Drucken Redaktion Startseite

2018-09-23, Mailand, 3. R. - Premio del Piazzale

3 Premio del Piazzale

Gruppe III, 64.900 €
3 jährige und ältere Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten63:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Dirk (IRE) 2014
 / b. H. v. Mujahid - Docksil (Docksider)

Tr.: Alduino Botti / Jo.: Cristian Demuro
57,0 kg 30.875 € 63,0
2
Wait Forever (IRE) 2015
 / b. H. v. Camelot - Mount McLeod (Holy Roman Emperor)

Tr.: Alduino Botti / Jo.: Dario Vargiu
56,0 kg 13.585 € 22,0
3
Rolando (IRE) 2014
 / b. H. v. Campanologist - Rosa Di Brema (Lomitas)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
57,0 kg 7.410 € 37,0
4
Fortissimo (GER) 2014
 / b. W. v. Lord of England - Francfurter (Legend of France)

Tr.: Ralf Rohne / Jo.: Fabio Branca
57,0 kg 3.705 € 82,0
5
Yaa Salaam (IRE) 2014
 / F. H. v. Helmet - Ya Hajar (Lycius)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Carlo Fiocchi
57,0 kg 239,0
6
Voice of Love (IRE) 2013
 / F. H. v. Poet's Voice - Snowfield (Tale of the Cat)

Tr.: Stefano Botti / Jo.: Luca Maniezzi
57,0 kg 22,0
7
Assiro (GB) 2015
 / b. H. v. Declaration of War - T'as d'Beaux Yeux (Red Ransom)

Tr.: Raffaele Biondi / Jo.: Mario Sanna
57,0 kg 128,0

Kurzergebnis

DIRK (2014), H., v. Mujahid - Docksil v. Docksider, Bes.: Quafin SPA, Zü.: Allevamento dei Lagoni, Tr.: Alduino Botti, Jo.: Cristian Demuro 2. Wait Forever (Camelot), 3. Rolando (Campanologist), 4. Fortissimo, 5. Yaa Salaam, 6. Voice of Love, 7. Assiro, 8. Wajnah, 9. Finger Roll

Richterspruch

H, K, 2, kK, K, 2 1/2, 1/2, 13

Zeit

1:49,30

Rennanalyse

Ein Rennen mit starker deutscher Beteiligung, doch schaffte es nur Rolando (Campanologist), allerdings nur knapp geschlagen, in die Dreierwette. Der Sieger Dirk schaffte nach einigen Platzierungen seinen ersten Gruppe-Sieg, setzte sich knapp gegen Wait forever durch, der unlängst auf Gruppe III-Ebene noch ein Bezwinger gewesen war.

Dirk ist der elfte Gruppe-Sieger seines Vaters Mujahid (Danzig), seit Jahren eine feste Größe unter Italiens Deckhengsten. Die Mutter Docksil (Docksider) hat den Premio Carlo Chiesa (Gr. III) gewonnen, dazu zwei Listenrennen. Dirk ist jedoch ihr bisher einziger Sieger, ihr Bruder Serica (Footstepsinthesand) hat ein Gr. I-Hürdenrennen in Meran gewonnen. Die nächste Mutter Simil (Apalachee) war Listensiegerin.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!