Drucken Redaktion Startseite

Hürdenhoffnung

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 796 vom Freitag, 01.12.2023

Größere Pläne hat Trainer Dan Skelton mit seinem aus Deutschland gekommenen Neuzugang Kourosh (Counterattack), der sich am Mittwoch in Wetherby mit einem souveränen Sieg erstmals über Hürden vorstellte. Skelton nannte das Finale Juvenile Hurdle (Gr. II) am 27. Dezember in Chepstow als nächstes Ziel für den drei Jahre alten Wallach, von dem er große Stücke hält. Der aus der eigenen Zucht von Stefan Oschmann stammende Kourosh hatte zuvor bei fünf Starts für Trainer Bohumil Nedorostek über 2000 Meter in Dresden gewonnen. Er wechselte dann über die HFTB Racing Agency das Land, gewann unter Harry Skelton in Wetherby als 8:13-Favorit mit 21 Längen Vorsprung auf fünf Konkurrenten.

Verwandte Artikel: