Drucken Redaktion Startseite

2022-07-31, München, 1. R. - Dallmayr Gran Verde-Rennen

1 Dallmayr Gran Verde-Rennen

Kat. D, 7.000 € (4.200, 1.400, 875, 525). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

EBF-Rennen | Gew. 57 kg. Zweitplatzierten Pferden1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 1,8:1. - Platzwette 1,2; 1,3:1. - Zweierwette 2,3:1. - Dreierwette 5,8:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Winning Spirit (GER) 2020
 / b. H. v. Soldier Hollow - Wamika (Shirocco)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: René Piechulek
58,0 kg 4.200 € 1,8
2
Bint Al Karama (GB) 2020
 / b. St. v. Holy Roman Emperor - Star Lahib (Cape Cross)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Adrie de Vries
55,0 kg 1.400 € 3,3
3
Northern Starlet (IRE) 2020
 /  b. St. v. Ruler Of The World - Norway (Nathaniel)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Gavin Ashton
53,0 kg
Erl. 2 kg
875 € 9,6
4
Alisto King (IRE) 2020
 / schwb. H. v. Kingman - Alexander Goldrun (Gold Away)

Tr.: Angelika Glodde / Jo.: Leon Wolff
55,0 kg
Erl. 2 kg
525 € 7,8
5
Elegato (IRE) 2020
 / b. H. v. Kodi Bear - Eucharist (Acclamation)

Tr.: Angelika Glodde / Jo.: Shuichi Terachi
53,0 kg
Erl. 4 kg
8,3

Kurzergebnis

WINNING SPIRIT (2020), H., v. Soldier Hollow - Wamika v. Shirocco, Zü.: Gestüt Park Wiedingen, Bes.: Liberty Racing 2021, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: René Piechulek, GAG: 74 kg, 2. Bint Al Karama (Holy Romen Emperor), 3. Northern Starlet (Ruler Of The World), 4. Alisto King, 5. Elegato

Richterspruch

Si. ¾-5-4-½

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Lucky Moon.

Rennanalyse

Die Debütform von Winning Spirit in Hamburg, wo er Zweiter deutlich hinter Power Daddy war, ist von dem Sieger tags zuvor zumindest teilweise aufgewertet werden. Das Geld ging denn auch auf ihn, er löste das Vertrauen mit einem sicheren Sieg ein. Allerdings griff Bint Al Karama im Einlauf schwungvoll an, schien einen Moment sogar über den Gegner hinweg zu ziehen. Mit der in Hamburg gewonnenen Routine kam der Hengst aber letztlich problemlos zum Erfolg. Der Soldier Hollow-Sohn hat noch ein Engagement für das Zukunfts-Rennen (Gr. III) in Baden-Baden und das Auktionsrennen im November in München.

80.000 Euro hat er vor einem Jahr bei der BBAG in Iffezheim gekostet. Seine Mutter Wamika hat vierjährig zwei Rennen gewonnen, mit der Preis der Winterkönigin (Gr. III)-Siegerin Whispering Angel (Soldier Hollow) hat sie sich in der Zucht bereits sehr gut eingeführt. Von dieser kommt bei der anstehenden Jährlingsauktion ein Mastercraftsman-Sohn in den Ring.

Klick zum Katalog

https://www.bbag-sales.de/horse~de?auctionDataID=2054877&auctionID=2054814&filter=

Nach Whispering Angel kam die nach Frankreich verkaufte Wangari (Soldier Hollow), die dort den Prix Finlande (LR) gewonnen hat und Zweite im Prix de Psyche (Gr. III) war. Western Soldier (Soldier Hollow) hat bislang drei Rennen gewonnen, im Jährlingsalter ist erneut ein Soldier Hollow-Hengst. Wamika ist Schwester des mehrfachen Gr.-Siegers und Deckhengstes Wai Key Star (Soldier Hollow) und des gruppeplatziert gelaufenen Wheredreamsare (Monsun), der in Deutschland und Frankreich 16 Rennen gewinnen konnte. Es ist die Familie der großen Renn- und Zuchtstute Park Express (Ahonoora).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Winning Spirit gewinnt für Liberty Racing. www.galoppfoto.de - WiebkeArt

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!