Drucken Redaktion Startseite

Zweite Plätze für Empoli und Sommerabend

Autor: 

Daniel Delius

Nach seinem Startboxen-Desaster rehabilitierte sich der von Peter Schiergen trainierte Empoli (Halling) unter Adrie de Vries am Donnerstag in Meydan einen hervorragenden zweiten Platz in einem Listenrennen über 2000m, knapp geschlagen nur von Godolphins Tasaday (Nayef).

Gegenüber seinem Dubai-Debut deutlich gesteigert zeigte sich Sommerabend (Shamardal), der unter Maxime Guyon in einem 1400-m-Rennen auf Tapeta einen ausgezeichneten zweiten Platz belegte. In einem neunköpfigen Feld war der Hengst aus dem Stall von Miroslav Rulec nur von Eastern Rules (Golden Snake) geschlagen, das Preisgeld betrug ca. €25.500.

Im Balanchine (Gr. II) musste Certify (Elusive Quality) als Vierte ihre erste Niederlage hinnehmen, es gewann die Französin L'amour De Ma Vie (Dansili) unter Maxim Guyone.

Verwandte Artikel: