Drucken Redaktion Startseite

2019-10-26, Mannheim, 6. R. - Preis der Dreßler Bau GmbH

6 Preis der Dreßler Bau GmbH

Kat. D, 4.400 € (2.200, 880, 660, 440, 220).
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 58,0 kg. Seit 1.1.2019 zweitplatzierten Pferden 2 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 1 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,2:1. - Platzwette 1,4; 6,1:1. - Zweierwette 38,2:1. - Dreierwette 92,0:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Sternjuwel (GER) 2016
 / b. St. v. Jukebox Jury - Sternstunde (Sir Warren)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Maxim Pecheur
58,0 kg 2.200 € 2,2
2
Champagne Clouds (GB) 2016
 / b. W. v. Equiano - Procession (Zafonic)

Tr.: Matthias Schwinn / Jo.: Laura Giesgen
56,0 kg
Erl. 2 kg
880 € 14,4
3
Golden Princess (GB) 2016
 / Bsch. St. v. Dalakhani - Guangzhou (Königstiger)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Lukas Delozier
58,0 kg 660 € 3,1
4
Indian Soldier (IRE) 2016
 / b. H. v. Soldier Hollow - Indian Breeze (Monsun)

Tr.: Marco Klein / Jo.: Tommaso Scardino
59,0 kg
Seitenblender
440 € 4,3
5
Sansa Stark (GER) 2016
 / F. St. v. Russian Tango - Senara (Protektor)

Tr.: Marco Klein / Jo.: Riccardo Mela
53,0 kg
Erl. 3 kg
220 € 9,1

Kurzergebnis

STERNJUWEL (2016), St., v. Jukebox Jury - Sternstunde v. Sir Warren, Zü. u. Bes.: Gestüt Röttgen, Tr.: Markus Klug, Jo.: Maxim Pecheur, GAG: 61,5 kg, 2. Champagne Clouds (Equiano), 3. Golden Princess (Dalakhani), 4. Indian Soldier, 5. Sansa Stark

Richterspruch

Hüb. 11-¾-1¼-4¾

Zeit

2:09,48

Rennanalyse

Ein spätes Semester ist die Jukebox Jury-Tochter Sternjuwel,  die erst vor wenigen zum ersten Mal an den Start kam, zweimal war sie dann Zweite geworden und gelangte jetzt beim dritten Versuch zu einem souveränen Sieg. Sie könnte jetzt im Handicap antreten und wird sicher auch im kommenden Jahr im Rennstall bleiben.

Vielleicht kann mit ihr die aktuell in Röttgen nicht gerade kopfstark vertretene Familie erhalten werden, schließlich ist sie schon seit der Gründung der Zuchtstätte dort vertreten. Die Mutter Sternstunde (Sir Warren) war nicht am Start, alle ihre Nachkommen auf der Bahn haben gewonnen, Sternkranz (Kamsin) ist aktuell ein sehr gutes Hindernispferd im Italien, war dort Dritter in einem Gr. II-Jagdrennen in Meran. Die zwei Jahre alte Sternpracht (Reliable Man) steht bei Markus Klug, der Jährlingshengst Sternpate (Protectionist) ist bei der BBAG-Herbstauktion für 18.000 Euro nach England verkauft worden. Protectionist war auch in diesem Jahr der Partner von Sternstunde, die eine Schwester des Gr. I-Siegers und Deckhengstes Sternkönig (Kalaglow) ist.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Die Röttgenerin Sternjuwel. www.galoppfoto.de - Sandra Scherning

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!