Drucken Redaktion Startseite

2014-05-31, Baden-Baden, 1. R. - das neue welle Auftaktrennen

1 das neue welle Auftaktrennen

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 39:10. - Platzwette 13, 11:10. - Zweierwette 59:10. - Dreierwette 84:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Rosenkönig (GER) 2011
 / b. W. v. War Blade - Rote Rose (Zinaad)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Dennis Schiergen
57,5 kg 5.000 € 39,0
2
Eyasi (IRE) 2011
 / F. H. v. Areion - Estefania (Acatenango)

Tr.: William Mongil / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 2.000 € 14,0
3
Darco (GER) 2011
 / F. H. v. Santiago - Donna Gina (Goofalik)

Tr.: Markus Münch / Jo.: Filip Minarik
57,5 kg 1.000 € 47,0
4
Zacharias (GER) 2011
 / db. W. v. Zöllner - Zino's Dream (Temporal)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Tamara Hofer
55,0 kg
Erl. 2 kg
500 € 178,0
5
Edley (GER) 2011
 / b. W. v. War Blade - Euro Love (Surako)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Martin Seidl
57,0 kg 250 € 119,0

Kurzergebnis

ROSENKÖNIG (2011), H., v. War Blade - Rote Rose v. Zinaad, Zü.: Ralf Paulick, Bes.: Karin Brieskorn, Tr.: Uwe Stech, Jo.: Dennis Schiergen, GAG: 77 kg, 2. Eyasi (Areion), 3. Darco (Santiago), 4. Zacharias, 5. Edley

Richterspruch

Ka. H-1¾-7-3½

Zeit

1:39,06

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Tahmineh

Rennanalyse

Bei seinem siebten Platz im Frankfurter Metzler-Preis (Gr. III) hatte Rosenkönig gegen Derbykandidaten eine reelle Vorstellung gegeben, weswegen der Iffezheimer Erfolg gegen den stark gewetteten Eyasi (Areion) keine Überraschung war. Zumal könnte sich die Rückkehr auf eine etwas kürzere Distanz ausgezahlt haben. Es gibt noch Engagements in Auktionsrennen, aber über längere Wege.

Er ist der zweite Sieger aus dem Jahrgang 2011 von War Blade (Dashing Blade), der bei Ralf Paulick steht, in der Regel aber doch vornehmlich eigene Stuten deckt. Die aus der Graditzer Zucht stammende Mutter Rote Rose (Zinaad) hat dreijährig in Dresden über 2000 Meter gewonnen, sie hat drei andere Sieger auf der Bahn, darunter der gute Steher Rosello (Lecroix), der in Baden-Baden den Preis des Casino, ein Listenrennen über 2800 Meter für sich entscheiden konnte. Rote Rose ist Schwester von Roseola (Acatenango), der Mutter der Gr. I-Dritten Red Lips (Areion) und des in Frankreich in Listenhürdenrennen erfolgreichen Rag Tiger (Pentire). Im Gestüt Wittekindshof hat die Familie u.a. die Henkel-Preis der Diana (Gr. I)-Siegerin Rosenreihe (Catcher in the Rye) gebracht.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Der War Blade-Sohn Rosenkönig (innen) setzt sich mit Dennis Schiergen gegen Eyasi und Darco durch. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer
Der War Blade-Sohn Rosenkönig (innen) siegt mit Dennis Schiergen im Maidenrennen in Iffezheim. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!