Drucken Redaktion Startseite

Teures Hufeisen

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 533 vom Freitag, 31.08.2018

Ein Hufeisen, das Secretariat bei seinem Sieg im Kentucky Derby (Gr. I) getragen hat, ist bei einer Online-Auktion in den USA für 80.736 Dollar versteigert worden. Die Echtheit des Eisens wurde einst von Secretariats Trainer Lucien Laurin bezeugt. Secretariat hat damals das Kentucky Derby in der Rekordzeit von 1:59,40 Minuten gewonnen. Das Auktionshaus Lelands wird in naher Zukunft weitere Erinnerungsstücke aus dem Nachlass von Secretariats Besitzerin Penny Cheney versteigern. 

Verwandte Artikel: