Drucken Redaktion Startseite

2021-10-03, Hoppegarten, 6. R. - pferdewetten.de - 31. Preis der Deutschen Einheit

6 pferdewetten.de - 31. Preis der Deutschen Einheit

Gruppe III, 50.000 € (30.000, 11.000, 5.250, 2.500, 1.250).
Für 3-jährige und ältere Pferde.

Gew. 57,0 kg. f.3j., 59,0 kg. f.4j.u.ält.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,0:1. - Platzwette 1,2; 1,6; 2,2:1. - Zweierwette 7,7:1. - Dreierwette 60,1:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Grocer Jack (GER) 2017
 / b. H. v. Oasis Dream - Good Donna (Doyen)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
2-2-2-1-4-4-3-5-(-)-9-2
59,0 kg 30.000 € 2,0
2
Stex (IRE) 2016
 / b. St. v. Lord of England - Sun Society (Law Society)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Thore Hammer-Hansen
Formen:
8-1-1-3-2-3-6-6-5-1
57,5 kg 11.000 € 7,9
3
Chilly Filly (GER) 2017
 / schwb. St. v. Makfi - Cherry Danon (Rock of Gibraltar)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
1-2-8-4-11-1-6-3-4-7
57,5 kg 5.250 € 13,2
4
No Limit Credit (GER) 2017
 / F. St. v. Night Of Thunder - Nasrine (Barathea)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
Formen:
3-2-3-2-2-3-1-5-10-2
57,5 kg 2.500 € 5,8
5
Only the Brave (FR) 2017
 / b. H. v. Iffraaj - Crystals Sky (Hernando)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
2-9-3-1-3-9-1-4-1-8
59,0 kg 1.250 € 4,7
6
Kiss The Wind (IRE) 2014
 / b. St. v. Casamento - Ava's World (Desert Prince)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Sean Byrne
Formen:
5-6-6-3-7-4-6-5-6-1
57,5 kg 29,6
7
Wildfang (GER) 2016
 / b. H. v. Areion - Wasimah (Desert Prince)

Tr.: Janina Reese / Jo.: Martin Seidl
Formen:
7-7-3-2-6-2-1-5-3-10
59,0 kg 25,1
8
Daring Light (GER) 2017
 / b. St. v. Jukebox Jury - Daring Art (Areion)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
4-1-4-8-4-3-4-1-1
57,5 kg 23,2

Kurzergebnis

GROCER JACK (2017), H., v. Oasis Dream - Good Donna v. Doyen, Zü. u. Bes.: Dr. Christoph Berglar, Tr.: Waldemar Hickst, Jo.: Alexander Pietsch, GAG: 96 kg, 2. Stex (Lord of England), 3. Chilly Filly (Makfi), 4. No Limit Credit, 5. Only the Brave, 6. Kiss The Wind, 7. Wildfang, 8. Daring Light

Richterspruch

Si. 1¼-5-K-2¼-½-1¼-1¼

Zeit

2:03,00

Zusatzinformationen

Auf Anordnung von Deutscher Galopp wurde von Grocer Jack eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Auf die Frage nach dem besten älteren Pferd im Lande über 2000 Meter kommt man sehr schnell auf Grocer Jack und diese Position verteidigte er mit einem sicheren Sieg gegen die stark laufende Stex (Lord of England). Es ist möglicherweise der letzte Auftritt des Vierjährigen in den Farben von Dr. Christoph Berglar, denn er steht im Katalog der Horses in Training Sale von Tattersalls Ende Oktober in Newmarket. An Interessenten wird bestimmt kein Mangel sein.

Grocer Jack hat jetzt zwei Gr.-Rennen gewonnen, Anfang Mai schon den Premio Ambrosiano (Gr. III) in Mailand, zahlreiche Gruppe-Platzierungen kommen hinzu, etwa Rang zwei im Großer Dallmayr-Preis (Gr. I) in München. Der Handicapper hob sein Rating jetzt aber noch um ein halbes Kilo an, 96kg wurden ihm gegeben, seine bislang höchste Marke.

Christoph Berglar hat die Mutter Good Donna seinerzeit freihändig aus dem Besitz des Gestüts Auenquelle gekauft. Sie ist nur wenig gelaufen, exakt viermal, kam zu drei Siegen, darunter im Großen Preis der Mehl Mülhens-Stiftung (Gr. III) in Hannover über 2200 Meter. Ihr Erstling Ghislaine (Soldier Hollow) hat den Großen Preis der Wohnungswirtschaft (LR) in Hannover gewonnen, sie wurde in die eigene Zucht genommen. Die drei Jahre alte Golden Light (New Bay), die zweimal am Start und gerade Zweite war, steht bei Waldemar Hickst, die ein Jahr jüngere Good Liza (Kingman) bei Sarah Steinberg. Inzwischen steht Good Donna im Besitz des Gestüts Paschberg, für das sie dieses Jahr eine Sea The Stars-Stute gebracht hat.

Good Donna ist Schwester zu drei Siegern aus der Grimpola-Familie. Ihre Mutter Good Harmony (King’s Best) stammt aus einem englischen Seitenzweig dieser Linie, ist 2005 von Auenquelle bei Tattersalls gekauft worden, doch konnte sie verletzungsbedingt nicht an den Start gebracht werden. Sie ist unverändert in der Auenqueller Zucht, hat dieses Jahr ein Hengstfohlen von Sea The Moon gebracht.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Grocer Jack holt sich den Preis der Deutschen Einheit gegen die nie aufsteckende Stex. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
 Grocer Jack mit Alexander Pietsch gewinnt den 31. Preis der Deutschen Einheit. ©galoppfoto - Sabine Brose
 Grocer Jack mit Alexander Pietsch gewinnt den 31. Preis der Deutschen Einheit in Hoppegarten. ©galoppfoto - Sabine Brose
Grocer Jack mit Alexander Pietsch und Maren Hennig nach dem Sieg im 31. Preis der Deutschen Einheit in Hoppegarten. ©galoppfoto - Sabine Brose
Grocer Jack mit Alexander Pietsch und Maren Hennig nach dem Sieg im 31. Preis der Deutschen Einheit. ©galoppfoto - Sabine Brose
 Das Siegerteim im 31. Preis der Deutschen Einheit in Hoppegarten: Grocer Jack und  Alexander Pietsch für Dr. Christoph Berglar. ©galoppfoto - Sabine Brose

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!