Drucken Redaktion Startseite

Zahl der Woche 12.218.407.637

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 701 vom Freitag, 14.01.2022

Dollar wurden 2021 auf den Rennbahnen in den USA gewettet. Das ist die zweitbeste Marke überhaupt, rund einhundert Millionen Dollar unter dem Rekord aus dem Jahre 2009 und elf Prozent mehr als 2020, als allerdings die Corona-Krise zu wochenlangen Schließungen der Rennbahnen führte. Der Schnitt pro Renntag lag bei 3,3 Millionen Dollar, 4.072 Veranstaltungen wurden durchgeführt. Das durchschnittliche Preisgeld an einem Renntag lag bei 273.871 Dollar. Kaum erfreulich ist die Zahl der Starter, im Schnitt liefen nur 7,37 Pferde pro Rennen, deutlich weniger als in den Jahren zuvor.

Verwandte Artikel: