Drucken Redaktion Startseite

2016-05-21, Mülheim, 1. R. - Preis der Weissen Nächte am Theater an der Ruhr

1 Preis der Weissen Nächte am Theater an der Ruhr

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Stutenrennen.Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Stuten 1 kg, drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 51:10. - Platzwette 16, 22:10. - Zweierwette 137:10. - Dreierwette 594:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Turflady (GER) 2013
 / F. St. v. Areion - Turfblume (Lando)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Andreas Suborics
57,0 kg
Seitenblender
5.000 € 51,0
2
Secret (GER) 2013
 / b. St. v. Soldier Hollow - Salzgitter (Salse)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
57,5 kg 2.000 € 45,0
3
Dafina (GER) 2013
 / b. St. v. It's Gino - Dainty Dew (Dashing Blade)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Filip Minarik
58,0 kg 1.000 € 31,0
4
Irish Valley (GER) 2013
 / F. St. v. Three Valleys - Irish Eagle (Eagle Eyed)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Stephen Hellyn
57,5 kg 500 € 113,0
5
Exceed My Budget (GB) 2013
 / St. v. Exceed and Excel - Best Side (King

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg 250 € 109,0
6
Fidji (GER) 2013
 / b. St. v. Tiger Hill - Fusca (Lando)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Daniele Porcu
57,0 kg 95,0
7
Blues of England (GER) 2013
 / F. St. v. Lord of England - Bearlita (Lomitas)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Andreas Helfenbein
57,5 kg 34,0

Kurzergebnis

TURFLADY (2013), St., v. Areion - Turfblume v. Lando, Zü. u. Bes.: Gestüt Auenquelle, Tr.: Mario Hofer, Jo.: Andreas Suborics, GAG: 67 kg, 2. Secret (Soldier Hollow), 3. Dafina (It's Gino), 4. Irish Valley, 5. Exceed My Budget, 6. Fidji, 7. Blues of England

Richterspruch

Si. ¾-1-¾-9-2-2

Zeit

1:22,45

Rennanalyse

Gemessen an ihren guten Leistungen zweijährig musste die Siegquote von Turflady schon etwas verwundern. Die noch mit einer Nennung für die German 1000 Guineas (Gr. II) ausgestattete Areion-Tochter sollte bereits vor Kurzem in Düsseldorf an den Ablauf kommen, hatte sich dort aber vor dem Start ihres Reiters entledigt und musste zurückgezogen werden. Sie hat noch eine Reihe von Engagements für die Auktionsrennen.

Turflady ist der vierte von bisher sechs Nachkommen ihrer Mutter Turfblume, ausschließlich Stuten, Turfmaid (Call Me Big) war Siegerin, Turfperle (Areion) hat einige respektable Platzierungen in Frankreich vorzuweisen. Die Mutter war dreijährig Siegerin, sie ist Schwester zu Turfrose (Big Shuffle), Siegerin im Premio Lydia Tesio (Gr. I), erfolgreiche Mutterstute in Japan, denn ihr Sohn Rosa Gigantea (Fuji Kiseki) hat bislang zwei Gr. II-Rennen gewonnen. Eine weitere Schwester, Turfaue (Big Shuffle), ist Mutter der Henkel-Preis der Diana (Gr. I)-Siegerin Turfdonna (Doyen). Es handelt sich um die erfolgreiche Familie von Turfkönig (Anfield) und Tryphosa (Be My Guest).  

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Sicherer Sieg für Turflady und Andreas Suborics bei den dreijährigen Stuten (Foto: Dr. Jens Fuchs)
Sicherer Sieg für Turflady und Andreas Suborics bei den dreijährigen Stuten (Foto: Dr. Jens Fuchs)
Sicherer Sieg für Turflady und Andreas Suborics bei den dreijährigen Stuten (Foto: Dr. Jens Fuchs)
Sicherer Sieg für Turflady und Andreas Suborics bei den dreijährigen Stuten (Foto: Dr. Jens Fuchs)
Siegerehrung (Foto: Dr. Jens Fuchs)

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!