Sonntag, 10.04.11 - Düsseldorf - 2. Renntag
Großer Preis des Volkswagen Zentrum Nordrhein, Gr. III, und Preis der Dreijährigen, L.
13:30 Uhr
Düsseldorf
Rennbahnstr. 20
40629 Düsseldorf
Deutschland

Zweiter Renntag mit dem dem Großen Preis des Volkswagen-Zentrum, Gr. III

Am Sonntag, den 10.04.2011 findet der zweite Renntag der Düsseldorfer Galopprennsaison statt und damit auch das zweite Gruppe Rennen der Galopprennsaison 2011 in Deutschland. In einem mit 55.000 € dotierten Europa Gruppe III Rennen über 1600 m, werden acht Pferde an den Ablauf kommen. Für dieses aus Frankfurt übernommene „Spitzenrennen“ konnte das Volkswagen Zentrum Nordrhein in Düsseldorf erstmals als Partner gewonnen werden. Dies könnte der Auftakt zu einer vielversprechenden Zusammenarbeit werden.

Der Vorbericht zum Hören mit Daniele Porcu und Sascha Smrczek als Podcast: click

Der Turf-Times Vorbericht:

Turf-Vorschau mit Podcast: Alianthus und Querari in Düsseldorf am Start

Die Turf-Times Nachberichte:

Wieder de Vries und Hirschberger auf Gruppe-Ebene siegreich

Acadius meldet sich zurück


weiterlesen...
Nr. Titel Details Referenzierte Videos
1 Preis der Pferdetransporte Jean Harzheim
1. World Cup, 2. Cyclonic, 3. Fair Storm, 4. Rosie's Magic, 5. Xi, 6. Topkapi Diamond, 7. Present of Heaven, 8. Fly to the Sky
1.400 m, F
2 The Bosporus Restaurant-Rennen
1. Racing Times, 2. Silberlinde, 3. Falko, 4. Call For Liberty, 5. Desert Rose, 6. Noblement, 7. Mariston, 8. Merignac, 9. Aponti
Kat. E/Agl. IV, 1.400 m, F See video
3 Taxi4Horses-Meile
GRANDE AMore (2008), St., v. Refuse to Bend - Balting Lass v. Orpen, Bes.: Stall Cohiba-Bar, Zü.: J. Quigley, Tr.: Manfred Hofer, Jo.: Andreas Suborics, GAG: 71,5 kg 2. Arazjal (Königstiger), 3. Ever Strong (Lomitas), 4. Vancouver Girl, 5. Arlington, 6. Skagen, 7. Arctic Isle, 8. Destivo, 9. Hoseo, 10. Robbery Reward, 11. Meloria
Kat. D, 1.600 m, F See video
4 Preis der Dreijährigen - Jean Harzheim u...
ACADIUS (2008), H., v. Lord of England - Amouage v. Tiger Hill, Bes.: Stall Lucky Owner, Zü.: Stall Pontresina, Tr.: Jean-Pierre Carvalho, Jo.: Andreas Suborics, GAG: 95 kg 2. Rose Danon (Sholokhov), 3. Stark Danon (Marchand de Sable), 4. Djolan, 5. Caesarion, 6. Maskan, 7. Baileys Etoile, 8. Santa Maria
Listenrennen, 1.500 m, F See video
5 RaceBets.com-Ausgleich Traloppo-Wettchan...
1. Shinig Glory, 2. Raise A Smile, 3. Engai, 4. Nikito, 5. Little Doc, 6. Ghaayer, 7. Esposito, 8. Quilic, 9. Kiss the Sky, 10. Jolie Salsa, 11. Daijiro, 12. Omina, 13. Rambourineman
Kat.D/Agl. III, 1.700 m, F
6 Preis der DEKRA Düsseldorf
1. Prince Dumont, 2. Oriental Express, 3. Christoph Columbus, 4. Bromix, 5. Bonasera, 6. Halliday, 7. Gemstone, 8. Ovambo, 9. The Great Victor, 10. Hekuba, 11. Lord Of The Dark, 12. Il ticino, 13. Prince Priolo, 14. Shangrila, 15. Ami Rouge, 16. Fabregas
Kat. E/Agl. IV, 2.200 m, F
7 Großer Preis des Volkswagen Zentrum Nord...
ALIANTHUS (2005), H., v. Hernando - Allure v. Königsstuhl, Bes.: Georg Baron von Ullmann, Zü.: Gestüt Karlshof, Tr.: Jens Hirschberger, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 97,5 kg 2. Magic Eye (Nayef), 3. Sanjii Danon (Big Shuffle), 4. Kite Hunter, 5. Murcielago, 6. Beltanus, 7. Querari, 8. Amazing Beauty
Gruppe III, 1.600 m, F See video
8 Merz & Pilini-Rennen
1. Henry Morgan, 2. Poletto, 3. Fabulous four, 4. Late Mute, 5. Pyrido, 6. Sajja, 7. Flat Beat, 8. Kingshill Prince, 9. Jaqm
Kat. E, 1.700 m, F
9 German Racing-Rennen
1. Renoir, 2. Input, 3. Chaudoun, 4. Signora, 5. Pussycat Doll, 6. Hurry Girl, 7. Lucynia, 8. Pharloc, 9. Lady Doll, 10. Tamasso, 11. Lipanosie, 12. Alana Princess, 13. Reggal Mix, 14. Marolo, 15. Domenikus, 16. Schirolac
Kat. F/Agl. IV, 1.700 m, F

