Drucken Redaktion Startseite

Zu Gast bei Atti Darboven

Hamburger Derby-Besitzer: Dr. Peter Wind, Margrit Wetzel, Albert Darboven - alle drei dürfen sich am Sonntag über einen Derbystarter freuen. www.galoppfoto.de

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 374 vom Donnerstag, 02.07.2015

Die Veranstaltung traditionell zu nennen ist fast untertrieben: Seit Jahrzehnten trifft sich man bei Albert Darboven im Gestüt IDEE am Mittwoch der Derbywoche, diskutiert und fachsimpelt über das Derby, das auch in diesem Jahr den Titel IDEE 146. Deutsches Derby trägt, und schaut sich den vierbeinigen Nachwuchs des Gastgebers an. Nicht nur Rennsportfreunde und Aktive, sondern auch Hamburger Prominenz findet sich in Rissen ein. Dass man ganz besonders die, bei allem Respekt nicht besonders großen, Chancen der drei Derbystarter in Hamburger Besitz, Fair MountainKoffi Prince und Shining Rules diskutierte, war nur logisch. Und bewirtet wird man stets vom Feinsten – also doch traditionell. 
Großer Auftrieb: Der Darboven-Empfang im Gestüt IDEE fand reges Interesse. www.galoppfoto.de - Frank SorgeGroßer Auftrieb: Der Darboven-Empfang im Gestüt IDEE fand reges Interesse. www.galoppfoto.de - Frank Sorge 

Verwandte Artikel: