Drucken Redaktion Startseite

"Yearling Sale" bleibt im Trend

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 671 vom Freitag, 04.06.2021

Die National Yearling Sale von Magic Millions im australischen Gold Coast blieb im Trend der vergangenen Wochen, denn auch diese Versteigerung endete mit einem ausgezeichneten Ergebnis. „Book 1“, das zwei Tage umfasste, sah einen Schnitt pro Zuschlag von 59.075 A-Dollar (ca. €37.400) bei 247 verkauften Jährlingen. Den Höchstpreis von 500.000 A-Dollar erzielte ein Sohn des Champions Snitzel, er ging an Suman Hedge Bloodstock. Stark gefragt waren auch die Nachkommen des jungen Hengstes Capitalist, eine Stute von ihm erlöste 340.000 A-Dollar.

Verwandte Artikel: