Drucken Redaktion Startseite

2014-04-21, Hannover, 7. R. - Großer Preis von Rossmann

7 Großer Preis von Rossmann

Listenrennen, 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)
Für 4-jährige und ältere Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 82:10. - Platzwette 27, 20:10. - Zweierwette 521:10. - Dreierwette 1.797:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Star Lahib (IRE) 2009
 / db. St. v. Cape Cross - Cannikin (Lahib)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
5-4-5-4-1-8-1-2-1-3
57,0 kg 14.000 € 82,0
2
Berlin Berlin (GB) 2009
 / St. v. Dubai Destination - Bombazine (Generous)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Helfenbein
57,0 kg 6.500 € 35,0
3
Lady Liberty (IRE) 2010
 / b. St. v. Shirocco - Love And Laughter (Theatrical)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Norman Richter
Formen:
5-1-1-7-11-5-2-7-2
58,0 kg 3.000 € 89,0
4
Scouting (IRE) 2010
 / F. St. v. New Approach - Scatina (Samum)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Marvin Suerland
Formen:
1-1-10-4-9-7-3-7
57,0 kg 1.500 € 153,0
5
Night Power (FR) 2010
 / b. St. v. Poliglote - Night Green (Green Forest)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Filip Minarik
Formen:
7-7-2-1-1
58,0 kg 36,0
6
Mill Marin (IRE) 2010
 / b. St. v. Pivotal - Mill Guineas (Salse)

Tr.: Wido Neuroth / Jo.: Jan-Erik Neuroth
Formen:
5-1-2-3-10-3-2-2-2-2
58,0 kg
Scheuklappen
176,0
7
Penelopa (GB) 2010
 / b. St. v. Giant's Causeway - Lady Linda (Torrential)

Tr.: Miltcho Mintchev / Jo.: Dennis Schiergen
Formen:
10-1-3-8-2-1
59,0 kg 24,0

Kurzergebnis

STAR LAHIB (2009), St., v. Cape Cross - Cannikin v. Lahib, Zü.: Piercetown Stud, Bes.: Jaber Abdullah, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Jozef Bojko, GAG: 90 kg, 2. Berlin Berlin (Dubai Destination), 3. Lady Liberty (Shirocco), 4. Scouting, 5. Night Power, 6. Mill Marin, 7. Penelopa

Richterspruch

Le. 2½-1½-7-H-9-38

Zeit

2:25,69

Rennanalyse

In Watte gepackt werden die Pferde, die der englische Spitzentrainer Mark Johnston im Stall hat, sicher nicht. Wenn sie fit sind, dann kommen sie häufig an den Start. Star Lahib, dreijährig bei ihrem einzigen Start in Ripon erfolgreich, lief 2013 zwölf Mal, sie kletterte in den Handicaps nach oben, gewann im Juni über 2400 Meter in Chester, holte sich kurz danach den Old Newton Cup in Haydock ebenfalls über die Derbydistanz - die Siegprämie betrug rund €80.000 - und punktete schließlich noch beim Shergar Cup in Ascot.

Im Herbst kam sie dann nach Deutschland, Black Type war das Ziel, das ist in Hannover eindrucksvoll gelungen. Gut möglich, dass sie demnächst auf Gruppe-Ebene antritt, entsprechende Stutenrennen gibt es vor allem in Frankreich.

25.000gns. hatte die Tochter von Cape Cross (Green Desert) als Jährling bei Tattersalls gekostet. Sie ist eine rechte Schwester der in Irland listenplatziert gelaufenen Moone Cross sowie von drei weiteren Siegern. Die Mutter Cannikin (Lahib) war zweijährig erfolgreich, sie ist Schwester von Tout a Coup (Ela-Mana-Mou), die vier Listenrennen gewinnen konnte, darunter die Cheshire Oaks.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Der erhoffte Listensieg für Jaber Abdullahs Star Lahib mit Jozef Bojko in Hannover. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Der Einlauf im Großen Preis von Rossmann: Star Lahib (Jozef Bojko, links), Berlin Berlin (Andreas Helfenbein, rechts) und Lady Liberty (Norman Richter, Mitte). www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!