Drucken Redaktion Startseite

2010-12-31, Neuss, 3. R. - Mamool-Rennen

3 Mamool-Rennen

Kat. D, 4.500 € (2.600, 1.050, 550, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 60:10. - Platzwette 12, 11, 12:10. - Zweierwette 120:10. - Dreierwette 503:10. - Platz-Zwilling-Wette 20, 20, 19:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
So oder so (FR) 2007
 / b. St. v. Areion - She's his guest (Be My Guest)

Tr.: Werner Baltromei / Jo.: Stefanie Koyuncu
55,5 kg
Ohrstöpsel
2.600 € 60,0
2
Genovesa (GER) 2007
 / b. St. v. Ransom O'War - Ginza (Acatenango)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Andreas Suborics
56,0 kg 1.050 € 31,0
3
Imasci (GB) 2007
 / F. H. v. Medicean - She's Classy (Boundary)

Tr.: Manfred Hofer / Jo.: Kirsten Schmitt
57,0 kg 550 € 64,0
4
Montanita (GER) 2007
 / Dbsch. St. v. Lomitas - Maramara (In The Wings)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Jiri Palik
55,0 kg 300 € 31,0
5
Chairman (GER) 2007
 / b. H. v. Ransom O'War - Cheyenna (Waajib)

Tr.: Hans-Heinrich Jörgensen / Jo.: Jan Palik
57,0 kg 145,0
6
Historic Occasion (IRE) 2007
 / b. W. v. Royal Applause - Intriguing (Fasliyev)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Henk Grewe
58,0 kg 142,0
7
Flowerbomb (FR) 2007
 / b. S. v. Ransom O'War - Francais (Mark of Esteem)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Alexander Pietsch
56,0 kg 108,0
8
Faith the Bid (GER) 2007
 / Sch. H. v. Paolini - Fiery Faith (Spectacular Bid)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Maxim Pecheur
52,0 kg 137,0
9
Angiolini (GER) 2007
 / Rsch. v. Areion - Alywal (Baryshnikov)

Tr.: Stefan Wegner / Jo.: Sabrina Wandt
54,0 kg 169,0

Kurzergebnis

SO ODER SO (2007), St., v. Areion - She's his guest v. Be My Guest, Bes.: Marlene Haller, Zü.: Dr. Jobst Buhmann, Tr.: Werner Baltromei, Jo.: Stefanie Hofer, GAG: 67,5 kg 2. Genovesa (Ransom O'War), 3. Imasci (Medicean), 4. Montanita, 5. Chairman, 6. Historic Occasion, 7. Flowerbomb, 8. Faith the Bid, 9. Angiolini

Richterspruch

Le. 4½-K-6-K-½-1¼-4-½

Zeit

1:39,08

Rennanalyse

Der Sieg von So oder So in diesem relativ harmlosen Maidenrennen sicherte ihrem Vater Areion das hart umkämpfte Deckhengst-Championat, wobei die Stute sicher nicht ohne Grund noch einmal zu diesem Zeitpunkt an den Start gekommen ist. Die Form wurde allerdings eine gute Woche später durch den Sieg von Imasci noch einmal kräftig aufgewertet, zudem ist die Zweitplatzierte Genovesa kein verkehrtes Pferd. So oder So wird mit ihrer Handicap-Marke gewiss leben können.

Ihre Mutter She's his guest hat bereits mehrere Stationen durchlaufen. Sie startete im Gestüt Etzean fulminant, war dort Mutter der erstklassigen Dashing Blade-Söhne Sacho und Soave, letzterer ist inzwischen ein interessanter Nachwuchshengst in Frankreich. Nach einem Jahr im Gestüt Rheinberg wechselte sie in die Zucht von Dr. Jobst Buhmann, Spitzbube (Dashing Blade) war für ihn der bisher beste Nachkomme, mit Süß und Sauer (Dashing Blade) züchtet das Gestüt Evershorst. Für zwei Jahre war She's his guest an das Gestüt Haus Ittlingen verpachtet, für das sie 2009 eine Stute von Lando brachte.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!