Drucken Redaktion Startseite

2015-06-21, Dortmund, 2. R. - Renault Eisenstrasse-Rennen

2 Renault Eisenstrasse-Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 28:10. - Platzwette 13, 18, 17:10. - Zweierwette 209:10. - Dreierwette 1.000:10. - Platz-Zwilling-Wette 84, 43, 63:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Nobel's Blues (IRE) 2012
 / b. W. v. Alfred Nobel - Ragtime Blues (Grand Lodge)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
57.5 kg 3.000 € 28
2
Arando (GER) 2012
 / b. H. v. Lando - Audrey (Sholokhov)

Tr.: Katja Gernreich / Jo.: Eugen Frank
58 kg 1.200 € 97
3
Attitude (GER) 2012
 / F. St. v. Tertullian - Atanua (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
55.5 kg 600 € 62
4
Princess Alba (GER) 2012
 / b. St. v. Lando - Praia (Big Shuffle)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stephen Hellyn
55 kg 300 € 128
5
Manchurian (USA) 2012
 / F. H. v. Curlin - Mrs Williams (Monsun)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
57.5 kg 83
6
Rock to the Moon (IRE) 2012
 / F. W. v. Arcano - Patrimony (Cadeaux Genereux)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Dennis Schiergen
57 kg
Seitenblender
321
7
Arizona (GER) 2012
 /  b. St. v. Areion - Aliette (Lando)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Alexander Pietsch
56 kg 25
8
Sitaro (GER) 2012
 / b. H. v. Toylsome - Sitara (Monsun)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Pascal Jonathan Werning
57 kg
Seitenblender
295
9
Fuji (GER) 2012
 / b. St. v. Liquido - Fanfare (Surumu)

Tr.: Andries Mulder / Jo.: Andreas Helfenbein
55 kg 406

Kurzergebnis

NOBEL'S BLUES (2012), H., v. Alfred Nobel - Ragtime Blues v. Grand Lodge, Zü.: J. O. Dwyer, Bes.: Dr. Hans-Georg Stiehl, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Josef Bojko, GAG: 69kg, 2. Arando (Lando), 3. Attitude (Tertullian), 4. Princess Alba, 5. Manchurian, 6. Rock to the Moon, 7. Arizona, 8. Sitaro, 9. Fuji

Richterspruch

Si. 1-2½-H-1¼-½-¾-25-18

Zeit

1:48,52

Zusatzinformationen

Die RL überprüfte den Ausgang des Rennens.

Rennanalyse

20.000 Euro hatte Nobel’s Blues als Fohlen gekostet, als Jährling ging er dann bei Tattersalls in Fairyhouse für 14.000 Euro in jetzigen Besitz über. Beim zweiten Start konnte er in einem soliden Feld seine Maidenschaft ablegen, das Rating erlaubt noch Einsätze im Handicap, da sollte er jeden Tag zu seinem Recht kommen.  Er stammt aus dem ersten Jahrgang des einstigen Spitzenzweijähren Alfred Nobel (Danehill Dancer), der bisher einen Gr. III-Sieger in Australien gebracht hat. In Europa ist seine Ausbeute bisher übersichtlich, was möglicherweise nicht reicht, um ihn in Coolmore zu halten. Die Mutter Ragtime Blues (Grand Lodge) ist platziert gelaufen, sie hat zwei andere Sieger auf der Bahn, ist eine Halbschwester von Zamba Canuta (Unaccounted For), Zweite im Clasico Derby Nacional (Gr. I) in Peru. Im weiteren Pedigree tauchen aktuelle Namen wie Certerach (Halling) oder Lilbourne Lad (Acclamation), Gr. II-Sieger und Nachwuchsdeckhengst in Irland. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Erster Erfolg für Nobel's Blues unter Jozef Bojko. Foto: Dr. J. Fuchs

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!