Drucken Redaktion Startseite

2018-10-03, Hoppegarten, 4. R. - BBAG Auktionsrennen Berlin-Hoppegarten

4 BBAG Auktionsrennen Berlin-Hoppegarten

Kat. C, 52.000 € (25.000, 11.000, 6.000, 4.000, 2.000, 2.000, 2.000).
Für 3-jährige Pferde, die 2016 als Jährling auf einer öffentlichen Versteigerung der BBAG oder Kooperationspartner im Auktionsring angeboten wurden und für die die Einschreibgebühr in Höhe von 510 € vom Anbieter bezahlt wurde.

BBAG-Auktionsrennen | Gew. 54,0 kg. Für jede insgesamt gewonnenen 4.000 € 1 kg mehr, steigend bis 6 kg.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 17:10. - Platzwette 11, 12, 16:10. - Zweierwette 35:10. - Dreierwette 218:10. - Platz-Zwilling-Wette 13, 27, 32:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Julio (GER) 2015
 / b. H. v. Exceed and Excel - Julissima (Beat Hollow)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
3-12-1-2-7-1-3-3-1-2
60,0 kg 25.000 € 17,0
2
Emerita (GER) 2015
 / b. St. v. Areion - Edmee (Green Tune)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
1-7-10-4-4-1
54,0 kg 11.000 € 39,0
3
Northern Fox (GER) 2015
 / F. W. v. Areion - Nadischa (Protektor)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
6-4-3-1-7-3-3-4-2-6
58,0 kg 6.000 € 122,0
4
Friday Silence (GER) 2015
 / b. St. v. Dabirsim - Fareia (Areion)

Tr.: Bohumil Nedorostek / Jo.: Carlos Henrique
Formen:
4-1-7-6-6-7-11
52,0 kg
Seitenblender
4.000 € 385,0
5
Prince Parsim (GER) 2015
 / b. H. v. Dabirsim - Past Twelve (Sholokhov)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Eddy Hardouin
Formen:
4-1-5-4-2-9-7
57,0 kg 2.000 € 123,0
6
La Mia (GER) 2015
 / F. St. v. Samum - La Caldera (Hernando)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
Formen:
6-9-4-3-5-1-8-4
54,0 kg 2.000 € 300,0
7
Alinaro (GER) 2015
 / db. W. v. Soldier Hollow - Alisar (Oasis Dream)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Rene Piechulek
Formen:
7-6-1-9-2-3-1-8-7
60,0 kg 2.000 € 66,0
8
Jeföhl (GER) 2015
 / Bsch. St. v. Maxios - Josephine Blanche (Tannenkönig)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
1-9-4-2-8-1-2-2-12-6
54,0 kg 127,0

Kurzergebnis

1. Julio, 2. Emerita, 3. Northern Fox, 4. Friday Silence, 5. Prince Parsim, 6. La Mia, 7. Alinaro, 8. Jeföhl

Richterspruch

Si. ¾-1½-¾-1-5-1-9

Zeit

1:26,90

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Ivo, Equiana.

Rennanalyse

Nur elf Tage nach seinem dritten Platz in Prag, bei dem er nicht den besten Rennverlauf hatte, war Julio ungeachtet der Reisen wieder bestens in Schwung und war der logische Sieger in diesem Auktionsrennen. Seinen großen Zahltag hatte er ja vor einem Jahr, als er sich in Iffezheim den „200.000er“ holte und sein Trainer Mario Hofer betonte in Hoppegarten, dass er ja nicht nur ein sehr guter Zweijähriger gewesen sei, sondern dass er seine Klasse auch in dieser Saison gezeigt habe. Was ja auch nun nicht gerade eine Selbstverständlichkeit ist. Der Sieg im Hamburger Flieger-Preis (Gr. III) war sicher seine rechnerisch beste Vorstellung. Ob er in diesem Jahr noch einmal läuft, ist noch unklar, seine aktuelle Form ist in jedem Fall tadellos.  

Sein Vater Exceed and Excel (Danehill) stand in diesem Jahr für 50.000 Euro im Kildangan Stud in Irland. Er ist Vater von bisher 73 Gr.-Siegern, in Australien und Europa, ist ein höchst kommerzieller Hengst, der frühe und schnelle Nachkommen bringt. In Deutschland hat er u.a. auch den diesjährigen Gruppe-Sieger Degas auf der Bahn.

Julio ist Erstling der mehrfach listenplatziert gelaufenen Julissima, danach kam Jamaica (Maxios), die bei Dominik Moser im Training ist, dieses Jahr kam Juanito (Zoffany) zur Welt. Brümmerhof hatte Julissima, die 2016 nicht tragend wurde, 2010 als Jährling für 45.000gns. bei Tattersalls gekauft. Sie ist eine Schwester von Julie’s Love (Ad Valorem), Listensiegerin in den USA, in Woodbine/Kanada Zweite in den Dance Smartly Stakes, Zweite auch im Diana-Trial (Gr. II). Die nächste Mutter Skimmia (Mark of Esteem) ist eine Schwester der High Chaparral-Söhne Rekindling, Sieger im Melbourne Cup (Gr. I), im Curragh Cup (Gr. II) und den Ballysax Stakes (Gr. III) und Golden Sword, Sieger in der Chester Vase (Gr. III) und Zweiter im Irish Derby (Gr. I). Aus der Familie stammen auch die Gr. I-Siegerinnen Chicquita (Montjeu) und Alexandrova (Sadler’s Wells), Mutter der mehrfachen Gr.-Siegerin und diesjährigen Tattersalls Gold Cup (Gr. I)-Zweiten Somehow (Fastnet Rock), sowie deren Schwester Magical Romance (Barathea), Siegerin in den Cheveley Park Stakes (Gr. I) und vor elf Jahren ein 4,6 Millionen gns.-Zuschlag bei Tattersalls.  

Kategorie:
  • BBAG-Auktionsrennen
  • Rennen - National

Bilder

Julio hält erwartungsgemäß Emerita auf Abstand. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Julio siegt mit Alexander Pietsch auf der Außenspur. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!