Drucken Redaktion Startseite

Zahl der Woche

7

10.02.2023
Ausgabe 755 vom Freitag, 10.02.2023

Rennen in Folge gewann USA-Championjockey Irad Ortiz, 30, am vergangenen Freitag in Gulfstream Park/Florida, was zuvor auf dieser Bahn noch nie einem Reiter gelungen war. Im ersten Rennen des Tages wurde er auf dem Favoriten Maclin Fünfter, siegte dann in den Rennen zwei bis acht, in der finalen Prüfung kam er auf den siebten Platz. Sieben Siege am Tag schafften in Gulfstream Park zuvor schon vier anderen Reitern, aber nie ohne Unterbrechung. 

weiterlesen »
28.01.2023
Ausgabe 753 vom Freitag, 27.01.2023

Millionen Euro wurden am Dienstagabend zum Beginn des Chinesischen Neujahres in elf Rennen auf der Bahn in Sha Tin umgesetzt. Es war der höchste Umsatz, seitdem Hong Kong 1997 zur Sonderverwaltungszone geworden ist und lag um rund zehn Prozent über dem Vorjahreswert. Im Juni 1997 hatte es einen Tag gegeben, an dem der Umsatz höher war. 84.394 Zuschauer waren diesmal vor Ort, das Hauptereignis, der mit rund 240.000 Euro für den Sieger dotiertes Chinese New Year Cup, ein über 1400 Meter führendes Handicap, ging an den von Coolmore gezogenen Mr. Ascendency (The Gurkha) unter Silvestre de Sousa. Eingeläutet wurde an diesem Tag das Jahr des Hasen. 

weiterlesen »
21.01.2023
Ausgabe 752 vom Freitag, 20.01.2023

Prozent weniger Nennungen im Vergleich zu 2018 hat es für zehn bisher zu nennende tragende Rennen beim Cheltenham Festival im März gegeben. Von Jahr zu Jahr sind es weniger geworden. Nicky Henderson, mit 72 Festival-Siegern Großbritanniens erfolgreichster Trainer, meinte, dass Cheltenham nicht über allem stehen würde, dass es viele andere gute Rennen gäbe und auch, dass die Stärke der irischen Pferde manche britische britische Trainer nach Alternativen Ausschau halten würde. 

weiterlesen »
09.12.2022
Ausgabe 748 vom Freitag, 09.12.2022

Lots werden bei der ersten Auktion der Nördlichen Hemisphäre 2023 vom 9. bis zum 12. Januar in den Ring kommen, der Keeneland January Horses of All Ages Sale, die zum 66. Mal in Kentucky durchgeführt wird. 

weiterlesen »
02.12.2022
Ausgabe 747 vom Freitag, 02.12.2022

Jahre alt ist der australische Trainer Colin Webster, der vorvergangenes Wochenende seinen ersten Gr. I-Sieger sattelte. Der von ihm betreute Trix of the Trades (Trade Fair) gewann unter Troy Turner die mit umgerechnet 441.000 Euro für den Sieger dotierten Railway Stakes (Gr. I) über 1600 Meter in Ascot. Besitzer Bill Robinson war auch vor Ort, er ist Mitte neunzig Jahre alt, auch für ihn war es der erste Treffer auf höchstem Niveau. Es ist alo nie zu spät.

weiterlesen »
25.11.2022
Ausgabe 746 vom Freitag, 25.11.2022

Gruppe-Siege gab es für in Deutschland trainierte Pferde 2022 in Frankreich, erstmals seit fast zehn Jahren. Noch 2015 hatte es im Nachbarland sieben Gruppe-Siege gegeben. Exakt so viele wurden in dieser Saison von hiesigen Galoppern in Italien erzielt, bei 26 dort ausgetragenen Gruppe-Rennen. In Frankreich sind von 116 Gruppe-Rennen 67 im Lande geblieben, ein Minusrekord für die letzten Jahre. 

weiterlesen »
21.10.2022
Ausgabe 741 vom Freitag, 21.10.2022

wird auch das Cheltenham Festival 2023 umfassen. Monatelang ist in der rennsportlichen Öffentlichkeit in Großbritannien und Irland über eine mögliche Expansion auf fünf Tage diskutiert worden, seitenlang wurde etwa in der "Racing Post" das Für und Wider abgewogen. Jetzt hat der Jockey Club, zu dessen Portfolio Cheltenham gehört, beschlossen, es bei den vier Tagen zu belassen. In Aktivenkreisen wurde dies durchweg beifällig aufgenommen. In diesem Jahr hatte es die Rekordbesucherzahl von 280.637 gegeben. Allein am Freitag wurden 73.875 Zuschauer gezählt. 

weiterlesen »
07.10.2022
Ausgabe 739 vom Freitag, 07.10.2022

Zuschauer wurden am "Arc"-Tag in Longchamp gezählt, am Samstag waren es 8.000 gewesen, was in beiden Fällen unter Zahlen mancher Vorjahre lag. Der Wettumsatz nur im Prix de l'Arc de Triomphe betrig 33,7 Millionen Euro, gegenüber 2019 ist dies ein Plus von 12%. Sehr stark waren die Zuwächse aus Hong Kong und Japan. 

weiterlesen »
16.09.2022
Ausgabe 736 vom Freitag, 16.09.2022

Fohlen prognostiziert der Jockey Club der USA für 2023, was etwas weniger als die 18.700 in diesem Frühjahr sein würden. Es ist dann das siebte Jahr in Folge mit einem Rückgang, letztmalig hatte es 1965 eine so niedrige Zahl gegeben, damals waren es 18.846 Fohlen. Danach folgte ein wahrer Boom, der in 51.296 Fohlengeburten in Nordamerika im Jahre 1986 gipfelten. 

weiterlesen »
09.09.2022
Ausgabe 735 vom Freitag, 09.09.2022

Nichtstarter gab es am vergangenen Samstag im britischen Haydock am Renntag rund um den Betfair Sprint Cup (Gr. I). Grund waren die Bodenverhältnisse. Für Samstagmorgen angekündigter Regen blieb aus, das Geläuf war "gut bis fest". 

weiterlesen »