Drucken Redaktion Startseite

2013-09-02, Baden-Baden, 3. R. - Preis der Wettarena Baden GmbH

3 Preis der Wettarena Baden GmbH

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 56:10. - Platzwette 17, 14, 21:10. - Zweierwette 186:10. - Dreierwette 1.203:10. - Platz-Zwilling-Wette 33, 45, 38:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Miss Rembrandt (GB) 2010
 / b. St. v. Dutch Art - Lyndalee (Fasliyev)

Tr.: Bruce Hellier / Jo.: Andre Best
55,5 kg 5.000 € 56,0
2
Diamond Kathi (GER) 2010
 / F. St. v. Toylsome - Diamond Sun (Primo Dominie)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stefanie Koyuncu
56,0 kg
Scheuklappen
2.000 € 32,0
3
Index Waiter (GB) 2010
 / F. W. v. Exceed and Excel - Snowy Indian (Indian Ridge)

Tr.: Bruce Hellier / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 1.000 € 86,0
4
Saladin (GER) 2010
 / b. H. v. Big Shuffle - Sempergreen (Hector Protector)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
57,5 kg 500 € 46,0
5
Thunderbird (GER) 2010
 / b. St. v. Toylsome - Trouville (Alkalde)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Tamara Hofer
53,5 kg
Erl. 2 kg
250 € 90,0
6
Shalamar (GER) 2010
 / F. St. v. Big Shuffle - Stellar Rose (Royal Academy)

Tr.: Jürgen Albrecht / Jo.: Jozef Bojko
56,0 kg 32,0
7
Genesis (GER) 2010
 / b. St. v. Areias - Golden Earring (Anshan)

Tr.: Doris Ursula Smith / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg
Mgw. 1 kg
197,0

Kurzergebnis

MISS REMBRANDT (2010), St. v. Dutch Art - Lyndalee v. Fasilyev, Zü.: R.F.u.S.D. Knipe/England, Bes.: Emil Albrecht, Tr.: Bruce Hellier, Jo.: Andre Best 2. Diamond Kathi (Toylsome), 3. Index Waiter (Exceed and Excel), 4. Saladin, 5. Thunderbird, 6. Shalamar, 7. Genesis

Richterspruch

Le. 3½-1½-N-1¼-2½-47

Zeit

1:10,94

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Anima, Anna Lucia

Rennanalyse

Auf Handicap-Ebene hatte Miss Rembrandt während der "Großen Woche" keine bessere Möglichkeit gehabt, dafür klappte es zum Finale noch in der Maidenklasse. Der irische Pinhooker Con Marnane hatte sie als Jährling in Doncaster für 24.000 Pfund erworben, bekam sie jedoch im Frühjahr darauf an gleicher Stelle und auch später bei der BBAG nicht los, so dass er sie selbst ins Training gab. In Frankreich, wo er inzwischen einen durchaus erfolgreichen kleinen Rennstall unterhält, vornehmlich bei dem aufstrebenden Trainer Mathieu Palussiere.

Miss Rembrandt kam aber zweijährig gar nicht klar, sie ging in diesem Februar wieder auf die Auktion, wechselte bei Goffs in Irland für 3.000 Euro über Panorama Bloodstock nach Deutschland. Sie ist eine Tochter des erfolgreichen Vererbers Dutch Art (Medicean) aus der zweifachen Siegerin Lyndalee, die vier andere Sieger auf der Bahn hat. Die dritte Mutter ist Schwester der Yorkshire Oaks (Gr. I)-Siegerin Hellenic (Darshaan), Mutter der Gr. I-Sieger Islington (Sadler's Wells), Greek Dance (Sadler's Wells) und Mountain High (Danehill).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Im achten Anlauf der erste Sieg für Miss Rembrandt mit Andre Best im Sattel. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer
Mit dreieinhalb Längen liegt Miss Rembrandt mit Andre Best vor dem Feld. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!