Drucken Redaktion Startseite

2019-10-13, Hoppegarten, 8. R. - Auf Wiedersehen zur Saisoneröffnung am Ostersonntag, 12. April 2020

8 Auf Wiedersehen zur Saisoneröffnung am Ostersonntag, 12. April 2020

Kat. D/Agl. II, 12.500 € (7.000, 3.000, 1.500, 1.000).
Für 3-jährige und ältere Pferde.

GAG -13 f.3j., -10 f.4j.u.ält.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 3,0:1. - Platzwette 1,8; 2,4; 3,8:1. - Zweierwette 28,5:1. - Dreierwette 285,5:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Ida Alata (GER) 2016
 / F. St. v. Adlerflug - Itzka (Kalatos)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Carlos Henrique
55,5 kg 7.000 € 3,0
2
Guardian Witch (IRE) 2015
 / b. St. v. Lawman - Guadalupe (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
55,0 kg 3.000 € 8,0
3
The Tiger (H) (GER) 2013
 / Dbsch.W. v. Ogatonango - Tiger Flame (Kendor)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Michael Cadeddu
59,5 kg 1.500 € 20,3
4
Mooniac (GER) 2016
 / b. H. v. Sea The Moon - Margarita (Lomitas)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
57,0 kg
Scheuklappen
1.000 € 3,3
5
Chesnee (IRE) 2015
 / F. St. v. Rip Van Winkle - Co Blue Splash (Anabaa Blue)

Tr.: Bohumil Nedorostek / Jo.: Maike Riehl
51,5 kg
Erl. 3 kg
11,4
6
Archer Rock (FR) 2013
 / Bsch. W. v. Fastnet Rock - Appeal (Selkirk)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
59,5 kg 11,6
7
Wirbelwind (GER) 2012
 / b. W. v. Tiger Hill - Waleria (Artan)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Jozef Bojko
60,0 kg 11,2
8
Love Fifteen (GER) 2015
 / b. W. v. Campanologist - La Salina (Singspiel)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Adrie de Vries
59,5 kg
Scheuklappen
8,7

Kurzergebnis

1. Ida Alata, 2. Guardian Witch, 3. The Tiger, 4. Mooniac, 5. Chesnee, 6. Archer Rock, 7. Wirbelwind, 8. Love Fifteen

Richterspruch

Si. kK-12-½-1-¾-15-17 -

Zeit

3:07,55

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Sapienti. Love Fifteen verlor ein Eisen. Die RL überprüfte den Ausgang des Rennens. Ein vom Trainer des zweitplatzierten Pferdes Guardian Witch gegen die Siegerin Ida Alata wegen Behinderung eingelegtes Protestverfahren wurde von der RL zurückgewiesen. Ida Alata ging ca. 250 m vor dem Ziel nach innen. Dabei kreuzte sie im Abstand von ca. 2 Längen Guardian Witch. Deren Jockey konnte in dieser Situation jederzeit weiterreiten, nahm auch die Peitsche zu Hilfe und erlitt aufgrund des Spurwechsels keinerlei Stopp. Guardian Witch wurde im weiteren Verlauf auf einer äußeren Spur und nach einem Galoppwechsel sehr schnell und lag im Ziel einen kurzen Kopf hinter Ida Alata. Nach Überzeugung der RL hat der Spurwechsel von Ida Alata ca. 250 Meter vor dem Ziel keinen Einfluss auf das Rennergebnis. Vielmehr handelte es sich um eine neue Rennsituation.
Kategorie:
  • Rennen - National

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!