Drucken Redaktion Startseite

2020-06-07, Hannover, 5. R. - pferdewetten.de - Pool & The Gang Cup

5 pferdewetten.de - Pool & The Gang Cup

Listenrennen, 12.500 € (7.000, 3.250, 1.500, 750).
Für 3-jährige und ältere Stuten.

Stutenrennen | Gew. 53,5 kg. f.3j., 58,0 kg. f.4j.u.ält. Stuten, die seit 1.11.2019 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 2 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 6,3:1. - Platzwette 3,1; 3,3; 4,9:1. - Zweierwette 40,5:1. - Dreierwette 521,8:1.4,2:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Go Rose (GER) 2015
 / b. St. v. Soldier Hollow - Gondola (Lando)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
7-4-9-3-2-1
58,0 kg 7.000 € 6,3
2
Song of Life (GB) 2014
 / db. St. v. Poet's Voice - Sign of Life (Haafhd)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Lukas Delozier
Formen:
5-4-2-1-2-6-9-1-1-1
58,0 kg 3.250 € 8,2
3
Belle Anglaise (GB) 2017
 / b. St. v. Cable Bay - Belle Allemande (Royal Academy)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Carlos Henrique
Formen:
5-5-1-1-6
53,5 kg 1.500 € 15,5
4
K Club (IRE) 2016
 / b. St. v. Kodiac - Big Boned (Street Sense)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Martin Seidl
Formen:
2-6-8-5-13-4-4-3-7-3
59,0 kg 750 € 3,6
5
Caesara (GB) 2015
 / db. St. v. Pivotal - Chantra (Lando)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
7-11-10-14-4-7-7-5-7-3
58,0 kg 35,2
6
Open Sea (GB) 2016
 / b. St. v. Pivotal - Shallow Lake (Bernardini)

Tr.: Sarah Steinberg / Jo.: Rene Piechulek
Formen:
4-6-2-1-2-3-4-4
58,0 kg 5,6
7
Cabarita (GER) 2015
 / F. St. v. Areion - Caesarina (Hernando)

Tr.: Matthias Keller / Jo.: Sibylle Vogt
Formen:
10-10-5-7-6-2-10-4-8-5
58,0 kg 81,4
8
Sharoka (IRE) 2016
 / b. St. v. Rock of Gibraltar - Sharin (Areion)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
8-1-6-5-2-1-5-2-4-1
58,0 kg 8,9
9
Lips Eagle (GER) 2017
 / b. St. v. Gleneagles - Lips Arrow (BIg Shuffle)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Filip Minarik
Formen:
4-3-4-3-2
53,5 kg 9,4
10
Contessa (GER) 2016
 / b. St. v. Areion - Caesarina (Hernando)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
9-3-2-7-4-5-1-4-4-9
58,0 kg 80,8
11
Sound Machine (GER) 2017
 / b. St. v. Pastorius - Sing Hallelujah (Big Shuffle)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
7-9-13-2-1-6-2-2
53,5 kg
Seitenblender
18,8
12
Let me know (GER) 2016
 / b. St. v. Rock of Gibraltar - Laviva (High Chaparral)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
8-1-1-3-2
58,0 kg 19,1
13
Frosted Lass (GB) 2016
 / Sch. St. v. Zebedee - Jofranka (Paris House)

Tr.: Regine Weißmeier / Jo.: Fabian Xaver Weißmeier
Formen:
6-5-1-6-1-9-2-6-10-8
58,0 kg
Scheuklappen
159,2

Kurzergebnis

GO ROSE (2015), v. Soldier Hollow - Gondola v. Lando, Zü.: Gestüt Auenquelle, Bes.: Team Valor, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Bauyrzhan Murzabayev, GAG: 87,5 kg, 2. Song of Life (Poet's Voice), 3. Belle Anglaise (Cable Bay), 4. K Club, 5. Caesara, 6. Open Sea, 7. Cabarita, 8. Sharoka, 9. Lips Eagle, 10. Contessa, 11. Sound Machine, 12. Let me know, 13. Frosted Lass

Richterspruch

Si. ¾-kK-1¼-¾-1¾-½-¾-H-1-kK-K-12

Zeit

1:26,34

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Be my Best. Auf Anordnung von Deutscher Galopp wurde von Go Rose eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Erst sechs Starts hatte Go Rose in ihrer Karriere vor Hannover absolviert, aber schon Einiges von der Welt gesehen. Zweijährig gewann sie beim einzigen Start für das Gestüt Auenquelle und Trainer Roland Dzubasz in Dresden, wechselte dann Besitzer und Trainer, wurde für Team Valor und Andreas Wöhler Dritte in den German 1000 Guineas (Gr. II), hatte zuvor schon Platz zwei im Henkel-Stutenpreis (LR) belegt. In Hamburg war sie dann auf Gr. III-Ebene Letzte, pausierte und ging zu Christophe Clement in die USA. Dort bewegte sie bei zwei Starts nichts, wurde wieder zurück nach Deutschland geschickt. Mit ihrem ersten Black Type-Sieg führte sie sich wieder perfekt ein. Es geht jetzt in die  Hamburger Stutenmeile (Gr. III), wo sie auf ihre am gleichen Tag erfolgreiche Trainingsgefährtin Sanora (Soldier Hollow) treffen wird.

Die Tochter von Soldier Hollow, der mit seinen Nachkommen ein starkes Wochenende hatte, stammt natürlich aus der großen Grimpola (Windwurf)-Familie, geht direkt auf deren Mutter Gondel (Zank) zurück. Die Mutter Gondola (Lando) ist nur wenige Male gelaufen. Vor Go Rose hat sie die Sieger Gondaro (Sholokhov) und Gondora (Soldier Hollow) gebracht. Die vier Jahre alte Go Lady (Soldier Hollow) ist von Auenquelle über Umwege wieder zurückgekauft worden, eine Jährlingsstute hat erneut den Champion als Vater. Dieses Jahr stand Gondola auf der Liste von Sea The Moon. Sie ist eine Schwester von Grandcamp (Platini), Sieger im Prix Noailles (Gr. II) und der Listensiegerin Piana (Doyen).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Go Rose kommt trotz langer Pause gleich zum Zuge. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!