Drucken Redaktion Startseite

2015-06-21, Dortmund, 4. R. - Preis vom Gestüt Wittekindshof

4 Preis vom Gestüt Wittekindshof

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Stutenrennen. Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Stuten 1 kg, drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 118:10. - Platzwette 20, 11, 14:10. - Zweierwette 229:10. - Dreierwette 856:10. - Platz-Zwilling-Wette 34, 64, 19:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Kigali (GER) 2012
 / b. St. v. Dalakhani - Kalla (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
57 kg 3.000 € 118
2
Bailley (FR) 2012
 / b. St. v. Galileo - Beyond the Dream (Fusaichi Pegasus)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
58 kg
Ohrenstöpsel
1.200 € 18
3
Love More (GER) 2012
 / F. St. v. Monsun - Love Academy (Medicean)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Dennis Schiergen
57 kg 600 € 40
4
Mascarena (GER) 2012
 / F. St. v. Lord of England - Mistic World (Monsun)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Helfenbein
57.5 kg 300 € 84
5
Notre Mandante (GER) 2012
 / schwb. St. v. Manduro - Nordtänzerin (Danehill Dancer)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Norman Richter
57 kg 180 €
6
Limara (GER) 2012
 / F. St. v. Areion - Limaga (Lagunas)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
57 kg 54
7
Ismay (GER) 2012
 / b. St. v. Tiger Hill - Ianapourna (Dai Jin)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Andre Best
57 kg 181
8
Wangera (GER) 2012
 / b. St. v. Samum - Walerie (Law Society)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Stephen Hellyn
57 kg 327

Kurzergebnis

KIGALI (2012), St., v. Dalakhani - Kalla v. Monsun, Zü. u. Bes.: Gestüt Schlenderhan, Tr.: Jean-Pierre Carvalho, Jo.: Filip Minarik, GAG: 68 kg, 2. Bailley (Galileo), 3. Love More (Monsun), 4. Mascarena, 5. Notre Mandante, 6. Limara, 7. Ismay, 8. Wangera

Richterspruch

Si. 1-½-3½-½-2-8-N

Zeit

2:08,39

Rennanalyse

Eine überraschende Leistungssteigerung von Kigali, die bei ihrem bislang einzigen Start Letzte geworden war. Die Dalakhani-Tochter ist der Erstling der Kalla (Monsun), die einst Andre Fabre für Schlenderhan trainiert hat. Sie gewann den Prix Minerve (Gr. III), zudem ein Listenrennen in Fontainebleau, war Dritte im Prix de Malleret (Gr. II). Sie kehrte vierjährig nach Deutschland zurück, konnte aber nur noch einmal herausgebracht werden. Nach Kigali hat sie den jetzt zwei Jahre alten Katalan (Adlerflug) gebracht, danach eine Stute von Exceed and Excel. Kalla ist eine Schwester des Gr. I-Siegers und Deckhengstes Königstiger (Tiger Hill), der Gr. III-Siegerin Karavel (Monsun), Mutter des diesjährigen Listensiegers Kerosin (Tertullian), sowie der Listensiegerin Kitcat (Monsun). Die nächste Mutter Kittiwake (Barathea) ist Schwester von Pentire (Be My Guest), erfolgreicher Vererber in Europa, vor allem aber in Neuseeland. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Kigali überrascht selbst ihre Umgebung. Foto: Dr. J. Fuchs

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!