Drucken Redaktion Startseite

Wöhlers Pläne

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 576 vom Freitag, 12.07.2019

Trainer Andreas Wöhler hat für einige seiner Cracks die nächsten Starts umrissen. Axana (Soldier Hollow), Deutschlands beste Stute über 1600 Meter, hat ein Engagement für die Meilen-Trophy (Gr. II) am übernächsten Sonntag in Düsseldorf, doch präferiert ihre Umgebung einen Start in Goodwood am 2. August. Es handelt sich um ein Gruppe III-Rennen über 1400 Meter.

Düsseldorf könnte das Ziel für Royal Youmzain (Youmzain) sein, dort steht am „Diana“-Tag ein Gruppe III-Rennen über 2400 Meter an. Dafür müsste er allerdings nachgemeldet werden, Berlin ist die Alternative. In Hoppegarten hingegen wird Torcedor (Fastnet Rock) laufen. Australian Bloodstocks Siebenjähriger soll im dortigen Steherpreis (LR) über 2800 Meter sein Comeback geben, dann vor einem geplanten Australien-Trip noch im Deutschen St. Leger (Gr. III) starten.

Verwandte Artikel: