Drucken Redaktion Startseite

Winning Spirit debütiert in den USA

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 813 vom Freitag, 19.04.2024

Der vom Gestüt Park Wiedingen gezogene Winning Spirit (Soldier Hollow) wird am Samstag in Keeneland/Kentucky in den mit 350.000 Dollar dotierten Elkhorn Stakes (Gr. II) sein Debüt in den USA geben. Der einstige BBAG-Jährling hatte für Liberty Racing und Trainer Peter Schiergen vier Rennen gewonnen, darunter zwei Listenrennen in Mailand sowie das BBAG-Auktionsrennen für Dreijährige über 2400 Meter in Baden-Baden. Im Deutschen Derby (Gr. I) hatte er den vierten Platz belegt. Bei der Arc-Auktion von Arqana war er über das OH Consignment für 430.000 Euro in den Stall von Christophe Clement in die USA verkauft worden, dort läuft er für eine mehrköpfige Besitzergemeinschaft.

Verwandte Artikel:

Block: Adsense 728 x 90
Google AdSense 728x90