Drucken Redaktion Startseite

Berliner "Grand Prix" am 3. Oktober?

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 630 vom Freitag, 07.08.2020

Der Longines Große Preis von Berlin (Gr. I), der über 2400 Meter eigentlich im August gelaufen wird, könnte nach längeren Diskussionen jetzt auf den 3. Oktober rücken und an diesem Tag das Highlight einer sportlich außergewöhnlichen Veranstaltung in Berlin-Hoppegarten werden. Denn auch der pferdewetten.de-Preis der Einheit (Gr. III) über 2000 Meter könnte an seinem angestammten Termin bleiben. Zudem steht am 3. Oktober noch ein BBAG-Auktionsrennen auf dem Programm. Zeitlich würde der Große Preis von Berlin drei Wochen nach Baden-Baden und vier Wochen vor dem Großen Preis von Bayern (Gr. I) in die Serie der Grand Prix-Rennen in Deutschland passen.

In Hoppegarten hatte man auch den 18. Oktober für das Gruppe I-Rennen ins Auge gefasst, doch würde es da zu einer Terminkollision mit dem Sales & Racing Festival in Baden-Baden kommen.

Verwandte Artikel: