Drucken Redaktion Startseite

Zehn gegen Donjah

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 642 vom Freitag, 30.10.2020

Darius Racings Donjah (Teofilo) wird am 7. November im mit vier Millionen Dollar dotierten Breeders‘ Cup Turf (Gr. I) über 2400 Meter in Keeneland/Kentucky nach aktuellem Stand auf zehn Gegner treffen. Clement Lecoeuvre wird die von Henk Grewe trainierte Vierjährige reiten. Aus Europa kommen die von Aidan O’Brien trainierten Magical (Galileo) und Mogul (Galileo), die John Gosden-Kandidaten Lord North (Dubawi) und Mehdaayih (Frankel) sowie Tarnawa (Shamardal) aus dem Stall von Dermot Weld als Starter in Betracht. Von den einheimischen Kandidaten ist Channel Maker (English Channel)interessant, der gerade in den Joe Hirsch Turf Classic Stakes (Gr. I) gegen Laccario (Scalo) gewonnen hat. Allerdings haben drei der im „Turf“ angegebenen Pferde noch andere Startmöglichkeiten im Rahmen des Breeders Cups, as Feld könnte sich also dezimieren. 

Verwandte Artikel: