Drucken Redaktion Startseite

2017-08-20, Düsseldorf, 7. R. - 31. Grosser Sparkassenpreis - Preis der Stadtsparkasse Düsseldorf

7 31. Grosser Sparkassenpreis - Preis der Stadtsparkasse Düsseldorf

Listenrennen, 35.000 € (17.500, 7.000, 5.000, 3.000, 1.500, 1.000).
Für 3-jährige und ältere Stuten.

Stutenrennen | Gew. 56,0 kg. f.3j., 58,0 kg. f.4j.u.ält. Stuten, die seit 1.1.2017 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 2 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 28:10. - Platzwette 13, 14, 16:10. - Zweierwette 106:10. - Dreierwette 341:10. - Platz-Zwilling-Wette 25, 20, 35:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Pirouette (GB) 2013
 / F. St. v. Pivotal - Passiflora (Night Shift)

Tr.: Hugh Morrison / Jo.: Robert Francis Winston
Formen:
2-3-8-2-3-2-5-3-2-1
59,0 kg
Scheuklappen
17.500 € 28,0
2
Wild Approach (GER) 2013
 / F. St. v. New Approach - Wildfährte (Mark of Esteem)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
4-2-5-1-8-5-6-2-1
59,0 kg 7.000 € 54,0
3
Middle East (IRE) 2014
 / b. St. v. Frankel - Rose Bonheur (Danehill Dancer)

Tr.: Jean-Claude Rouget / Jo.: Hugo Journiac
Formen:
1-2-8-1-2
56,0 kg 5.000 € 56,0
4
Silver Cloud (GER) 2014
 / b. St. v. Soldier Hollow - Sassicaia (Lomitas)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Andre Best
Formen:
3-1-6-5-4-5-1
56,0 kg 3.000 € 145,0
5
Liwa Palace (GB) 2013
 / b. St. v. Oasis Dream - Ladeena (Dubai Millenium)

Tr.: Robert Collet / Jo.: Franck Blondel
Formen:
4-4-9-4-1-2-8
58,0 kg 1.500 € 193,0
6
Dalila (GER) 2014
 / b. St. v. Rock of Gibraltar - Douala (Dubawi)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Filip Minarik
Formen:
8-4-2-1-2
56,0 kg 1.000 € 176,0
7
Fons Salera (IRE) 2014
 / Sch. St. v. Clodovil - Mixora (Mizzen Mast)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
8-5-1-3-2
56,0 kg 198,0
8
Scapina (GER) 2014
 / schwb. St. v. Tai Chi - Sunshine Story (Desert Story)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Marco Casamento
Formen:
1-5-6-1-4
56,0 kg 144,0
9
Arazza (GER) 2014
 / b. St. v. Areion - Aloe (Lomitas)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
8-3-5-3-1-3-1
57,0 kg 48,0
10
Intendantin (GER) 2013
 / b. St. v. Lando - Incenza (Local Suitor)

Tr.: Ferdinand J. Leve / Jo.: Martin Seidl
Formen:
8-10-4-8-1-11-1-6-1-5
58,0 kg 261,0
11
Viva la Flora (GER) 2014
 / db. St. v. Liang Kay - Valiani (Big Shuffle)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Daniele Porcu
Formen:
9-12-6-2-6-6-1
56,0 kg 166,0

Kurzergebnis

PIROUETTE (2013), St., v. Pivotal - Passiflora v. Night Shift, Bes.: The End-R-Ways Partnership & Partners, Zü.: The Lavington Stud, Tr.: Hughie Morrison, Jo.: Robert Winston 2. Wild Approach (New Approach), 3. Middle East (Frankel), 4. Silver Cloud, 5. Liwa Palace, 6. Dalila, 7. Fons Salera, 8. Scapina, 9. Arazza, 10. Intendantin, 11. Viva la Flora

Richterspruch

Üb. 5, 3/4, H, N, 1/2, K, kK, 3 1/2, 1 1/2, 3/4

Zeit

1:27,88

Rennanalyse

Im Frühsommer 2016 hatte Pirouette zwei Rennen in Folge gewonnen, seitdem war ihr kein Sieg mehr geglückt, aber eine Serie von Platzierungen in besseren Stutenrennen. So war sie etwa im Mai diesen Jahres Dritte in den Chartwell Fillies Stakes (Gr. III) in Lingfield und im Juni in Musselburgh in einem Listenrennen nur von Unforgetable Filly geschlagen, die bekanntlich anschließend in Düsseldorf die German 1000 Guineas (Gr. II) gewinnen konnte.

Düsseldorf war dann auch das Ziel von Pirouette auf der Suche nach einem ersten Black Type-Sieg, was eindrucksvoll Start-Ziel gelang. Robert Winston, ein Jockey, der vor einigen Jahren sogar einmal lange aussichtsreich im Kampf um das englische Championat engagiert war, inzwischen aber doch ziemlich vom Radar verschwunden ist, was große Rennen anbetrifft, hatte stets alles unter Kontrolle.

Die Pivotal-Tochter stammt aus einer zweijährig erfolgreichen Mutter, die mit Passified (Compton Place) bereits eine erstklassige Stute auf der Rennbahn hatte. Sie war Siegerin im San Clemente Handicap (Gr. II) in Del Mar und dort auch Dritte auf Gr. I-Ebene. Fünf andere Geschwister haben gewonnen, die Mutter ist Halbschwester von Harmonic Way (Lion Cavern), Sieger in den Cork and Orrery Stakes (Gr. III). Die nächste Mutter ist Schwester der Champion-Stute In the Groove (Night Shift), die vier Gr. I-Rennen für sich entscheiden konnte, das Juddmonte International, die Champion Stakes, den Coronation Cup und die Irish 1000 Guineas. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Pirouette siegt unter Robert Winston im Großen Sparkassenpreis in Grafenberg. Foto: Dr. Jens Fuchs

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!