Freitag, 22.04.11 - Bremen - 1. Renntag
Bremer Oster Stuten-Cup, Listenrennen
13:00 Uhr
Bremen
Ludwig-Roselius-Allee 4
28329 Bremen
Deutschland

Die Rennbahn in Bremen. www.galoppfoto.deDie Rennbahn in Bremen. www.galoppfoto.deZum Saisonauftakt am Karfreitag bietet der Bremer Rennverein eine Karte mit 9 Rennen an. Sportliche Highlights sind dabei der Bremer Oster Stuten-Cup, ein Listenrennen für 4-jährige und ältere Pferdedamen über die Meile und die beiden Rennen für den Derby-Jahrgang.

weiterlesen...
Nr. Titel Details Referenzierte Videos
1 Preis der Besitzervereinigung für Vollbl...
DANCING DYNAMITE (2008), H., v. Auenadler - Donatio v. Royal Academy, Bes.: Stefan Zerrath, Zü.: Gestüt Rheinberg AG, Tr.: Hans Walter Hiller, Jo.: Andreas Suborics, GAG: 80,5 kg 2. Wallisto (Kallisto), 3. Mi Senor (Azamour), 4. Clever Man, 5. Rapid Directa, 6. Feather Storm, 7. Olesko, 8. Envyno, 9. Maguas, 10. Kepheus, 11. Ocean in Motion
Kat. D, F See video
2 27 Jahre Galopp-Club Bremen e.V
1. Al Punto, 2. Cape Of Good Hope, 3. San Ugal, 4. Fürwahr, 5. Sonja Queen (H), 6. Kira, 7. Kidbrother, 8. Baracoa, 9. Organza
Kat. F, 2.200 m, F
3 Preis der HELVETIA Versicherungen
1. Startissima, 2. Ottofee, 3. Karibu Sana, 4. Dashing Divine, 5. Night Rock, 6. C'est l'amour, 7. Touchmeifyoucan, 8. Pyrido, 9. Nantana, 10. Inside Heart, 11. White river, 12. Axido, 13. Akiu, 14. Samurai
Kat. E, 1.600 m, F
4 Preis von Atermann, König & Pavenste...
IBICENCO (2008), H., v. Shirocco - Iberi v. Rainbow Quest, Bes. u. Zü.: Gestüt Schlenderhan, Tr.: Jens Hirschberger, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 77 kg 2. Sundream (Lomitas), 3. Avanti (Malinas), 4. Amirant, 5. Mighty Mouse, 6. Knock Out, 7. Orthon, 8. Lewis Chessmen
Kat. D, 2.100 m, F See video
5 Bremer ex Aktiven-Cup
1. Casilina, 2. Sheldon, 3. Danon Attacker, 4. Shirsam, 5. Bromix, 6. Le Berlin, 7. Russian Princess, 8. Chavaldant, 9. Prohibition, 10. Balios
Kat.D/Agl. III, 2.100 m, F See video
6 Frührjahrs-Handicap der GolfRange Bremen...
1. Tremendous, 2. Iagan, 3. Coldplay, 4. Keno, 5. Altina, 6. Practical Joke, 7. Panicaut, 8. Angel of Speed, 9. Jermyn Street, 10. Overclass, 11. Starcos, 12. Lesto, 13. Vaarom, 14. Kassia
Kat. E/Agl. IV, 1.600 m, F
7 Bremer Oster Stuten-Cup
VANJURA (2007), St., v. Areion - Venia Legendi v. Zinaad, Bes. u. Zü.: Matthias Barth, Zü.: Roland Dzubasz, Jo.: Alexander Pietsch, GAG: 97 kg 2. Glady Romana (Doyen), 3. Devilish Lips (Königstiger), 4. Waldjagd, 5. Reine heureuse, 6. Directa Comtessa, 7. Diatribe, 8. Western Mystic, 9. Padana, 10. Miss Antonia, 11. Genovesa
Listenrennen, 1.600 m, F See video
8 Preis der GolfRange Bremen
1. Glad Royal, 2. Alexis, 3. Clarissa Directa, 4. Madonna, 5. Lonely Star, 6. Royal Kiss, 7. Dwemira, 8. Kepler, 9. Carlos Moheba, 10. Magic Jack
Kat.D/Agl. III, 1.400 m, F
9 Bremer Frühjahrs Handicap
1. Well Diamond, 2. Eomer, 3. Il Ticino, 4. Horado, 5. Daring Rudolph, 6. Semicolon (H), 7. Antullin, 8. Nadir, 9. Morgenglanz, 10. Moonlight Mile
Kat. F/Agl. IV, 2.200 m, F

Die Rennbahn in Bremen. www.galoppfoto.deDie Rennbahn in Bremen. www.galoppfoto.deZum Saisonauftakt am Karfreitag bietet der Bremer Rennverein eine Karte mit 9 Rennen an. Sportliche Highlights sind dabei der Bremer Oster Stuten-Cup, ein Listenrennen für 4-jährige und ältere Pferdedamen über die Meile und die beiden Rennen für den Derby-Jahrgang.

