Drucken Redaktion Startseite

2018-08-12, Curragh, 4. R. - Phoenix Stakes

4 Phoenix Stakes

Gruppe I, 250.000 €
2 jährige Hengste und Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten21:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Advertise (GB) 2016
 / b. H. v. Showcasing - Furbelow (Pivotal)

Tr.: Martyn Meade / Jo.: Lanfranco Dettori
58,5 kg 142.500 € 21,0
2
So Perfect (USA) 2016
 / db. St. v. Scat Daddy - Hopeoverexperience (Songandaprayer)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Seamie Heffernan
57,0 kg 50.000 € 80,0
5
Sergei Prokofiev (CAN) 2016
 / b. H. v. Scat Daddy - Orchard Beach (Tapit)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Ryan Moore
58,5 kg 6.000 € 28,0

Kurzergebnis

ADVERTISE (2016), H., v. Showcasing - Furbelow v. Pivotal, Bes.: Phoenix Thoroughbred Limited 1, Zü.: Cheveley Park Stud, Tr.: Martyn Meade, Jo.: Lanfranco Dettori 2. So Perfect (Scat Daddy), 3. The Irish Rover (No Nay Never), 4. Indigo Balance, 5. Sergej Prokofiev

Richterspruch

1/2, 1/2, 2 3/4, 3

Zeit

1:12,29

Rennanalyse

Zum ersten Mal seit 1997 wurden die Phoenix Stakes wieder von einem Gast aus England gewonnen. Advertise war ohnehin als klarer Favorit an den Start gekommen, denn er hatte schon bei seinen Starts zuvor sein Können gezeigt. Beim Debut hatte er in Newbury gewonnen, war dann in Royal Ascot in den Coventry Stakes (Gr. II) nur von dem versprechenden, allerdings inzwischen verletzten Calyx (Kingman) geschlagen worden, anschließend holte er sich in Newmarket die July Stakes (Gr. II). In den National Stakes hatte er es mit drei Vertretern von Aidan O’Brien zu tun, der hocheingeschätzte Sergei Prokofiev (Scat Daddy) pullte jedoch stark und brachte sich früh um alle Chancen. Für den Sieger kommen jetzt die Dewhurst Stakes (Gr. I) in Frage.

Er ist ein Sohn des für 35.000 Pfund im Whitsbury Manor Stud in England stehenden Showcasing (Oasis Dream), ist einer von 15 Gruppe-Siegern, seine Tochter Quiet Reflection hat wie jetzt Advertise auf Gr. I-Ebene gewonnen. Showcasing, selbst ein Sprinter, vererbt vor allem Schnelligkeit und Frühreife, ist deswegen auch ein sehr interessanter kommerzieller Hengst. Zwei seiner Nachkommen kommen bei der BBAG-Jährlingsauktion in den Ring.

Die Mutter des 60.000gns.-Jährlings Advertise hat bei nur drei Starts gewonnen, sie hat zudem einen dieses Jahr siegreichen Lethal Force-Sohn auf der Bahn. Eine Jährlingsstute hat Dream Ahead als Vater, ein Hengstfohlen erneut Lethal Force. Furbelow ist rechte Schwester des in den USA auf Listebene erfolgreichen Red Diadem, dritte Mutter ist Heart of Joy (Lypheor), eine zehnfache Siegerin, u.a. in Gr.-Rennen in England und den USA.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Bilder

Advertise holt sich unter Frankie Dettori die Phoenix Stakes. Foto: offiziell

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!