Drucken Redaktion Startseite

2018-07-21, Bad Harzburg, 4. R. - Preis der Harzer Rennstallbesitzer und den Ahrens-Bartke Solaranlagen

4 Preis der Harzer Rennstallbesitzer und den Ahrens-Bartke Solaranlagen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige sieglose Pferde.

Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 48:10. - Platzwette 27, 21:10. - Zweierwette 188:10. - Dreierwette 754:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Diajaka (GER) 2016
 / b. St. v. Kamsin - Diacada (Cadeaux Genereux)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
56,0 kg 3.000 € 48,0
2
Waldana (GER) 2016
 / b. St. v. Areion - Windzeit (Lagunas)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
56,0 kg 1.200 € 35,0
3
Best Solution (GER) 2016
 / b. St. v. Lord of England - Brit Wit (High Chaparral)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
56,0 kg
Seitenblender
600 € 54,0
4
Persepolis (GER) 2016
 / db. H. v. Pomellato - Party Frock (Oasis Dream)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 300 € 26,0
5
Benoehr (FR) 2016
 / b. St. v. Denon - Fantastic Fire (Platini)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Andrasch Starke
56,0 kg 65,0
6
Summer Storm (GER) 2016
 / F. W. v. Linngari - Summertime (Sholokhov)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Maxim Pecheur
58,0 kg 123,0

Kurzergebnis

DIAJAKA (2016), St., v. Kamsin - Diacada v. Cadeaux Genereux, Zü. u. Bes.: Gestüt Röttgen, Tr.: Markus Klug, Jo.: Martin Seidl, GAG: 70 kg, 2. Waldana (Areion), 3. Best Solution (Lord of England), 4. Persepolis, 5. Benoehr, 6. Summer Storm

Richterspruch

Le. 2-½-½-2¼-7½

Zeit

1:10,97

Rennanalyse

Noch nicht das Wahre war das Debut von Diajaka in Baden-Baden gewesen, doch zeigte sie sich bei ihrem zweiten Start deutlich gefördert und spielte gegen die um Großteil noch nicht gelaufene Konkurrenz ihre Routine aus. Sie hat sicher nicht umsonst eine Nennung für den Preis der Winterkönigin (Gr. III) bekommen. Sie ist der elfte von bisher 13 Nachkommen ihrer Mutter, die ein ausgezeichnetes Rennpferd war, die German 1000 Guineas (Gr. II) gewinnen konnte, Dritte in der Großen Europa-Meile war.  Bisher haben drei ihrer Nachkommen Listenrennen gewonnen, Diatribe (Tertullian), Mutter des mehrfachen Gr.-Siegers Degas (Exceed and Excel), Daktani (Kallusto) und Diaphora (Pivotal). Im Jährlingsalter ist Dalia (Lord of England), ein Hengstfohlen hat Reliable Man als Vater. Mit Diplomat (Teofilo) hat die fabelhafte Röttgener D-Linie gerade noch einen Gr. II-Sieger gestellt.

Das Gestüt schickt bei der BBAG-Jährlingsauktion aus dieser Familie einen Reliable Man-Sohn in den Ring. Diajakas Vater Kamsin ist mit zwei Nachkommen im Ring vertreten, darunter ist der Bruder der Derbysieger Windstoß (Shirocco) und Weltstar (Soldier Hollow). 

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Ein Röttgener Sieg im Harz: Diese Rennfarben waren hier ewig nicht mehr vorne. www.galoppfoto.de

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!