Drucken Redaktion Startseite

Klaus Hartmann verstorben

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 597 vom Freitag, 06.12.2019

Vor rund dreißig Jahren, im Sommer 1990, war Klaus Hartmann über viele Wochen ein Kandidat für das Amt des Präsidenten des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen, in der Nachfolge von Walter Scheel. Hartmann war damals im Vorstand der Kaufhof-Holding tätig, hatte durchaus Kontakte zum Galopperlager, war Mitglied des Kölner Rennvereins. Er war der Kandidat der Besitzervereinigung, am Ende aber, wohl auch wegen fehlender Fachkompetenz, bei einer ziemlich chaotisch verlaufenen Wahl nicht mehrheitsfähig, Franz-Günther von Gaertner führte dann den Rennsport in den 90er Jahren. Klaus Hartmann übernahm ein anderes, auch nicht ganz einfaches Amt: Er wurde für mehrere Jahre Präsident des 1. FC Köln. Vor einigen Tagen ist er im Alter von 90 Jahren in Köln gestorben.

Verwandte Artikel: