreiter (Reliable Man) wurde zurückgekauft.

Well Spoken hat durch ihren Sieg natürlich das Deckhengst-Championat von Soldier Hollow zementiert. Sie ist der zehnte Gruppe-Sieger des In The Wings-Sohnes, dessen Taxe im kommenden Jahr dem Vernehmen nach 25.000 Euro betragen soll. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Well Spoken siegt mit Adrie de Vries im Preis der Winterkönigin. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer
Die "Winterkönigin" Well Spoken mit Adrie de Vries im Sattel. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!