Drucken Redaktion Startseite

2013-12-08, Dortmund, 4. R. - www.germantote.de - Wetten auf Frankreich-Rennen

4 www.germantote.de - Wetten auf Frankreich-Rennen

Kat. D, 4.500 € (2.600, 1.100, 500, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige Pferde, die seit 1.1.2012 kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 191:10. - Platzwette 40, 21, 38:10. - Zweierwette 769:10. - Dreierwette 8.373:10. - Platz-Zwilling-Wette 113, 103, 52:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Huan (POL) 2010
 / b. H. v. Rhodesian winner - Haiti (Miami Prince)

Tr.: Marion Rotering / Jo.: Norman Richter
58 kg 2.600 € 191
2
Casiro (GB) 2010
 / b. W. v. Cockney Rebel - Millymix (Linamix)

Tr.: Ralf Rohne / Jo.: Dennis Schiergen
58 kg 1.100 € 68
3
Brixen (GER) 2010
 / db. St. v. Saddex - Bahamian Mary (Bahamian Knight)

Tr.: Heinz Hesse / Jo.: Koen Clijmans
56 kg
Scheuklappen
500 € 103
4
Toward Glory (GER) 2010
 / F. St. v. Doyen - Tascalina (Big Shuffle)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
56 kg 300 € 54
5
Valeron (IRE) 2010
 / b. W. v. Rakti - Mrs Beatty (Cadeaux Genereux)

Tr.: Ralf Rohne / Jo.: Stefanie Koyuncu
59 kg 144
6
Arumesti (GER) 2010
 / b. W. v. Toylsome - Anissina (Second Set)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
58 kg 101
7
Caldi Mill (GB) 2010
 / b. St. v. Indesatchel - Cheap N Chic (Primo Valentino)

Tr.: Ivan Georgiev Ivanov / Jo.: Pascal Jonathan Werning
57 kg 22
8
Vieille Sorciere (FR) 2010
 / b. St. v. Victory Note - Rarität (Ajano)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Alexandra Vilmar
51 kg
Erl. 5 kg, Seitenblender
140
9
Orbetello (GER) 2010
 / b. W. v. Königstiger - Omikra (General Monash)

Tr.: Elfi Schnakenberg / Jo.: Jozef Bojko
58 kg 442
10
The One and Only (GER) 2010
 / b. St. v. High Chaparral - Toque (King's Best)

Tr.: Elfi Schnakenberg / Jo.: Andre Best
56 kg 87

Kurzergebnis

HUAN (2010), H., v. Rhodesian winner - Haiti v. Miami Prince, Zü.: SK Moszna Spolka z.o.o./Polen, Bes.: Joachim Giese u.a., Tr.: Marion Rotering, Jo.: Norman Richter, GAG: 63,5 kg, 2. Casiro (Cockney Rebel), 3. Brixen (Saddex), 4. Toward Glory, 5. Valeron, 6. Arumesti, 7. Caldi Mill, 8. Vieille Sorciere, 9. Orbetello, 10. The One and Only

Richterspruch

Le. 1¾-1¼-4½-15-18-5-8-2-6

Zeit

2:10,86

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Savignon

Rennanalyse

Erster deutscher Sieger für den in Polen stehenden Deckhengst Rhodesian winner (Snurge), der in den Farben von Reiner Witsch für Trainerin Marion Rotering über Jahre ein erstklassiger Steher war, Listenrennen gewonnen und u.a. Dritter im Prix Maurice de Nieuil (Gr. II) war. Er steht inzwischen in Polen, einige Nachkommen haben den Weg nach Mitteleuropa gefunden, so der über Hürden in Frankreich erfolgreiche Don Winner und eben Huan, der sich in Frankfurt auf Gras schon angekündigt hatte.

Die Mutter Haiti (Miami Prince) hat fünf Rennen gewonnen, sie stammt aus einer Linie, die schon länger in Polen beheimatet ist. Auch bei den Vätern der Mütter tauchen zunächst ausnahmslos polnische Hengste auf, ausschließlich der Italiener Malmo (Tenerani) fällt da heraus.

 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!