Drucken Redaktion Startseite

Schnell Meister wird Deckhengst

Schnell Meister, hier im Juni unter Christophe Lemaire. www.galoppfoto.de - Yasuo Ito

Autor: 

Josef Soppa

TurfTimes: 

Ausgabe 795 vom Freitag, 24.11.2023

Schnell Meister (Kingman), ein Top-Meiler in Japan, hat seine Rennlaufbahn beendet und wechselt in die Zucht. Den für eine spätere Deckhengstkarriere so wichtigen Gr. I-Erfolg schaffte der jetzt Fünfjährige im Alter von drei Jahren im NHK Mile Cup. Über 1.600 Meter war er dazu viermal auf höchster Ebene platziert. Zwei Gr. II-Siege hat Schnell Meister ferner in seinem Rekord, darunter den Milers Cup aus diesem Jahr. Seinen letzten Start absolvierte der Hengst am vergangenen Sonntag in der Mile Championship (Gr. I), wo er als Favorit den siebten Platz belegte. 

Der in Deutschland geborene Schnell Meister ist Erstling der Wittekindshofer Preis der Diana (Gr. I)-Siegerin Serienholde (Soldier Hollow). Dass er frei von Sunday Silence-Blut ist, eröffnet ihm in seiner künftigen Aufgabe als Deckhengst viele Möglichkeiten.

Verwandte Artikel: