Drucken Redaktion Startseite

2010-10-31, Hannover, 4. R. - Grosser Preis des Gestüts Brümmerhof

4 Grosser Preis des Gestüts Brümmerhof

Listenrennen, 20.000 € (12.000, 4.400, 2.400, 1.200).
Für 2-jährige Stuten.

Nenngelder 200 € Einsatz (50, 70, 80).

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 61:10. - Platzwette 13, 12, 14:10. - Zweierwette 124:10. - Dreierwette 407:10. - Platz-Zwilling-Wette 20, 23, 17:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
La Salvita (GER) 2008
 / F. St. v. Big Shuffle - La Hermana (Hernando)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
4-4
57,0 kg 12.000 € 61,0
2
Quesada (IRE) 2008
 / b. St. v. Peintre Celebre - Queen of Fire (Dr Fong)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
1-2
57,0 kg 4.400 € 24,0
3
Navarra Queen (GB) 2008
 / b. St. v. Singspiel - Navona (Leone)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
1-3
57,0 kg 2.400 € 50,0
4
Mink's Aisha (DEN) 2008
 / St. v. Black Sam Bellamy - Gogopogo (Dare and Go)

Tr.: Niels Petersen / Jo.: Per-Anders Graberg
Formen:
1-3-5-3-3-
58,0 kg 1.200 € 222,0
5
Birthday Sun (GER) 2008
 / b. St. v. Areion - Boucheron (Turfkönig)

Tr.: Werner Baltromei / Jo.: Terence Hellier
57,0 kg 77,0
6
Reine vite (GER) 2008
 / b. St. v. Big Shuffle - Reine Galante (Danehill)

Tr.: Uwe Ostmann / Jo.: Andreas Helfenbein
57,0 kg 53,0
7
Santa Maria (GER) 2008
 / R. St. v. Big Shuffle - Spatzolita (Goofalik)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Eugen Frank
Formen:
4-6
57,0 kg 309,0
8
Shy Fairy (GER) 2008
 / b. St. v. Desert Prince - Shyla (Monsagem)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Filip Minarik
Formen:
7-1
58,0 kg 71,0
9
Didona (GB) 2008
 / F. St. v. Act One - Canis Star (Wolfhound)

Tr.: Miltcho Mintchev / Jo.: Andreas Göritz
Formen:
4-5
57,0 kg 642,0
99
Minda (IRE) 2008
 / St. v. Intikhab - Silk Law (Barathea)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
6
57,0 kg
wurde angehalten
484,0

Kurzergebnis

LA SALVITA (2008), St., v. Big Shuffle - La Hermana v. Hernando, Bes. u. Zü.: Stiftung Gestüt Fährhof, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Eduardo Pedroza, GAG: 85 kg 2. Quesada (Peintre Celebre), 3. Navarra Queen (Singspiel), 4. Mink's Aisha, 5. Birthday Sun, 6. Reine vite, 7. Santa Maria, 8. Shy Fairy, 9. Didona, agh.: Minda

Richterspruch

Üb. 4½-H-1¼-kK-1¾-1-3-4

Zeit

1:28,00

Zusatzinformationen

Minda wurde angehalten

Rennanalyse

Als erster Vertreter ihres Jahrgangs aus Fährhof war im vergangenen Herbst La Salvita in Ravensberg eingezogen, was natürlich auch in der Vaterschaft von Big Shuffle seinen Grund hat, denn man erwartete sich schon zweijährig von ihr bessere Leistungen. Sie hat diese Erwartungen auch eingelöst, beim dritten Start legte sie ihre Maidenschaft ab, das war in Hannover gleich auf Listenebene. Großes Stehvermögen wird ihr logischerweise nicht zugetraut, eine Nennung für die "Diana" hat sie nicht bekommen. Der Radius ihrer von dem Steher Hernando (Niniski) stammenden Mutter reichte jedoch zumindest bis zur Mitteldistanz, sie war Vierte im Preis der Diana (Gr. I) und Zweite in einem Listenrennen über 2000 Meter. In der Zucht startete sie mit der versprechenden, aber früh verunglückten La Pilaya (Pivotal), die bereits in Fährhof ist, es folgte die Siegerin La Luna de Miel (Monsun), nach La Salvita dann Stuten von Black Sam Bellamy und Sabiango. La Hermanas Mutter La Candela (Alzao) hat auch den guten Handicapper Lapao (Daylami) auf der Bahn, in England Laterly (Tiger Hill), der vor einer guten Zukunft über Sprünge steht, den achtfachen Sieger Los Cantos (Tiger Hill) und Lord Nico (Ransom O'War), der eine halbe Stunde nach La Salvita gewann. Eine rechte Schwester von La Hermana erreichte im Sommer in Iffezheim den Reservepreis nicht, dieses Jahr brachte La Candela einen Hengst von Nayef. Sie ist eine Halbschwester von Lomitas (Niniski), womit über diese seit Jahren so erfolgreiche Familie alles gesagt ist.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!