Drucken Redaktion Startseite

Zweimal World Pool

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 817 vom Freitag, 17.05.2024

Die Verantwortlichen des World Pools haben die Veranstaltungen benannt, die in den kommenden Monaten in dieses Wettsystem integriert sind. Zweimal taucht Deutschland auf: Am 7. Juli werden am Derbytag Rennen über den World Pool gewettet werden können, genau wie am 28. Juli, wenn in München der Große Dallmayr-Preis (Gr. I) ansteht. Die meisten Termine gibt es in Großbritannien und Irland, zweimal wird Südafrika berücksichtigt. Beim Guineas-Meeting in Newmarket vor knapp zwei Wochen waren der komplette Samstag-Renntag sowie am Sonntag die 1000 Guineas (Gr. I) eingeschlossen. Der Wettumsatz dabei betrug umgerechnet rund 36 Millionen Pfund.

Verwandte Artikel:

Block: Adsense 728 x 90
Google AdSense 728x90