Die Rennbahn auf dem Düsseldorfer Grafenberg. www.duesseldorf-galopp.de - TuchelDie Rennbahn auf dem Düsseldorfer Grafenberg. www.duesseldorf-galopp.de - TuchelZweiter Renntag mit dem dem Großen Preis des Volkswagen-Zentrum, Gr. III

Am Sonntag, den 10.04.2011 findet der zweite Renntag der Düsseldorfer Galopprennsaison statt und damit auch das zweite Gruppe Rennen der Galopprennsaison 2011 in Deutschland. In einem mit 55.000 € dotierten Europa Gruppe III Rennen über 1600 m, werden acht Pferde an den Ablauf kommen. Für dieses aus Frankfurt übernommene „Spitzenrennen“ konnte das Volkswagen Zentrum Nordrhein in Düsseldorf erstmals als Partner gewonnen werden. Dies könnte der Auftakt zu einer vielversprechenden Zusammenarbeit werden. Unter den bis jetzt noch startberechtigten Pferden, befindet sich mit Querari immerhin der Sieger aus dem „Premio Presidente Repubblica GBI Racing“ 2010, einem Gruppe I Rennen, das in Rom gelaufen wird. Auch Alianthus aus dem Quartier von Jens Hirschberger, war im letzten Jahr schon in der höheren Klasse siegreich (Große Europa Meile, GR II in Köln) und hat letztes Jahr als Sieger im „Großen Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf“ bewiesen, dass er mit der Grafenberger Kursführung bestens zurechtkommt. Mit guten Chancen reist sicher auch Sanjii Danon nach Düsseldorf, der in Köln von Waldemar Hickst trainiert wird. Die weiteren Starter sind Amazing Beauty (M. Figge, Beltanus (T. Potters), Kite Hunter (Mario Hofer), Magic Eye (A. Löwe) und Murcielago (Matth. Keller)

Der zweite sportliche Höhepunkt an diesem Renntag ist der traditionelle „Preis der Dreijährigen“. Dieser erhält in Absprache mit der Besitzervereinigung im Titel ergänzend die Namen zweier Pferdetransporteure, nämlich der Firmen Jean Harzheim und Taxi4Horses.

Die Besitzervereinigung hat früh ihre Unterstützung für diesen Renntag zugesagt, so dass  dieser mit zwei „Top-Rennen“ durchgeführt werden kann. In dieser interessanten und auch sehr gut besetzten Prüfung für dreijährige Pferde geht es über die Distanz von 1500m,  immerhin auch um eine Gesamtdotierung von 20.000 €. Die Historie dieses Rennens gibt Aufschluss darüber, dass die Platzierten aus dieser Prüfung schon mehrfach, zu einem späteren Zeitpunkt, auf Gruppe-Ebene erfolgreich waren. Es kommen in diesem Rennen ebenfalls acht Pferde  an den Ablauf. Favorit dieses Rennens könnte Rose Danon werden. Der dreijährige Hengst aus dem mächtigen Asterblüte Stall wird von Peter Schiergen trainiert und konnte am vergangenen Renntag hier überzeugend gewinnen, so dass ihm der Sprung in die höhere Klasse zuzutrauen ist Mit guten Chancen reist sicher auch Stark Danon (Trainer Waldemar Hickst) auf den Grafenberg, der übrigens den gleichen Besitzer hat wie Rose Danon.

Tipps und Formen zu den einzelnen Rennen und viele weitere Informationen finden Sie ab Donnerstag unter www.duesseldorf-galopp.de.

Am Sonntag lockt das große Geld!

Viererwette mit Garantieauszahlung von 30.000,- € 

(inklusive Jackpot  in Höhe von 11.325,21 €)

Am Sonntag wird in der Viererwette eine garantierte Summe in Höhe von 30.000,-€ ausgespielt. Da lohnt es sich, einfach mal einen Wettschein auszufüllen. Quoten in sechsstelliger Höhe sind möglich! Sie wissen nicht, wie das geht? Keine Angst, entweder beraten Sie unsere gut gekennzeichneten Wettinformanten, die sich auf dem Gelände befinden, oder Sie gehen zu unserem Informationsschalter und lassen sich dort beraten. Sie können aber auch an jedem Wettschalter einfach die Pferde angeben, die Sie in der Viererwette spielen möchten.

Sie können sich nicht entscheiden? Dann spielen Sie  Quick Pick – die Viererwette -  ganz einfach! Für Unentschlossene eignet sich die im letzten Jahr eingeführte Quick Pick Wette. Nennen Sie einfach den Betrag (Mindesteinsatz pro Wettschein 2,-), den Sie einzahlen möchten. Der Computer arbeitet dann die Wette für Sie aus. Informationen hierzu erhalten Sie an jedem Wettschalter oder auf unserer Internetseite www.duesseldorf-galopp.de

Das dürfen Sie nicht verpassen!

Am Sonntag lohnt sich der etwas andere Spaziergang zum Grafenberg!

Sollten Sie beim Wetten nicht aufs richtige Pferd gesetzt haben, dann lohnt es sich dieses Mal ganz besonders, den gültigen Wettschein mit ihrem Namen in die „Lucky Loser“ Box zu werfen.

Das Volkswagen Zentrum Nordrhein verlost 1 VIP Wochenende mit einem VW Phaeton nach Dresden in die Gläserne Manufaktur, sowie zwei Probefahrtwochenenden in jeweils einem VW Phaeton und einem VW Touareg. Ferner verteilt das Autohaus an seinem Stand Gutscheine für einen „besonders günstigen Ölwechsel“ -  lassen Sie sich überraschen! Im „Kleinen Preis des Volkswagen Zentrum Nordrhein“ bietet das VW Autohaus über 100 VW Polo für einen Preis ab 9.990,- € an.

Spaß für die ganze Familie wird am Sonntag garantiert. Kleine und große Formel 1 Freunde,  können in dem von der DEKRA Düsseldorf gesponserten Fahrsimulator ihre Rennfahrer-Tauglichkeit testen. Für die kleinen Gäste, die den Tag lieber auf dem Pferderücken genießen möchten, stehen natürlich wieder kostenlos unsere Ponys zur Verfügung. Ob beim Schießen auf die Torwand, beim Klettern oder bei der vorösterlichen Ostereier-Bastel-Aktion – für Abwechslung und tolle Unterhaltung ist gesorgt. Außerdem bekommt Rennbahnmaskottchen „Galoppi“ Unterstützung von einem Stelzenläufer. Mal sehen, was die beiden sich für diesen Renntag so ausgedacht haben!

Anfahrt:

Folgen Sie den Ausschilderungen zu den Parkplätzen Staufenplatz – zusätzlich kann auf der Ernst-Poensgen-Allee beidseitig halb-hüftig geparkt werden. Ein kostenpflichtiger Shuttleservice der Rheinbahn fährt ab 12.00 Uhr vom  Staufenplatz und bis eine halbe Stunde nach dem letzten Rennen.

 

Allgemeine Informationen

Beginn der Veranstaltung:   
13.00   Uhr
1. Start:   
14.00   Uhr
Preis der Dreijährigen  
15.30   Uhr
Großer Preis des Volkswagen Zentrum Nordrhein
17.00   Uhr
Einzelticket:        
5,00     Euro
bis 16 Jahren   
freier Eintritt

 

Quelle und weitere Infos unter: www.duesseldorf-galopp.de

Der Vorbericht zum Hören mit Daniele Porcu und Sascha Smrczek als Podcast: click

Der Turf-Times Vorbericht: click


Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!