Drucken Redaktion Startseite

2016-04-24, Hoppegarten, 1. R. - Emil von Behring - Gedächtnisrennen

1 Emil von Behring - Gedächtnisrennen

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Stutenrennen. Gew. Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Stuten 1 kg, drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 53:10. - Platzwette 18, 14:10. - Zweierwette 85:10. - Dreierwette 169:10. - Platz-Zwilling-Wette 20, 21, 18:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Nepal (GER) 2013
 / db. St. v. Kallisto - Nassau (Soldier Hollow)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Filip Minarik
57,0 kg 5.000 € 53,0
2
Azita (FR) 2013
 / db. St. v. Monsun - Arriver (Diesis)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Marc Lerner
57,0 kg 2.000 € 16,0
3
Elegant Queen (GER) 2013
 / Sch. St. v. Electric Beat - Expensive Angel (Tannenkönig)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Dennis Schiergen
57,0 kg 1.000 € 33,0
4
Philippa (GER) 2013
 / b. St. v. Soldier Hollow - Power Queen (Danehill)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Francisco Da Silva
57,0 kg 500 € 83,0
5
Kohana (FR) 2013
 / b. St. v. Sunday Break - Lune d'Amour (Invincible Spirit)

Tr.: Gunter Richter / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
57,0 kg
Seitenblender
250 € 441,0
6
Nitropa (GER) 2013
 / db. St. v. Hamond - Nipotina (Alkalde)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Rafael Schistl
57,0 kg 290 €
7
Antina (IRE) 2013
 / b. St. v. Duke of Marmalade - Dacca (Deploy)

Tr.: Frank Fuhrmann / Jo.: Ioannis Poullis
57,0 kg 593,0

Kurzergebnis

NEPAL (2013), St., v. Kallisto - Nassau v. Soldier Hollow, Zü.: Marc Rühl, Bes.: Stall Seseke, Tr.: Andreas Bolte, Jo.: Filip Minarik, GAG: 73 kg, 2. Azita (Monsun), 3. Elegant Queen (Electric Beat), 4. Philippa, 5. Kohana, 6. Nitropa, 7. Antina

Richterspruch

Üb. 7½-5-1-2¾-25-2½

Zeit

2:04,60

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Baltic Best.

Rennanalyse

Ein überzeugender Sieg von Nepal, die Start-Ziel gegen nicht ganz einfach einzuschätzende Konkurrenz zum Zuge kam. Für den Henkel-Preis der Diana (Gr. I) hat sie kein Engagement, aber für wichtige Trials und auch noch mehrere Auktionsrennen. Da dürften  die 5.500 Euro, die für die Stute bei der BBAG-Herbstauktion bezahlt wurden, gut angelegtes Geld  gewesen sein. Sie ist damals im Röttgener Kontingent in den Ring gekommen. Die Mutter ist nur einmal am Start gewesen, Nepal ist ihr Erstling, danach kamen weitere Nachkommen von Kallisto, der zwei Jahre alte Navajo steht bei Axel Kleinkorres. Die Familie ist schon lange in Röttgen angesiedelt, ein herausragendes Pferd fehlt jedoch in jüngerer Zeit. Nepals zweite Mutter Naomia (Monsun) war Listensiegerin, sie hat zwei Sieger auf der Bahn, die nächste Mutter Nagoya (Goofalik) hat die Oaks D’Italia (damals Gr. I) gewonnen.

Die Zahl der Nachkommen von Kallisto ist übersichtlich geworden, zu Unrecht, denn im Schnitt kann sich seine Bilanz absolut sehen lassen. So sind im Jahrgang 2013 nur acht Nachkommen verzeichnet, doch sind neben Nepal auch die versprechenden Antares und Zawadi darunter, zudem Deukalion, der vergangenes Jahr ein Rating von 83kg hatte. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Nepal ist am Ende allein auf weiter Flur. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!