Drucken Redaktion Startseite

2015-08-23, Düsseldorf, 6. R. - Vermögens-Strategie-Rennen

6 Vermögens-Strategie-Rennen

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Seit 1.9.2014 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 22:10. - Platzwette 15, 26:10. - Zweierwette 214:10. - Dreierwette 549:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Daring Art (GER) 2012
 / b. St. v. Areion - Daring Action (Arazi)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Alexander Pietsch
58,0 kg 5.000 € 22,0
2
Mathilda (GER) 2012
 / F. St. v. Tertullian - Mira Mou (General Assembly)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Michael Cadeddu
55,0 kg 2.000 € 97,0
3
Bellcanto (GER) 2012
 / b. H. v. Areion - Bergwelt (Solarstern)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 1.000 € 37,0
4
Polarstern (GER) 2012
 / F. W. v. Tertullian - Page Dans Ma Vie v. Generous

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Stephen Hellyn
58,0 kg 500 € 38,0
5
Monique (GB) 2012
 / St. v. Motivator - Basque Beauty (Nayef)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Miguel Lopez
55,0 kg 250 € 72,0
6
Dawn Again (GER) 2012
 / b. H. v. Shamardal - Dawn Dew (Montjeu)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Dennis Schiergen
57,0 kg 101,0

Kurzergebnis

DARING ART (2012), St., v. Areion - Daring Action v. Arazi, Zü. u. Bes.: Gestüt Auenquelle, Tr.: Jems Hirschberger, Jo.: Alexander Pietsch, GAG: 68 kg, 2. Mathilda (Tertullian), 3. Bellcanto (Areion), 4. Polarstern, 5. Monique, 6. Dawn Again

Richterspruch

Si. ¾-½-4-3-8

Zeit

1:29,48

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Sitaro.

Rennanalyse

Daring Art wird sicher einmal das Erbe ihrer Mutter Daring Action antreten, denn diese ist vor Kurzem im Alter von 19 Jahren eingegangen. 13 Nachkommen hat sie gebracht, Daring Love (Big Shuffle) hat die Maurice Lacroix-Trophy (Gr. II) gewonnen, Daring Match (Call me Big) zählt aktuell zu den besten deutschen Fliegern, er war im Frühjahr in Krefeld auf Listenebene erfolgreich. Nach Daring Art kamen noch deren rechte Brüder Daring Lion und Daring Man. Es handelt sich um eine erfolgreiche Juddmonte-Familie mit den erstklassigen Zafonic (Gone West) und Zamindar (Gone West), aktuell ist die Linie mit Mexican Gold (Medaglia d‘Oro) vertreten, Siegerin im Prix de la Grotte (Gr. III) und Dritte in der Poule d’Essai des Pouliches (Gr. III). Hinzu kommt der diesjährige Desmond Stakes (Gr. III)-Sieger Cougar Mountain (Fastnet Rock). 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Daring Art setzt sich souverän durch. Foto: Dr. Jens Fuchs

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!