Drucken Redaktion Startseite

Zahl der Woche

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 145 vom Freitag, 17.12.2010

478

Pferde wurden für das 233. Derby in England genannt, das am 2. Juni 2012 mit einer Mindestdotierung von 1,275 Mio £ auf den Epsom Downs gelaufen wird. Es ist die höchste Zahl an Nennungen der letzten fünf Jahre. Die meisten Engagements kamen aus dem irischen Ballydoyle, denn Trainer Aidan O'Brien meldete für die Besitzergemeinschaft Magnier/Tabor/Smith 63 Pferde.  Scheich Mohammed ist mit 46 individuellen Engagements dabei, hinzu kommen aber noch 34 von Godolphin. Die einzige deutsche Nennung kam von Hardy Hötger, der für Westminster Racehorses einen Ende November in Newmarket ersteigerten Peintre Celebre-Sohn meldete. Es gibt zwei Nachnennungsmöglichkeiten für das Derby: Am 3. April 2012 für 8.000 £ oder am 28. Mai 2012 für 75.000 £. 


Verwandte Artikel: