Drucken Redaktion Startseite

Klare Sache für A Plus Tard

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 696 vom Freitag, 26.11.2021

A Plus Tard (Kapgarde) war am vergangenen Wochenende der wichtigste Sieger im englisch-irischen Hindernissport. Der sieben Jahre alte Wallach aus dem Stall von Henry de Bromhead gewann unter Rachael Blackmore im englischen Haydock die über 5100 Meter führende Betfair Chase (Gr. I) mit einer Siegdotierung von 112.540 Pfund. Es war eine souveräne Angelegenheit für den in Frankreich gezogenen A Plus Tard, der schon in seiner irischen Heimat zwei Gr. I-Jagdrennen in Leopardstown gewinnen konnte. Für einen Sieg im Cheltenham Gold Cup (Gr. I) wird er jetzt als 7:2-Favorit notiert. In Haydock kamen nur drei Pferde hinter ihm in großen Abständen ins Ziel, Zweiter wurde Royale Pagaille (Blue Bresil). Bristol de Mai (Saddler Maker), der das Rennen schon dreimal gewinnen konnte, wurde angehalten.

Verwandte Artikel: