Drucken Redaktion Startseite

2013-08-10, Dresden, 4. R. - Rennen der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe-Geschäftsstelle Steffen Woye

4 Rennen der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe-Geschäftsstelle Steffen Woye

Kat. D, 4.400 € (2.600, 1.050, 500, 250). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 14:10. - Platzwette 10, 11, 12:10. - Zweierwette 72:10. - Dreierwette 314:10. - Platz-Zwilling-Wette 20, 37, 62:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Glenbrook (IRE) 2010
 / b. St. v. Oratorio - Chalice Wells (Sadler's Wells)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg
Scheuklappen
2.600 € 14,0
2
Shalamar (GER) 2010
 / F. St. v. Big Shuffle - Stellar Rose (Royal Academy)

Tr.: Jürgen Albrecht / Jo.: Jozef Bojko
57,0 kg 1.050 € 92,0
3
Be Our Queen (GER) 2010
 / b. St. v. Areion - Boucheron (Turfkönig)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Stephen Hellyn
57,0 kg 500 € 87,0
4
Ottilie (GER) 2010
 / b. St. v. Shrek - Oviva (Lomitas)

Tr.: Janine Penzel / Jo.: Rene Piechulek
57,0 kg 250 € 290,0
5
New Fortuna (GER) 2010
 / F. St. v. Samum - New Princess (Brief Truce)

Tr.: Marco Angermann / Jo.: Maxim Pecheur
57,0 kg 277,0
6
Baba Jaga (GER) 2010
 / b. St. v. War Blade - Broken Hand (Nicolotte)

Tr.: Sabine Kamin / Jo.: Fernando Alberto Guanti
54,0 kg
Erl. 3 kg
307,0
7
Great Pearl (GER) 2010
 / F. St. v. Lord of England - Great Emotion (Alwuhush)

Tr.: Jürgen Albrecht / Jo.: Andre Best
58,0 kg 46,0
8
Ulrike (GER) 2010
 / b. St. v. Distant Music - Ustika (King's Theatre)

Tr.: Jana Förster / Jo.: Piotr Krowicki
57,0 kg 481,0
9
Pipita (GER) 2010
 / b. St. v. Shrek - Pashima (Lomitas)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Daniele Porcu
57,0 kg 169,0

Kurzergebnis

GLENBROOK (2010), St., v. Oratorio - Chalice Wells v. Sadler's Wells, Zü.: Paget Bloodstock/Irland, Bes.: Dr. Hans-Georg Stihl, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Eduardo Pedroza, GAG: 66 kg, 2. Shalamar (Big Shuffle), 3. Be Our Queen (Areion), 4. Ottilie, 5. New Fortuna, 6. Baba Jaga, 7. Great Pearl, 8. Ulrike, 9. Pipita

Richterspruch

Ka. K-5-N-¾-1¼-1½-½-3½

Zeit

1:34,40

Rennanalyse

Auch das zweite Rennen für die sieglosen Dreijährigen in Dresden wurde in einer Kampfankunft entschieden, in der die von Andreas Wöhler trainierte Oratorio-Stute Glenbrook mit einem Kopf das bessere Ende für sich hatte. Glenbrook wurde 2011 für 8.000€ auf den Tattersalls Ireland Yearling Sales durch Beliar Bloodstock ersteigert.

Ihre Mutter Chalice Wells (Sadler’s Wells) wurde ungeprüft eingestellt, interessiert aber als rechte Schwester des Champions und Rekordsiegers im Ascot Gold Cup über weite 4000m, Yeats (Sadler's Wells), der heute für Coolmore-Interessen vornehmlich in der National Hunt-Zucht in Irland eingesetzt wird. In der Zucht war Chalice Wells bislang nicht mit Fortuna im Bunde, Glenbrook ist lediglich ihr zweiter Sieger aus sechs Produkten im rennfähigen Alter, die von durchaus prominenten Hengsten stammen.

Die zweite Mutter Lyndonville brachte neben Yeats aus der Verbindung mit Danehill noch die Stakessieger Solskjaer sowie Tsukuba Symphony. Aus der weiteren Verwandtschaft ist in Deutschland sicherlich die Drittplatzierte der 1000 Guineas, Bahama Mama, das bekannteste bessere Pferd.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Mit Sicht auf die Tribüne: Glenbrook (außen) gewinnt mit Eduardo Pedroza vor Shalamar mit Jozef Bojko. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
In den Farben von Hans-Georg Stihl landet die Oratorio-Tochter Glenbrook mit Eduardo Pedroza (vorne) nach drei Platzierung nun auch den ersten Sieg. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!