Drucken Redaktion Startseite

Coolmore-Dreijährige mit Perspektive

Igor Stravinsky kommt zu einem leichten Sieg. Foto: courtesy by Coolmore

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 817 vom Freitag, 17.05.2024

Im irischen Leopardstown kamen am Sonntag zwei dreijährige Hengste mit Perspektive aus dem Stall von Trainer Aidan O’Brien zu Erfolgen. Über 1400 Meter siegte Igor Strawinsky (No Nay Never) bei seinem zweiten Start gegen zwölf Gegner. Er ist der Erstling der Hermosa (Galileo), erfolgreich in den 1000 Guineas (Gr. I) in Newmarket und den Irish 1000 Guineas (Gr. I). Diese ist rechte Schwester von The United States (Galileo), Gr. I-Sieger in Australien, und Hydrangea (Galileo), die die British Champions Fillies & Mare Stakes (Gr. I) sowie die Matron Stakes (Gr. I) gewonnen hat. Hermosa hat noch einen zwei Jahre alten Hengst mit Namen Trinity College (Dubawi). 

Kurz danach siegte ebenfalls für die Coolmore-Connection Highbury (Galileo) über 2400 Meter, ebenfalls bei seinem zweiten Start. Er war ein 650.000 Euro-Jährling von Arqana, seine Mutter High Celebrity (Invincible Spirit) war in den Duchess of Cambridge Stakes (Gr. II) und im Prix d’Arenberg (Gr. III) erfolgreich.

Verwandte Artikel:

Block: Adsense 728 x 90
Google AdSense 728x90