Drucken Redaktion Startseite

2014-04-20, Hoppegarten, 4. R. - Preis von Hönow

4 Preis von Hönow

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 26:10. - Platzwette 17, 21:10. - Zweierwette 104:10. - Dreierwette 244:10. - Platz-Zwilling-Wette 24, 16, 23:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Lac Leman (GER) 2011
 / db. W. v. Doyen - Learned Lady (Fuji Kiseki)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Stephen Hellyn
59,0 kg 3.000 € 26,0
2
Nasal (GB) 2011
 / db. H. v. High Chaparral - Nizza (Acatenango)

Tr.: Miltcho Mintchev / Jo.: Filip Minarik
56,0 kg 1.200 € 46,0
3
Suracon (GER) 2011
 / b. W. v. Monsun - Sasuela (Dashing Blade)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Cristian Demuro
56,0 kg 600 € 29,0
4
Wunschkonzert (IRE) 2011
 / St. v. Westerner - Virginias Best (King's Best)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Vinzenz Schiergen
57,0 kg
Erl. 3 kg
300 € 53,0
6
Battash (XXX) 2011
 / b. H. v. Sea's Legacy - Coyaima (Night Shift)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Daniele Porcu
56,0 kg 127,0

Kurzergebnis

LAC LEMAN (2011), H., v. Doyen - Learned Lady v. Fuji Kiseki, Zü. u. Bes.: Gestüt Auenquelle, Tr.: Roland Dzubasz, Jo.: Stephen Hellyn, GAG: 79 kg, 2. Nasal (High Chaparral), 3. Suracon (Monsun), 4. Wunschkonzert, 5. Summernight Rain, 6. Battash

Richterspruch

Ü. 6-1½-5-3-¾

Zeit

2:04,90

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Open your Heart, Tanja Dor

Rennanalyse

Schon nach seinem ersten Sieg in Dresden im vergangenen November hatte man sich Lac Leman für bessere Rennen notiert. Diese Einschätzung unterstrich der Hengst am Ostersonntag in Hoppegarten, er gewann erneut in bedeutendem Stil gegen gewiss nicht verkehrte Konkurrenz und nahm umgehend einen prominenten Platz in den Derby-Wettmärkten ein.

Der Sohn von Doyen ist der bisher beste Nachkomme seiner Mutter Learned Lady (Fuji Kiseki), die zwei Rennen in Dresden gewinnen konnte, darunter einen Ausgleich III. Ihr dritter Nachkomme Lemorton (Big Shuffle) war ihr erster Sieger, er hat bei erst fünf Starts zwei Rennen gewonnen, steht ebenfalls bei Roland Dzubasz, die zwei Jahre alte Limona (Areion) wird von Jens Hirschberger trainiert. Learned Lady wurde inzwischen an Ramona Kosche verkauft, für die sie vergangenes Jahr eine Stute von Kamsin gebracht hat.

Sie ist Schwester von drei Siegern, darunter Premardal (Shamardal), die drei Listenrennen in Australien gewonnen hat. Die nächste Mutter Prestigious (Rainbow Quest) ist Schwester von Arazi (Rainbow Quest), vierfacher Gr. I-Sieger, einstiger Champion-Zweijähriger in Europa und den USA, sowie von Noverre (Rahy), der u.a. die Sussex Stakes (Gr. I) für sich entscheiden konnte, ein erfolgreicher Deckhengst ist, inzwischen steht er in Indien.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Lac Leman untermauert mit Stephen Hellyn im Sattel in Hoppegarten die Auenqueller Derbyambitionen. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!