Drucken Redaktion Startseite

Weitere Gruppe-Siegerin für Stacelita in Japan

Autor: 

Josef Soppa

TurfTimes: 

Ausgabe 542 vom Freitag, 02.11.2018

Nach der Championstute Soul Stirring (Frankel) hat die Monsun-Tochter Stacelita, sechsfache Gr. I-Siegerin in Frankreich und den USA, mit der zweijährigen Stute Schon Glanz (Deep Impact) in Japan ein weiteres ausgezeichnetes Produkt auf der Bahn. Von Yutaka Take streng auf Warten geritten holte sich die von Kazuo Fujisawa trainierte Schon Glanz am vergangenen Samstag in Tokio die über 1.600 Meter führenden Artemis Stakes (Gr. III).

Klick zum Video (Schon Glanz Nr. 3)

Die ältere Schwester Soul Stirring, zweimal auf höchstem Level u.a. in den Japanischen Oaks siegreich, kam vor Kurzem mit einer Fraktur aus dem Rennen. Es besteht die Absicht, sie im kommenden Jahr wieder an den Ablauf zu bringen. Stacelita hat nach der Anreise aus Japan in diesem Jahr erneut Frankel (Galileo) in Newmarket/England aufgesucht. Die Paarung, die mit Soul Stirring Frankels ersten Gr. I-Sieger hervorbrachte, wurde erfolgreich wiederholt.

Verwandte Artikel: