Drucken Redaktion Startseite

2011-08-06, Bad Doberan, 4. R. - Preis der Unternehmensgruppe Krebs

4 Preis der Unternehmensgruppe Krebs

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige Pferde, die seit 1.9.2010 kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 21:10 - Platzwette 14, 18:10 - Zweierwette 46:10 - Dreierwette 405:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Saturin (GER) 2008
 / db. H. v. Lomitas - Seringa (Acatenango)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stefanie Koyuncu
60,0 kg 3.000 € 21,0
2
Caesarion (GER) 2008
 / b. W. v. Areion - Caesarina (Hernando)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Andreas Suborics
61,0 kg 1.200 € 39,0
3
New Yorker (GER) 2008
 / b. W. v. Big Shuffle - Noosham (Daylami)

Tr.: Hans Walter Hiller / Jo.: Andreas Helfenbein
56,5 kg 600 € 65,0
4
Nightdance Prince (GER) 2008
 / b. W. v. Desert Prince - Nightdance Forest (Charnwood Forest)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Dennis Schiergen
59,0 kg
Erl. 1 kg
300 € 54,0
5
Fever Danon (IRE) 2008
 / b. W. v. Johannesburg - Broad and High (Broad Bush)

Tr.: Marion Rotering / Jo.: Jozef Bojko
57,5 kg 92,0
6
Captain Bandito (IRE) 2008
 / H. v. Spartacus - Alvor Lass (Namid)

Tr.: Ralf Rohne / Jo.: Wladimir Panov
56,5 kg
Scheuklappen
77,0

Kurzergebnis

SATURIN (2008), W., v. Lomitas - Seringa v. Acatenango, Bes.: WH Sport International, Zü.: Stiftung Gestüt Fährhof, Tr.: Mario Hofer, Jo.: Steffi Hofer, GAG: 73,5 kg 2. Caesarion (Areion), 3. New Yorker (Big Shuffle), 4. Nightdance Prince, 5. Fever Danon, 6. Captain Bandito

Richterspruch

Le. 1¾-1¾-1-1½-2

Zeit

1:55,48

Rennanalyse

Nachdem der Knoten bei Saturin unlängst in München nach mehreren vergeblichen Versuchen aufgegangen war, legte er in Doberan gleich noch einen nach. Der Sohn von Lomitas (Niniski) stammt aus der zweifachen Siegerin Seringa, die auch Dritte im Deutschen Stutenpreis (Gr. III) war. Sie hatte vorher drei Sieger auf der Bahn, Sotelo (Monsun), der mehrfach listenplatziert gelaufen ist, Saibaba (Dashing Blade) und Solis (In The Wings).

Sie ist nach Frankreich verkauft worden, wo eine Königstiger-Tochter platziert gelaufen ist. Seringa ist eine Schwester der Mutter der aktuell bei Jean-Pierre Carvalho auf Black Type-Ebene nach vorne laufenden Santino (Rock of Gibraltar) und Salona (Lord of England).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!