Drucken Redaktion Startseite

2018-11-04, Rom, 4. R. - Premio Ribot

4 Premio Ribot

Gruppe III, 80.300 €
3 jährige und ältere Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten73:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Masham Star (IRE) 2014
 / b. W. v. Lawman - Croisiere (Capote)

Tr.: Mark Johnston / Jo.: Joe Fanning
59,0 kg 360.000 € 73,0
3
Wiesenbach (GB) 2015
 / db. H. v. Jukebox Jury - Wurfscheibe (Tiger Hill)

Tr.: Grizzetti Galoppo / Jo.: Silvano Mulas
58,0 kg 8.000 € 59,0
4
Wait Forever (IRE) 2015
 / b. H. v. Camelot - Mount McLeod (Holy Roman Emperor)

Tr.: Alduino Botti / Jo.: Gérald Mossé
58,0 kg 4.000 € 24,0
5
Diplomat (GER) 2011
 / b. H. v. Teofilo - Desidera (Shaadi)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
60,0 kg 37,0
6
Fulminix (ITY) 2015
 / F. H. v. Blu Air Force - Miss Manouche (Peintre Celebre)

Tr.: Endo Botti / Jo.: Carlo Fiocchi
58,0 kg 15,0
8
Time to Choose (GB) 2013
 / b. H. v. Manduro - Penfection (Orpen)

Tr.: Stefano Botti / Jo.: Dario Vargiu
59,0 kg 24,0

Kurzergebnis

MASHAM STAR (2013), W., v. Lawman - Croisiere v. Capote, Bes.: 3 Batterhams and a Reay, Zü.: Petra Bloodstock Agency, Tr.: Mark Jonhston, Jo.: Joe Fanning 2. Villabate (Holy Roman Emperor), 3. Wiesenbach (Jukebox Jury), 4 . Wait Forever, 5. Diplomat, 6. Fulminix, 7. Aspettatemi, 8. Time to Choose, 9. Captain Cirdan, 10. Torna a Surriento, 11. Robiano

Richterspruch

4 1/2, 4, 2 1/4, 1/2, K, 2 1/2, 2 1/2, 8, 3 1/2, W

Zeit

1:40,20

Rennanalyse

Zum ersten Mal überhaupt kam Masham Star in einem Gruppe-Rennen an den Ablauf, denn in der Vergangenheit waren nahezu ausschließlich Handicaps sein Betätigungsfeld gewesen. Und das nicht zu knapp, denn am Sonntag absolvierte er seinen bereits 57. Karrierestart, den immerhin schon 25. Auftritt in dieser Saison. Es war der Sieg des harten Wallachs, der als Jährling bei Arqana einmal 70.000 Euro gekostet hatte.

Sein Vater Lawman wechselt zur neuen Decksaison von Irland nach Frankreich in das Haras de Grandcamp. Die Mutter Croisiere (Capote) hat einst den BMW-Preis Düsseldorf gewonnen, zwei weitere Sieger hat sie auf der Bahn, darunter die listenplatziert gelaufene Corail (Lope de Vega). Ein Jährlingshengst von Planteur ist bei der diesjährigen BBAG-Auktion für 4.500 Euro an Masham Stars Trainer Mark Johnston gegangen.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!