Für weitere Spannung sorgt die Wettchance des Tages im sechsten Rennen, es lockt eine garantierte Auszahlung in Höhe von 15.000 Euro für die Viererwette. Gute alte Bekannte mit mächtig viel Erfahrung geben sich im Bremer ex Aktiven-Cup die Ehre – immerhin kommen sie in einem Ausgleich III an den Start.

Gleich im ersten Rennen geht es für 12 Dreijährige über die Meile. Dabei ist Dancing Dynamite mit Nennungen in diversen Auktionsrennen ebenso zu beachten, wie Mi Senor und Willow, die beide Nennungen für das Kölner Mehl Mülhens-Rennen (Gruppe II) am 22. Mai in Köln haben, Mi Senor verfügt auch noch über eine Nennung für das Deutsche Derby. Im Sattel von Mi Senor wird Eduardo Pedroza sitzen, der vierfache Jockey-Champion, der erneut an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrt, an der er im letzten Jahr seinen tausendsten Sieg feiern konnte.

Das vierte Rennen wendet sich ebenfalls an den Derby-Jahrgang, nun aber über 2100 m. Drei Pferde aus dem Achterfeld haben eine Nennung für das Deutsche Derby, das sind:

  • Sundream mit Eduardo Pedroza bisher einmal gelaufen, überlegen gewonnen. Im Derby- Wettmarkt liegt Sundream derzeit auf Rang 8 – gehört bei 79 genannten Pferden also eindeutig zur Favoritengruppe
  • Avanti mit Andreas Suborics, bisher ist Avanti nur einmal gelaufen, im Auktionsrennen in Baden-Baden, schlug sich achtbar, wurde im 18er Feld Siebter.
  • Ibicenco mit Adrie de Vries war beim bisher einzigen Start hinter Sundream, aber: Stall und Jockey sind schon in bestechender Form!


Für das Listenrennen Bremer Oster Stuten-Cup sind elf Stuten genannt, die zum Teil schon beachtliche Erfolge erzielen konnten. Ganz vorn ist hier natürlich Vanjura zu nennen, zweifache Gruppe II-Siegerin (Diana-Trial in Hoppegarten im Mai 2010, im September in Istanbul Gruppe II-Siegerin und im Oktober im Mailänder Gruppe I-Rennen mit Hals geschlagen). Vanjura kommt erneut mit Alexander Pietsch an den Start.
Dahinter zu nennen ist Reine heureuse, Listensiegerin und mehrfach in Gruppe-Rennen platziert. Im Sattel der Stute wird Filip Minarik sitzen, der noch am letzten Wochenende zu drei Siegen in Hoppegarten kam. Champion Eduardo Pedroza tritt mit Waldjagd an, die nur bei ihrem Debut siegreich war, danach aber zu Gruppe- und Listenplatzierungen kam, zuletzt im September auch in Bremen, wo sie Zweite zu Rock My Soul im Listenrennen wurde.  
 
Die Wettchance des Tages wird im sechsten Rennen angeboten, wo es in der Viererwette eine garantierte Auszahlung von 15.000 Euro gibt. Darin ist ein Jackpot aus dem vergangenen Jahr in Höhe von 8.982,49 Euro enthalten. Sicher wird es eine schwere Nuss für die Wetter, es kommen in diesem Handicap 14 Pferde an den Start! Tollen Anklang fand die Idee, ein ex Aktiven-Rennen anzubieten. In dem Ausgleich III geht es für 10 „Ehemalige“ über 2100 m. Informationen zu den Teilnehmern liegen dieser Mitteilung bei. Im Laufe des Nachmittags werden in Bremen wie immer Verlosungen von Wettgutscheinen durchgeführt, die große Kinderbetreuung gehört ebenso fest zum Programm, wie die Rennbahnführung des Galopp-Club Bremen nach dem dritten Rennen oder auch das Ponyreiten.

Die komplette Rennübersicht: click.

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!